+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: erledigt: KR51/1 springt warm nur durch anschieben an


  1. #1

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Idee erledigt: KR51/1 springt warm nur durch anschieben an

    Hallo liebes Forum,

    Ich habe eine KR51/1. Diese springt sehr gut kalt an und hält auch, nach heute gewechseltem Kondensator, das Standgas ziemlich gut. Beim fahren zieht sie sehr gut und stottert auch nicht wenn sie warm ist oder ähnliches.

    Bin ich aber ein Stück gefahren und der Motor ist warm, dann springt sie nicht mehr durchs kicken an! Ich zieh den Choke, oder ohne Choke, versuche mit Benzinhahn auf Reserve oder manchmal ganz zu nach paar versuchen, doch sie kommt einfach nicht, was sehr nervig ist!

    Ich bekomme sie nur an indem ich sie anschiebe. Dann kommt sie aber auch nach einigen Metern und das immer, d.h. ich bin noch nicht liegen geblieben und musste warten bis sie wieder kalt war.

    Ich habe bisher: Kondensator gewechselt, Unterbrechereinstelung gecheckt, Zündfunke überprüft (rehbraune ZK), Vergaser wurde erst gereinigt und neu eingestellt (nach Motorspaltung) usw.

    Bitte helft mir! Ist es vielleicht die Zündspule?

    Danke schonmal!😊

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von Mike41836
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    19

    Standard

    hi ! habe eine 51/2 und sowohl vor als auch nach neuer Zündspule das gleiche problem wie du.....
    glaube aber das es eine Vergaser / Zündkerzensache ist !? Aber bin leider blutiger anfänger......
    Was mit aufgefallen ist:
    Kalt - Maximal 2 Kicks und startet super ...aktuell sogar ohne Choke
    Wenn warm oder Heiss:
    Motor aus....... innerhalb von 1 Minute startet sie wie gewohnt... meist nur 1 kick
    Wenn aber über 1 Minute (also schon in der "abkühlphase" ....) dann bekomme ich Sie ebenfalls nur noch mit schieben an.....

    Wobei ..... was mir auch noch aufgefallen ist.....
    Ich komme am Ziel an und lasse den Motor noch ca. 10 -20 Sekunden im Standgas laufen....schalte dann aus....... Jetzt habe ich auch wieder probleme beim anlassen auch innerhalb o.g. Minute .....

  3. #3
    Tankentroster Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    230

    Standard

    Ich würde einfach noch einmal nach der Luftgemischschraube schauen und die ggfl. noch etwas nach korrigieren. Es ist möglich das, das Gemisch zu fett ist wenn sie warm ist.

  4. #4

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Okay, habe auch noch jemand anderes gefragt, es kann wirklich mit dem Vergaser zusammenhängen, vielen Dank erstmal! Ich werde es überprüfen!

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Mike41836 Beitrag anzeigen
    Maximal 2 Kicks und startet super ...aktuell sogar ohne Choke
    Wenn du ohne STARTVERGASER (so heisst dat dingens) starten kannst deutet das auf zu fettes Gemisch hin...

  6. #6

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Ahhh das ist ein guter Hinweis auch für mich! Vielen Dank!

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    11

    Standard

    Das klingt für mich ganz und garnicht nach einem Vergaserproblem - dem ist die Temperatur des Motors nicht so wichtig, als dass man die Schwalbe warm kaum noch anbekommt.
    Tippe immer noch auf Kondensator. Ich hatte neulich einen Kondensator frisch ausgepackt, der hatte 186 uF statt der notwenidigen 220 uF. Braucht man aber ein bisschen besseres Multimeter, damit man das messen kann.

    Gruß
    Chuck

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.117

    Standard

    Ob der Kondensator nur 168 nano Farad hat, ist eher unbedeutend. Wichtig ist sein Verhalten bei Impulsbelastung in der Größenordnung von bis zu 400V. Eine Multimetermessung reicht dafür nicht aus. Das Prüfgerät kann man sich selber bauen. Siehe meine Schraubär-Tips.



