+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 59

Thema: Erste Bekanntschaft mit dem Rollenprüfstand


  1. #1
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard Erste Bekanntschaft mit dem Rollenprüfstand

    Ich hatte heute Premiere: Ich wurde in einer Zweiradkontrolle angehalten und musste mit dem SR50 auf die Rolle.

    Die Rennleitung stand mit ungefähr zehn Leuten vor einer Bäckerei schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite, ich kam aus der Seitenstraße und bevor ich unerkannt nach links abbiegen konnte, kam einer der Herren angeastet und bat mich zur Kontrolle

    Zunächst wurde ich nach den Fahrzeugpapieren befragt. Da ich auf dem Weg zum Sport war, konnte ich nur den Versicherungssschein und eine Kopie von der original Betriebserlaubnis vorweisen. Führerschein war im Portemonnaie zu Hause. Die Rolle hatten sie eigentlich schon eingepackt, aber als einer der Kollegen fragte, ob er noch mal auspacken sollte, war die Antwort: "Warum nicht?".

    Der SR50 ist im Originalzustand und läuft mit mir auf der Geraden nicht ganz 60 (mit GPS gemessen). Die Rolle zeigte mit Schwankungen bis zu 65 an. Das sei in der Toleranz sagte man mir.

    Ich fragte, ob die Anzeige der Rolle denn richtig sei weil ja der Fahrtwind fehle und das Fahrzeug normal eigentlich keine 60 läuft. Antwort: Der Fahrtwind sei bei so kleinen Geschwindigkeiten vernachlässigbar. Da bin ich ja anderer Meinung.

    Ich bekam einen Fahrzeugmängelbericht/Kontrollaufforderung. Ich muss Führerschein und Betriebserlaubnis bei einer Polizeidienststelle vorzeigen. Kein Verwarnungs- oder Bußgeldverfahren. Bremsen/Beleuchtung etc. wurden nicht weiter überprüft.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von cyrusthefirst
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    332

    Standard

    hmmm nur knapp 60???

    isn bissle langsam!!!

    meine schwalbe ist unverbastelt und läuft locker 70

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von cyrusthefirst Beitrag anzeigen
    hmmm nur knapp 60???

    isn bissle langsam!!!

    meine schwalbe ist unverbastelt und läuft locker 70
    Laut Tacho?


    @TO:
    Gerade ab rund 60km/h wird physikalisch der Fahrtwind dominirender Widerstand für Geschwindigkeit. Natürlich total vernachlässigbar

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    hmmm nur knapp 60???
    Auf der ebenen Strecke ohne Wind mit 85kg schwerem Fahrer. Mit GPS ermittelt.

    Ich habe ja nun einige Simmen. Der SR50 liegt leistungsmäßig im Mittelfeld. Meine beste Schwalbe hat etwa ein halbes PS mehr (auch Originalzustand) und läuft gerade mal 62km/h bei gleichen Bedingungen. Die hätte auf der Rolle wahrscheinlich 70 angezeigt. Und ob das dann noch so problemlos durchgegangen wäre?

    Edith sagt:

    meine schwalbe ist unverbastelt und läuft locker 70
    Für echte 70km/h bräuchtest Du, meiner Meinung nach, so etwa fünf bis sechs PS.

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Diese Rollenprüfstände sind für Fahrzeuge konziepiert welche über cdi gedrosselt sind.(die meisten Roller)Die alten Fahrzeuge(unsere und brd mokicks) sind dazu gebaut um auf ebener Strecke mit 8okg Fahrer eine geschwindigkeit von 60 km/h zu erreichen.Fehlt nun der Fahrtwind fahren sie schneller-wie zb bergab mit Rückenwind. Da tauchen mal schnell 70km/h auf.Meine sr 50 fährt laut DDR Tacho bei normalem Wind keine 60Km/h -laut Hondatacho 58km/h laut Navi 58km/h.(wiege 105kg und habe breite Schultern).Ein 70kg Mann mit enger Jacke fährt damit bestimmt 61km/h.(Habe den Bingvergaser montiert).
    Dafür springt sie immer sofort an und hat eine gutenDurchzug und einen Verbrauch von2,4 Litern gemisch inm Stadtverkehr. Mir reicht das.Auf einem Rollenprüfstand würde sie mindestens 65Km/h bringen.Laut altem DDR Recht dürfte sie 68km/h fahren.Erst wenn sie schneller wäre müßte ich sie drosseln.
    Ich kann nur jedem empfehlen gegen diese Messung anzugehen.Der Tüvprüfer muß auf der Straße messen. Und gibt einem dann Recht.Gruss aus d.dorf
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Diese Rollenprüfstände sind für Fahrzeuge konziepiert welche über cdi gedrosselt sind.
    Hallo Andi,
    wie bereits in anderen Threads geschrieben, gibt es mittlerweile (mindestens) 3 verschiedene Sorten von Rollenprüfständen, (mindestens) 2 davon berücksichtigen die Fahrwiderstände. Diese besseren Prüfstände erkennt man daran, daß sie nicht nur aus einer relativ kleinen Rolleneinheit + Fahrtenschreiber bestehen.
    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    relativ kleinen Rolleneinheit + Fahrtenschreiber
    So was wars bei mir.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    @andi-dussel:
    Und warum sollte er dagegen vorgehen wenn bei ihm auf dem, scheinbar die Fahrwiderstände vernachlässigendem, Prüfstand nur 65 gemessen wurden und er eh nix zahlen muss?

