+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Erst mal messen, dann zerlegen!


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Die häufigsten Fehler scheinen an der Elektrik/Zündung zu liegen. Hier ist fast immer zunächst eine Messung sinnvoller, als das halbe Fahrzeug zu zerlegen! Auch eine Anfrage lässt sich besser mit Messwertangaben beantworten.
    Dazu sollte man heutzutage ein Digitalmultimeter haben. Durchaus brauchbare Geräte sind bei Conrad, im Baumarkt und bei Discountern - Lidl, Aldi usw.- schon für unter 10 EUR zu haben. Solch ein Gerät sollte Gleich- und Wechselstrom bis 10A, Gleich- und Wechselspannung bis 750Volt, sowie Widerstand bis 2MOhm messen können. (Sowas braucht man auch im Haushalt immer wieder).
    Da die zugehörigen Prüfschnüre meist in Tastspitzen enden, sollte man sich im Elektronik-Shop noch ein Paar Prüfschnüre und kräftige Krokodilklemmen beschaffen. So und mit einem Schaltplan ausgerüstet sollte man vielen Fehlern auf die Spur kommen.
    (S. hierzu noch folgende Postings: 'Wie warm wird eine Spule' 21.07.04 / 'Messungen an der Zündanlage' 13.07.04 / 'Kleiner Tipp: E-Kontakte pflegen' 24.07.04).

    Viel Erfolg bei der Fehlersuche

    wünscht robbikae

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    ... wissen wir.
    und wo ist deine frage?

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @sim-john,

    auch Tipps und nützliche Hinweise sind hier im Nest und im Forum gern gesehen!!!! Da muss nicht unbedingt aktuell eine Frage hinterstehen (obwohl: da war doch aktuell was zum Thema, oder????).

    Quacks der ältere

    PS: @robbikae,

    hast Du keinen Webspace, auf dem man Deine Tipps und Kniffe hinterlegen kann? Da würde ja dann ein Hinweis in der Navigation ausreichen, ohne immer erst den Beitrag heraussuchen zu müssen.
    Ich bin nicht zu faul dafür, und mir auch nicht zu schade, aber.......

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    Quacks, es ist aber auch so, dass ich mich vehement gegen die Verbreitung von sogenanntem "Halbwissen" aussprechen möchte.

    In diesem Fall bedeutet es, dass ich die Erwähnung von Multimetern mit Analoganzeige vermisse. Diese in heutzutage immernoch vielen Haushalten verbreiteten Messgeräte stehen der Präzision und Zuverlässigkeit von Aldi- oder Baumarktartikel in überhauptnichts nach - im Gegenteil, sie übertreffen meist deren Leistungsparameter und bieten ebenfalls ähnliche Bedienungsfreundlichkeit.

    Andersweitig ist in diesem Forum sooft von der "Liebe zur alten Technik" die Rede; ja es existiert ein regelrechter Retro-Kult darum - warum kann man nicht auch älteren Messgeräten eine gewisse Wertschätzung und Anerkennung zukommen lassen?
    Auf der einen Seite fahrt ihr 35 Jahre alte Mopeds und andererseits braucht ihr immer die neuesten High-Tech-Produkte?! Dieser von der Industrie, dem Gesellschaftssystem und der kapitalistischen Gier nach Profit und Ausbeutung induzierte Konsumrausch und damit verbundene Verwerfung von ethischen Grungsätzen und Werten kotzt mich an! Und ich war der Meinung, ich könne wenigstens in diesem Forum einige Distanz dazu geniessen, Quacks! Aber ihr seid scheinbar schon infiziert von dieser Machtmaschinerie ...

    Gruss. John

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Es lebe die Planwirtschaft! Oder wie, oder was?? ?(


  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    ... nein, nicht die Planwirtschaft, aber die Revolution!!!

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    In diesem Fall bedeutet es, dass ich die Erwähnung von Multimetern mit Analoganzeige vermisse. Diese in heutzutage immernoch vielen Haushalten verbreiteten Messgeräte stehen der Präzision und Zuverlässigkeit von Aldi- oder Baumarktartikel in überhauptnichts nach - im Gegenteil, sie übertreffen meist deren Leistungsparameter und bieten ebenfalls ähnliche Bedienungsfreundlichkeit.