    Peter

  9. #9
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.608

    Standard

    Zitat Zitat von Ri 13,24 Beitrag anzeigen
    Das klingt für mich ganz und garnicht nach einem Vergaserproblem - dem ist die Temperatur des Motors nicht so wichtig, als dass man die Schwalbe warm kaum noch anbekommt.
    Naja, aus der Richtung betrachtet...
    Andersrum ist es dem warmen Motor nicht egal,
    was der Vergaser für ein Gemisch macht.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.04.2018
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Naja, aus der Richtung betrachtet...
    Andersrum ist es dem warmen Motor nicht egal,
    was der Vergaser für ein Gemisch macht.


    LG Kai d:)
    Hmm das stimmt wohl. Aber das sie soo rumzickt? Na wir werden sehen, was Zisha berichtet.

    Gruß
    Chuck

  11. #11

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Ja, ich werde am Wochenende mal alles durchgehen und schauen, ob ich den Fehler finde!

  12. #12

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Leute,

    sooo.. ich habe nochmal bissl geschraubt:

    1. Vergaser gereinigt, Schwimmer gecheckt -> keine Veränderung

    2. warm gefahren und versucht Vergaser einzustellen...
    das hat bei mir noch nie funktioniert, ich höre keine Drehzahländerung beim herausdrehen der Gemischschraube. -> wieder so eingestellt wie vorher (1 1/2 Umdrehung raus)

    3. Videos geschaut und auf Nebenluft gestoßen, habe sofort an den Übergang von Luftberuhigungskasten zu Vergaser gedacht, denn da war noch nie eine Schelle dran (am großen Ende), sofort rausgegangen, getestet, herausgefunden, dass sie dort Nebenluft zieht und Kabelbinder provisorisch drum gemacht. -> td. noch keine Veränderung im warmen Zustand

    4. als ich wieder reingehen wollte, habe ich gedacht "jetzt guckste dir mal an wie deine Zündkerze aussieht" (nachdem ich versucht hatte die wieder anzukicken)
    -> nicht wirklich feucht, etwas zu dunkel, doch mir ist aufgefallen, dass der Elektrodenabstand sehr weit auseinander ist (0,5-0,6mm) -> neu eingestellt und siehe da sie kommt im warmen Zustand! Habe es nach einer Ausfahrt getestet, als ich Tanken war und ich sie wieder ankicken wollte -> nach einem Kick, sehr gut!

    Ich werde nochmal versuchen den Vergaser jetzt einzustellen, da es ja an Nebenluft liegen kann, dass er nicht einzustellen geht bzw. sie kein Standgas hällt. (hällt sie jetzt auch relativ gut wenn sie warm ist!; vorher NIE)

    also danke erstmal an alle die geschrieben haben! :)

    -

    Ich habe noch eine kleine Frage, wenn ich sie kalt ankicke (kommt erst nach 3-4-5 Kicks), dann kommen am Anfang kleine Fehlzündungen, liegt das daran, dass durch das Kicken zu viel Gemisch reingesaugt wurde, welches nicht verbrannt ist und dann mit einmal hochgeht? Oder liegt es an der Zündung?

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.117

    Standard

    Fehlzündungen liegen zumeist am nicht passenden Zündzeitpunkt. Am Besten kannst Du das mit einer Zündblitzpistole überprüfen.


    Peter

  14. #14

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Ah okay, na ich hab leider keine Fühllehre. Ich nehme da nur mein Augenmaß, ich muss mir mal ein 0,4mm Blättchen zulegen, danke für die Hilfe!

    Ich setze das hier jetzt als erledigt.

    Edit: finde hier keinen Button um es erledigt zu setzen, sollte es gehen, dann gebt mir einen Tipp :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1K springt nur durch anschieben an.
    Von Marcel_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 06:37
  2. KR51/2 springt nur durch anschieben an..
    Von Tontaeubchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 16:33
  3. Schwalbe springt nur noch durch anschieben widerwillig an...
    Von ebster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 16:46
  4. S51 springt nur noch durch anschieben an
    Von McChris15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 22:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.