+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 59

Thema: Erste Bekanntschaft mit dem Rollenprüfstand


  1. #33
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Wie wollen sie denn seine "überhöhte" Geschwindigkeit festgestellt haben?
    An dem lauten Geräusch(auspuff).Wenn sie 67km/h unter optimalen Bedingungen(ohne Wind) fährt,kann sie nciht schneller als 63km/h gewesen sein und dafür kriegt man nach noch keine Anzeige ( weniger als 5km/h auf Straßen mit über 50Km/h zu schnell).
    War also willkür und Falschannahme.
    Im Zweifel für den Angeklagten..... :-)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Nöö, 67 in der 60 Zone ist durchaus zu schnell.

    Gruss von Frank
    Wenn das Fahrzeug, lt. Prüfstand, 67 km/h fahren könnte, heisst das doch noch nicht, dass er auch mit 67 km/h unterwegs war?!?!
    Allerdings wollten Sie ihm aber wahrscheinlich nicht die Geschwindigkeitsüberschreitung nachweisen, sondern illegales Tuning oder so.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #35
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    13

    Standard

    die grünen Sackpfeifen (Stadtpolizeibehörde!) sehen mich jeden Tag durch die Kleinstadt knattern, grad gestern hat der eine mich auch wieder angehalten und fett gegrinst. "Ausweis Papiere Fahrzeugschein ect", als ich dem dann die Allgemeine Betriebserlaubnis mit dem VEB Stempel IFA Vertrieb Dresden gezeigt habe, war die Staatsmacht am schäumen... leider gilt die nach wie vor! Dann war er krampfhaft am suchen...alles iO und sogar die Fahrgestellnummer hat gestimmt! Das Schwälbchen ist halt ein wenig laut und riecht etwas streng nach Gemisch, das sind sie hier in der schwäbischen Umweltzone net gewöhnt. Sie entspricht aber konform der deutschen StVO! In unmittelbarer Nähe sind 2 Jungs mit ner alten Kreidler Florett und ner alten 50er Vespa, die werden auch in einer Tour kontrolliert..

    übrigens... 67 km/h liegt noch in der Toleranz! ich hab extra noch einmal beim Landratsamt nachgefragt! nach deren Aussagen kann man / frau / Bulle net wirklich 60 von 65 und oder 67 unterscheiden! das war Frackigkeit und Schikane von den Holzköpfen...
    Ich hab die 37.- übrigens selbst bezahlt und sie trotz Mängelkarte auch nicht wieder erhalten. w g der diensthabende Bulle hat sich kaputtgelacht und mich sinngemäß gefragt, was ich eigentlich wollte und warum ich ihm auf die Eier gehe...
    ich war damals ziemlich sauer!
    Micherl
    Geändert von Prof (05.05.2011 um 13:20 Uhr) Grund: Doppelpost

  4. #36
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Micherl Beitrag anzeigen
    ... die grünen Sackpfeifen ... die Staatsmacht am schäumen ... Frackigkeit und Schikane ... Holzköpfen ... Bulle
    Ausgehend davon, dass der Ton die Musik macht, kann ich mir schon vorstellen, warum die dich so lieb haben...

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #37
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Ich weiß jetzt nicht ob das schonmal geklärt wurde hier und frage deswegen nochmal nach. Wie sieht das denn aus, wenn die Herren Kontrolleure das Fahrzeug prüfen wollen und man die Fahrtwindgekühlte Version fährt? Ich habe jetzt so einen mobilen Prüfstand mit Gebläse noch nicht gesehen und frage mich inwiefern das Einfluss darauf haben könnte das sie von einer Prüfung absehen, statt jemanden zum Tüv zu begleiten oder noch schlimmer, das Moped auf der Rolle bis zur Überhitzung zu quälen, wenn sie selber kein Gebläse dabei haben?

    Kann man dann, im Schadensfall, Schadensersatzansprüche stellen und bekommt diese dann auch? Oder haben die Gesetzeswächter quasi die Lizenz zum kaputt machen?