    @sim-john

    Nun, lieber sim-john, das Halbwissen will ich sicher nicht verbreiten. Aber wenn ich fast täglich lese, dass sich z.B. die Leute mit Polradabziehern bemühen um z. B. den Zustand ihres Zündkabelanschlusses zu begutachten, dann möchte ich helfen, und zwar so allgemein, dass es gerade die technisch weniger Begabten verstehen.
    Wenn es von dir gewünscht wird, kann aber gerne eine 100 Seiten starke Abhandlung über sämtliche Messgerätearten und -typen schreiben. Du kannst mir schon glauben, dass da etwas mehr als Halbwissen hinter steckt!
    Zu den z.B. Drehspulinstrumenten: Diese sind zumeist mechanisch empfindlicher und selbst bei 20kOhm/Volt unempfindlicher, als die elektronische Konkurrenz, kaum Jemand verwendet sie deshalb für den Alltagbetrieb. Abgesehen vom Preis sind sie für den Anfänger schlechter geeignet als die DVMs. (Bei 10facher Überspannung ist der Zeiger krumm!).
    Also um es noch mal zusammenzufassen: Wenn ich ab und zu mal etwas allgemeine Technik poste, dann nicht für die, die es sowieso wissen, oder die die keine Lust haben nachzuschauen, sondern für die Anfänger, die z.T. hilflos gerade vor elektrischen Problemen stehen.

    Viele Grüße

    robbikae

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Original von sim-john:
    ... nein, nicht die Planwirtschaft, aber die Revolution!!!

    Da musst dudich wohl noch mindestens 6 Monate gedulden. Wenn Hartz IV so richtig gegriffen hat, kannst du mitputschen.

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    @robbi
    es war der sim-john und nicht der quacks

    MfG Tilman

    OK hat sich erledigt

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von Quacks:


    hast Du keinen Webspace, auf dem man Deine Tipps und Kniffe hinterlegen kann? Da würde ja dann ein Hinweis in der Navigation ausreichen, ohne immer erst den Beitrag heraussuchen zu müssen.
    Ich bin nicht zu faul dafür, und mir auch nicht zu schade, aber.......
    Hallo Quacks,

    darüber werde ich nachdenken! Ich habe zwar eine angemeldete URL, hatte bisher aber keinen rechten Grund hier etwas aufzubauen. Aber so ein kleiner Grundkurs in möglichst einfacher Fahrzeugelektrik usw. würde vielleicht hilfreich sein.
    Ich schau mal!

    Danke für die Anregung

    viele Grüße

    robbikae

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    @ robbikae ...ich danke Dir dafür, dass Du hier versuchst Dein Halbwissen an "Unwissende" (mir z.B.) zu vermitteln versuchst...

    @ sim-john ...ich weiß echt nicht, wie ich Deinen Beitrag deuten soll, man könnte echt meinen, Du regst Dich wirklich auf...

  12. #12
    Phoenix
    Gast

    Standard

    hallo,

    ich finde die beiträge von dir, robbikae, auch sehr gut und lese sie gern.

    für mich als ing-studiertes gesocks mit lauter theorie im kopf und wenig praktischen fähigkeiten genau richtig.

    wie wäre es, die mods zu bitten deine letzten fach-beiträge in die FAQ mit aufzunehmen?

    mfg
    fön

    @sim-john: beim kauf meines ersten multimeters wurde es mir von einem kumpel "verboten" ein digitales zu kaufen, da ich seiner meinung nach gefälligst erst einmal lernen sollte das ding richtig voreinzustellen (krumme zeiger etc. :) ). für den otto-normal-benutzer würde ich das digitale allerdings auch vorschlagen.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    @ Phoenix

    ich würde sagen dito! Aus diesm Grunde habe ich mir auch eine Schwalbe gekauft (Bachelor-Ing. )

    Vieleicht im Forum ein neues Themen-Gebiet einführen "Robbikae" damit man sein Wissen schnell findet, aber dennoch ein wenig erweitern kann
    ...
    Ansonsten freue ich mich auf Neues "Halbwissen" , dass mir auf jeden Fall reicht!!

    Gruß Boris

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1K fährt erst ganz normal,dann fehlzündungen,dann aus
    Von Lukas_4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 22:54
  2. Moped läuft erst normal, dann mit Schock und dann nicht mehr
    Von crazy_down im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.