    Aber dann wäre natürlich jetzt sowieso die Frage warum nur 65 erreicht wurden!?
    Entweder es war doch ein "guter" Prüfstand oder du solltest bissel an deiner Endgeschwuindigkeit feilen :-P

    Und ich wusste gar nicht das bei nicht mitgeführtem Führerschein/BE/was auch immer auch ne Mängelkarte ausgestellt werden kann, dachte da wären immer direkt die 15? Euro fällig.

    Alles in allem ist die Kontrolle doch recht positiv verlaufen, zumindest musstest du nix zahlen. Auch wenn die Antwort bzgl des Prüfstandes doch recht unbefriedigend ist.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Laut altem DDR Recht dürfte sie 68km/h fahren.Erst wenn sie schneller wäre müßte ich sie drosseln.
    Laut BRD Recht gibt es eine Toleranz von 20%. D.h. erst wenn eine serienmäßige(!) Simson _dauerhaft_, also jedes mal ohne Probleme auf gerader Strecke bei normalen Verhältnissen, 72+ echte km/h schnell wird, müsste man sie drosseln.
    Eine einmalige Überschreitung wie bergrunter mit Rückenwind reicht nicht für ein Vergehen.

    Nachzulesen hier hier und hier



    Zitat Zitat von TO
    Für echte 70km/h bräuchtest Du, meiner Meinung nach, so etwa fünf bis sechs PS.
    Und ne Motordrehzahl von knapp über 7600 u/min bei ner 3 Gang Schwalbe.

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Meine S51 ging auf den Rollen auch recht gut. Irgendwas zwischen 70 und 80 km/h.

    mfg

  11. #11

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    mit meiner S51 (E/4) schaff ich, mit Navi nach gemessen, eine 73 (grade Strecke, Aufrecht sitzend, KEIN Rückenwind, usw ...) aber nur wenn ich voll auf drehe ^^
    und an ihr ist auch alles Original
    sonst fahr ich immer so zwischen 55 und 65 bei einem durchschnittliuchen Verbrauch von 2,3 litern

    mfg Tobi

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von TO Beitrag anzeigen
    Auf der ebenen Strecke ohne Wind mit 85kg schwerem Fahrer. Mit GPS ermittelt.

    Ich habe ja nun einige Simmen. Der SR50 liegt leistungsmäßig im Mittelfeld. Meine beste Schwalbe hat etwa ein halbes PS mehr (auch Originalzustand) und läuft gerade mal 62km/h bei gleichen Bedingungen. Die hätte auf der Rolle wahrscheinlich 70 angezeigt. Und ob das dann noch so problemlos durchgegangen wäre?

    Edith sagt:



    Für echte 70km/h bräuchtest Du, meiner Meinung nach, so etwa fünf bis sechs PS.
    Eher weniger denn BRD: 6,25PS -> 85kmh (z.T. etwas mehr)
    Das Ori Simmen ohne Rückenwind o.Ä. 70kmh laufen halte ich für nen Gerücht.

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ähem... Meine ist StiNo und HATTE auf dem GPS 75 drauf... (DDR-Tacho pendelte da bei 80 rum (100er Tacho)) Das war allerdings Vollgas bei einer Bergabstrecke mit 12% Gefälle unten war eine Haarnadelkurve, hinter mir ein bescheuerter Drängel-Lkw-Honk und das "Sturmgepäck" vom Altmühltal und meine Wenigkeit auf der S51... (Siehe letztes Foto meines Berichtes über das Altmühltaltreffen 2010 hier im Forum). Hier stimmt die alte Formel von wegen Masse mal Beschleunigung wirklich. Die Bremsen sind mir unten vor der Kurve fast um die Ohren gefolgen und den Honk konnte ich zum Glück mit "netten" Handzeichen davon abhalten mir in den Boppes zu schlüpfen...

    Auf grader Strecke hatte ich dennoch 60-65 drauf. Zylindersatz war knapp 2 Monate vorher neu gemacht. Die Maschine hatte daher noch heftigste Kompression drauf Was aber bei Steigungen dann doch zu "leichten" Geschwindigkeitseinbußen wegen der Masse führte...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #14

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    bei mir ist auch alles Stino ist auch nichts dran gemacht, weder Ritzel noch sonst etwas ?!
    ist eben nur der Vergaser ordentlich eingestellt, der ZZP eingestellt, genug Luft auf den Reifen, usw...
    aber ich kenn noch andere bei mir aus der Gegend die mit ihren stino S50 bzw S51 ne 70 auf der graden schaffen, auch wenn mir immer nur eine 55-65 fahren ^^

    mfg Tobi

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wird das schon wieder einer der guten alten Schwanzvergleichs-Threads?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    sorry es sollte keine Angeberei werden auch wenn es so rüber kahm
    ich hatte mich eigentlich nur gewundert weil ich es auch von meinen Freunden nicht anders kenn

    mfg Tobi

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste schritte
    Von jan_x im Forum Recht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 15:44
  2. Schwalbe auf den Rollenprüfstand?
    Von Schwalbe-Essen im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:34
  3. der erste schnee...
    Von martin90 im Forum Smalltalk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 21:35
  4. das erste Bild!
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 23:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.