    Ich persönlich weiß, das man der Prüfung nicht zustimmen muss, dafür dann aber beim nächstgelegenen Tüv auf jeden Fall rauf muss. Nun hab ich (wie jeder bestimmt) aber nicht so Bock extra mitfahren zu müssen, weil ich meißtens irgendwo ein Ziel+Uhrzeit habe wenn ich fahre.

    Was ich sagen will, ich würde der Prüfung auf nicht geeignetem Gerät zustimmen, mit dem Hinweis das ein evtl. Schaden am Fahrzeug droht und ob man nicht davon absehen könnte. Juckt die das? Sehen sie es ein und lassen einen fahren? Drehen sie einem das Wort im Mund um und werten das als Verweigerung obwohl man prinzipiell willig wäre?

  6. #38
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Warum wird eigentlich angenommen, dass nen Mokick mit Fahrtwindkühling bei Vollgas im Stand sofort das zeitliche segnet?
    Ich hatte mal bei meiner S51 mir relativ neuem Zylinder (2000km) ne Glühzündung und ich nehms mal an, nen total mageres Gemisch jedenfalls drehte sie bestimmt ne Minute im Stand über 10000 (hab Vape und DZM) und ich hab sie nicht ausbekommen, schließlich nen Gang reingeprügelt -.-
    Auf jeden Fall hat ihr das nicht im geringsten geschadet und auch sonst gebe ich Mopedschänder im Stand manchmal Vollgas (um was zu testen) und das mehrmals hintereinander oder etwas länger und das hat mir trotz des "sehr mageren Gemisches" des Bing's nicht geschadet.

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Sagen wir lieber, der Schaden ist nicht sofort ersichtlich.

  8. #40
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Wenn Sie(die Polizei-denn nur die darf das)Dich auffordern den Rollenprüfstand des Tüv aufzusuchen ,dann müßen Sie das auch bezahlen.Wenn sich dabei herausstellt,daß das Fahrzeug manipuliert wurde,wird Dir das später in Rechnung gestellt.Wenn nicht ,dann bleiben die Beamten(die Behörde) auf den Kosten sitzen.(alle Steuerzahler zusammen).
    Ich würde mich immer rein formel weigern(natürlich in höflicher Form-denn die JUngs machen nur Ihren JOb)
    gruß aus d.dorf
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #41
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Warum wird eigentlich angenommen, dass nen Mokick mit Fahrtwindkühling bei Vollgas im Stand sofort das zeitliche segnet?
    Ich hatte mal bei meiner S51 mir relativ neuem Zylinder (2000km) ne Glühzündung ...
    Fährst Du mit Diesel ?

  10. #42
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Selbstzündung wird eher durch Diesel vermieden als begünstigt, da es nicht so zündwillig ist wie Benzin.
    Das Problem war wohl, das die Simme viel so hoch verdichtet hat, jedenfalls wurde sie zu heiß und lief trotz abgezogenem Kerzenstecker weiter und drehte immer höher - richtig gruselig.
    Ich kann nur mutmaßen, evtl. war die Kerze zu heiß oder der Luftfilter, welchen ich kurz vorher mit Ethanol reinigte, hatte zuviel durchlass, oder der Gasschieber klemmt jedenfalls war sie nicht mehr abzuschalten.

  11. #43
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    ? Diesel ist doch bei Kompression selbstzündend.Man kann die Simme damit fahren, braucht aber zum Start Benzin(Umschalthahn oder Magnetventil) oder eine Glühkerze zum Vorwärmen.
    Wenn Deine Simson ohne Kerzenstecker weiterlief, war vermutlich viel Öl drin(Motoröl, Diesel, Pflanzenöl sind selbstzündend)
    Vielleicht fährt die Simme sogar mit altem Motoröl bei entsprechender Vorwärmung ?

