+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Das erste mal lackiert


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    als ob ich das zugesprüht hätte

    ich hatte eben Nasebluten,was ich sonst nicht habe,ein schlechtes Zeichen, dass ich irgendetwas falsch gemacht hab-.-

    Lg

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das hast du auch: Du hast deine Schwalbe verschandelt und das ist die Strafe dafür.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    ach kommt, so schlecht sieht sie net aus, aber ich habe schon nach Farben angefragt, und bei meinem Schrauber, und balsd wird se tip top in saharabraun gesprüht

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Simson Schwalbe KR51/1 Bj. 1977 mit Papieren Neuaufbau | eBay so wie die, wie findet ihr so etwas, halt bei mir dann gelb schwarz(saharabraun)


    ich will mir aber noch irgentetwas bestimmtes wg dem Rahmen überlegn, ahlt so ein Merkaml woran man sie immer wieder erkennt

  5. #21
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Die Schwalbe bei eBay wurde (auf den ersten Blick) von einem lackiert, der Ahnung, Zeit, Geld und vor allem: Motivation hatte, die Simson wieder ordentlich auf die Straße zu bringen.

    Ich selbst hab mich auch hingestellt, wollte ein wenig preiswerter die Sache angehen. Kurz gesagt: Schleifpapier, Silikonentferner zum Säubern und Entfetten, benzinfesten(!) Autolack in der Spraydose (3x Grundierung, 4x Farbe, 4x Klarlack) und Abdeckband aus dem Fachgeschäft gekauft und losgelegt. Sieht auch alles soweit aus; hab auch alle Teile "nur" 7 Stunden per Hand bis in alle Ecken geschliffen, danach 2 Schichten Grundierung, 2-3 Schichten Decklack und 2 Schichten Klarlack aufgebracht (den feinen Zwischenschliff zwischen den einzelnen Schichten nicht vergessen) und alles wieder zusammen gebaut.

    Fazit: Wenn ich nochmal Lust auf Farbe bekomme, dann schlepp ich den ganzen Kram zum Lacker meines Vertrauens, lass ihn das ganze Sandstrahlen und professionell lackieren und habe selbst die ganze Arbeit nicht. Denn ein bisschen rumtelefonieren lohnt sich allemal. Oftmals machen die kleinen Lackierbetriebe auf dem Land richtig gute Preise. Ich hätte inkl. Sandstrahlung grad mal 35 Euro mehr bezahlt als für mein ganzes Material.


    Und wenn du jetzt immer noch Schindluder mit Farbpanscherei machen willst dann schau wenigstens vorher hier rein:
    Grundkurs Lackieren für Dummies in 6 Teilen


    Gruß Thies.
    Sterne gehören an den Himmel und nicht auf die Straße...

  6. #22
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Fiete Beitrag anzeigen
    Ich hätte inkl. Sandstrahlung grad mal 35 Euro mehr bezahlt als für mein ganzes Material.
    35€ mehr inkl. Sandsrahlung, Grundieren, Lackieren und Material ???
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    SO hat er es geschrieben!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    dann sag mal an Fiete wo wohnt denn der nette Herr, der das für 35€ mehr macht?
    Lg

  9. #25
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Ohne Rechnung geht das quasi in allen kleineren Betrieben. Egal wo man nun wohnt. Bei der Berechnung musst du aber vom gleichem Materialaufwand ausgehen, der in dem Lackierbetrieb auch vorliegt. Also die Summe die man ausgeben muss, wenn man es richtig machen will.
    Nicht das nehmen was du jetzt ausgegeben hast + 35€. Das wird nicht hinhauen.

    Der Betrieb bekommt das Material mit Sicherheit etwas billiger als wenn man es Privat besorgt. Allerdings ist da ja auch Sandstrahlen inklu. Die bleibende Gewinnspanne (schätze mal 30-50€) wandert dann direkt in die Tasche des Mitarbeiters/Chefs.
    Nachteil: Da deine Teile offiziell nie dort waren hast du keinerlei Ansprüche und es kann schonmal ungewöhnlich lang dauern.

  10. #26
    Tankentroster Avatar von Fiete
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Sønderborg
    Beiträge
    138

    Standard

    Richtig erkannt.
    Wer meinen Beitrag richtig gelesen hat, der kann erahnen, wieviel Arbeit ich reingesteckt habe. Allein das (Ab-)Schleifen des alten Lackes per Hand hat mich sieben Stunden gekostet. Manch einer wird jetzt sagen, "Ja, aber mit Dremel und Schwingschleifer....blablabla" Wer sich aber die Blechteile aufmerksam anschaut, der stellt fest: verdammt viele Kanten, Ecken und Sicken.
    Dazu die Materialkosten: allein elf Sprühdosen im Schnitt á 12,50 Euro = 137,50 Euro. Die Innenseiten sind nur grundiert und nicht mit Deck- und Klarlack versehen. Hier habe ich dauerelastischen Unterboden/Steinschlagschutz, meiner Meinung die bessere Variante, da ich kein reiner Straßenfahrer bin, sondern auch mal Wald- und Wiesenwege nutze. Weiterhin Silikonentferner und Schleifpapier in unterschiedlichen Körnungen = ca. 20 Euro, macht in der Summe insgesamt rund 160 Euro und ne Menge Arbeit. Das sehe ich mal als "Hobbylackierung".

    Ach ja, bei den Srühdosen drauf achten, das eine Flachstrahldüse drauf ist!!! Standardmäßig haben alle Srühdosen einen Punktsprühkopf drauf, der macht nur bei kleinen Ausbesserungen (z.B. Kratzer nach Umfallen) oder Graffiti an der Hauswand Sinn.

    Gruß Thies.
    Sterne gehören an den Himmel und nicht auf die Straße...

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    bei peine (adenstedt)
    Beiträge
    47

    Standard

    @ fiete: hast du bilder von der schwalbe (lack)?

    schönen sonntag wünsche ich

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hmmm.....!Wie lackiert man am besten?
    Von Piranha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 22:02
  2. Duo ab Werk zweifarbig lackiert?
    Von duopa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 14:48
  3. selbst lackiert...
    Von schwalbenjonny im Forum Smalltalk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 10:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.