+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Ist das erlaubt???


  1. #1
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wirkt zwar nicht sonderlich seriös ohne Angabe einer Versicherung, aber ich wüsste nicht, was rechtlich dagegen spricht, das auch per Ebay anzubieten.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Es bieten zwar einige Unternehmen bereits Kennzeichen online an, rechtlich gaz sauber ist das aber nicht, weil die ABE nicht in Augenschein genommen wird.

    Ganz unsauber wirds hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...971159067&rd=1


    Hier wird schlicht und ergreifend ebay um die Gebühren beschissen.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Hier wird schlicht und ergreifend ebay um die Gebühren beschissen.
    Naja da ist eBay aber irgendwo selbst dran schuld, dann dürfen die halt sowas nicht zulassen - müssen nur ihre Richtlinien und AGBs ändern, schon wäre das Problem erledigt.

    Zumal ich die Leuts von eBay eh nicht ganz verstehe, bei wirklich harmlosen Sachen wird gleich alles gesperrt und ein riesen TamTam daraus gemacht, aber bei sowas schert sich niemand drum.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    @ Baumschubser

    Also ich musste, als ich meine Schwalbe zugelassen habe, keine ABE vorzeigen. Einfach Rahmennummer, Motornummer, Hersteller und Typ angeben und das wars schon. Die hat garnicht danach gefragt.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Jupp

    Na, und? Wenn das bei Dir so war, muß es nicht heißen, dass alles korrekt abgelaufen ist. Es ist Vorschrift eine ABE vorzuweisen, bei der Versicherungsagentur und bei Verkehrskontrollen - Punkt!

    Gruß!
    Al

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    No Problem! Die ABE führe ich natürlich immer mit mir mit.

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @Jupp

    Haste die ganzen Daten im Kopf? Also ich muss dazu in die ABE reingucken.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Wozu hab ich ein Typenschilden!?

  10. #10
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ahso, du fährts gleich mitm ganzen Moped beim Versicherungsvertreter bis ins Büro.?( ?( ?(

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Ne, is gibt Zettel und Stift.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann hättest du aber auch gleich die ABE nehmen können

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Tja, da hast du recht, aber von dieser war ich zu der Zeit noch nicht in Besitz. :)

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Alfred:
    @Jupp

    Na, und? Wenn das bei Dir so war, muß es nicht heißen, dass alles korrekt abgelaufen ist. Es ist Vorschrift eine ABE vorzuweisen, bei der Versicherungsagentur und bei Verkehrskontrollen - Punkt!

    Gruß!
    Al
    Es ist Vorschrift, eine ABE vorzuweisen? Echt?

    Aber man kann das Blech doch auch online beantragen ... oder wie in meinem Fall telefonisch ... ich musste nix scannen, faxen o.ä.

    Hält sich die HUK nicht an die Vorschriften?!

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn man bei einer Fahzeugkontrolle aufgefordert wird, seine Papiere zu zeigen und die ABE fehlt, macht das im Normfall 10 Euro Strafe.

    Was die Versicherung angeht, gehe ich davon aus, dass eigentlich der Nachweis einer zum Fahrzeug passenden ABE eine Notwendigkeit ist. Viele Versicherungen arbeiten in der Sache nicht gewissenhaft und verzichten auf den Nachweis, so womöglich auch bei der Abwicklung über Entfernung. Vermutlich lohnt es sich für sie nicht und sie wollen sich die Zeit und den Aufwand sparen.

    Gruß!
    Al

    p.s.: Was sagt unser Schwätzer dazu?

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    YCL ist der Deutsche Herold www.herold.de

    mfg gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erlaubt?(stoßdämpfer)
    Von kingofoffroad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 19:18
  2. erlaubt?
    Von ma_ru im Forum Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 19:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.