  12. #44
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Bevor es hier zu OT wird, nur noch dies: Ich fahre und fuhr immer 1:50, alles andere halte ich für Schwachsinn, wie es genau zur Selbstzündung kam, kann ich nicht sagen, kann dir aber die gegebenheiten, wenn gewünscht, per PN schildern.
    Jedenfalls lief die Simson sowieso sehr lange thermisch instabil, da sie zu hoch verdichtete(dünne Fußdichtung und kleine Quetschkante).

  13. #45
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Warum wird eigentlich angenommen, dass nen Mokick mit Fahrtwindkühling bei Vollgas im Stand sofort das zeitliche segnet?
    Das habe ich nicht gesagt Fakt ist aber, das bei solchen Aktionen lokal sehr viel Hitze gestaut wird weil die Wärmeleitung nicht mehr funktioniert wie vorgesehen. Kann sein das nichts passiert, kann sein das sich irgendwas dauerhaft verzieht und man z.b. den Kopf anschliesend nicht mehr dicht bekommt, oder im schlimmsten Falle kommt alles zusammen und der Apparat klemmt. Ist dann theoretisch nicht so schlimm, weil der Motor ja ohne große Last sofort stehen bleiben kann, aber wünschenswert ist es eben nicht.

    Das die Polizei den Tüv zahlen muss, wenn nichts gefunden wird ist mir bewusst. Aber wie sieht es eben mit beschädigten Teilen aus, wenn man nicht gefummelt hat?

    Zu der Geschichte mit der Glühzündung. Das hatte ich auch schon. Da sammelt sich einfach etwas Ölkohle im Kopf und die fängt halt an zu glühen. Äußerte sich bei mir nach längeren Bergabfahrten (ohne Gnade) mit dem gleichen Symptom. Aber nur wenn man halt die Kupplung gezogen hat. Von allein maschiert das Mopped nicht los Den Kaltstarthebel etwas ziehen reichte aber aus um die Möhre einzufangen.
    Also Kopf runter und sauber machen oder mal n Liter "zu gutes" Öl in Kombination mit Ultimate oder so fahren. Das reinigt auch ganz gut wegen den Additiven.

  14. #46
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Mich wunderts nur immer, dass sich viele darüber gedanken machen, ob nachher was kaputt ist, wenn die Simme kurz im Stand hochdreht (bei dir wohl nicht so ausgeprägt, aber z.b. bei youtube kommentaren -.-).
    Jedenfalls klemmt son Ding ja auch nicht, wenn man zu 2. mitm Anhänger nen Berg hochorgelt ;-)
    Ja auf die Sache mit dem Choke kam ich garnicht (Stress), jedenfalls ist mein Vater kurz damit gefahren (2 min vllt?) und als er wieder zurückkam ging die nicht mehr aus und drehte wahnsinnig hoch.
    Das ist auch schon ziemlich lang her, hab dann mal die ZK, den Zylkopf getauscht und die TLN einen fetter gesetzt ;-)

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich muss mich schon wundern. Meine S51 läuft nach Tacho "nur" 60, alles ist perfekt eingestellt, und mich überholt keine andere Simson. Dann doch eher umgekehrt. Aber was mir gerade auffällt - wenn jemand jetzt irgendwie den Motor in Richtung mehr Leistung tunt, aber gleichzeitig den Kolbenschieberanschlag vorzeitig abregelt, so dass er zwar mit mehr Durchzug fährt, aber im Ergebnis nicht schneller, dann würde das ja auf so einem Prüfstand niemand merken, oder? Oder wird da eine richtige Leistungskurve ermittelt, mit Drehmoment und Drehzahl?
    Und dass bei 60 der Fahrtwind zu vernachlässigen ist, ist ja ein Witz.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Guckst Du: Rollenprüfstand


    P.S.: Interessant auch der letzte Abschnitt auf der Seite (zumindest für Rollerfahrer).
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste schritte
    Von jan_x im Forum Recht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 15:44
  2. Schwalbe auf den Rollenprüfstand?
    Von Schwalbe-Essen im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:34
  3. der erste schnee...
    Von martin90 im Forum Smalltalk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 21:35
  4. das erste Bild!
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 23:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.