+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 85

Thema: Meine erste Schwalbe ( KR 51/1S Bj. 1972)


  1. #33
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Jachuuuuu!!!

    Heute hab ich nochmal alles gegeben

    Zylinder und Kolben abgebaut, und geschaut ob da alles i.O. ist..

    Waren keine Klemmerspuren zu sehen, die Kolbenfläche war ein wenig rußig, das habe ich dann mit Universalverdünnung und nen Lappen beseitigt. Ein paar Standspuren habe ich mit 600/800er Schleifpapier beseitigt.

    Da dann immer noch nichts funktionierte, habe ich zum x-ten Male die Zündplatte abgenommen und dort alle Lötstellen erneuert. Wieder zusammengefrickelt, und BUMMS funzte alles :)

    Die Drehzahlt ist aber sehr hoch, wie bekomme ich die wieder runter?

    Ist ja blöd wenn ein Motor, der lange stand, gleich so hoch dreht.

    Welche Schrauben brauche ich, um das Lüfterrad zu befestigen?

  2. #34
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Vespennest
    Ein paar Standspuren habe ich mit 600/800er Schleifpapier beseitigt.
    Sandpapierkratzer im Zylinder tun der Leistung sicher nicht so gut.
    Nicht vergessen, den Zylinder wieder neu einzufahren, wenn du ihn runtergezogen hattest.

  3. #35
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Naja die "Sandpapierkratzer" vom 600er Schleifpapier schaden der Leistung aber auch nicht :P


    Neu einfahren? Hmmm....

    Naja ein paar Teile fehlen mir ja noch fürs Schwalbe-Glück ':)
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  4. #36
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Hi, wegen den hohen Drehzahlen im Stand, haste den Vergaser schon mal neu eingestellt, evt. Kolbenschieberschraube etwas rausdrehen, bzw. Luftegulierungschraube etwas weiter rein.

  5. #37
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    @ der_Clown:

    Das hab ich schon versucht gehabt. War dann zu der Überlegung gekommen, dass ich den Zylinder und den Kopf vielleicht nicht richtig drauf habe. Durch die Aufhängung am Rahmen, schien es mir, dass man das leicht verkanten kann.

    Also habe ich nochmal die Mutten schön angezogen um den Kopf richtig drauf zu bekommen...

    Genau... Dabei ist mir ein Stehbolzen abgerissen. Zum Glück guckte der Bolzen noch einen knappen cm. aus dem Motor, so habe ich dann mit einem Dremel, einen Schlitz reinge"flext" und dann nach einigen Anläufen mit nem Schraubendreher den Kolben rausbekommen.

    Beim letzten Versuch, habe ich es dann geschafft. Vorher war mir immer wieder was beim Versuch, zu drehen abgebrochen. Weiter hätte ich nicht mehr dremeln können, ohne den Motorblock zu beschädigen.

    Nun muss ich erstmal warten bis ich wieder Geld habe, und kaufe mir dann die ganzen Ersatzteile die ich noch brauche. Dichtungen, Ketten, Bowdenzüge u.s.w. und denn werde ich einen neuen Anlauf starten, den Motor ruhig zu bekommen :)
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  6. #38
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von Vespennest
    Also habe ich nochmal die Mutten schön angezogen um den Kopf richtig drauf zu bekommen...
    Hmm, naja man sollte darauf achten, dass man die Muttern über kreuz anzeiht.

  7. #39
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    So habe die Zylinderdichtung neu gemacht, beim Vergaser nochmal den "Gaskolben" und den Choke-Dingens abgecheckt, und eine Vergaserflanschdichtung erneuert, und denn hab ich es hinbekommen, dass der Motor auch mal läuft, ohne so hochzudrehen :)
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  8. #40
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Vorher:






    Nachher:







    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  9. #41
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Ich habe mir einen Bowdenzusatz gekauft, und konnte nun die beiden Bowdenzüge zum Vergaser anbauen.
    Jetzt habe ich noch drei Bowdenzuüge. Davon ist einer, um einiges länger und hat ein Gewinde hinten drann und auf ca. 4-5cm, in der Mitte des bowdenzuges (der Länge nach betrachtet) einen dickeren Gummimantel drum herum.

    Wofür sind die anderen drei? Die beiden "kurzen" für die Bremsen und der Lange für die Kupplung? Das Gewinde kann ich mir irgendwie nicht erklären :(
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  10. #42
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Der lange Seilzug mit dem Gewinde ist für die Hinterradbremse. Musste mal hinten auf der linken Seite schauen, es sei den du hast hinten wie vorn einen innenliegenden Seilzug für die Bremse. Die anderen Beiden sind für die Kupplung und die Vorderradbremse.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  11. #43
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Ich habe vorne und hinten, einen innenliegenden Seilzug.

    In meinen Vergaser laufen 2 Bowdenzüge rein. Einmal Gas und einmal Choke.

    Es gibt einmal einen breiten Kolben mit ner Nadel drin und einmal einen kleinen mit nem Gummi.

    Wie heißt der mit dem Gummi? Ich brauche den neu, da das Gummi dort hopsgegangen ist.
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  12. #44
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Der mit dem Gummi ist der Choke :)
    Das Gummi nennt sich glaube ich Chokegummi o.Ä., ist meistens auch von Händler zu Händler unterschiedlich. Aber wenn du in der Richtung n bissel guckst wirste schon was finden!


    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  13. #45
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Hab unter Chokegummi nichts gefunden.

    Bei AKF kann man eine Dichtscheibe für einen "Starterkolben" bekommen.

    Ist da(s?) das(s?)?:

    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  14. #46
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    jepp

  15. #47
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Super!

    Denn kann ja bald die hoffentlich erstmal letzte Bestellung losgehen

    Um die neue Kette einzubauen habe ich das Hinterrad demontieren müssen, und da ist nur noch "Sommerprofil" drauf. Wenn bald der Herbst kommt ist das nicht mehr so prickelnd. Und denn kann ich hinten auch gleich noch neue Speichen einbauen.

    Und wenn man das ganze macht kann man sich auch gleich noch neue Kettenspanner kaufen denn meine sehen auch aus als wären die auch noch original von 1972

    Bald kommen denn auch neue Fotos :)
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  16. #48
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Mal wieder ein wenig weiter:
    - Felgen poliert,
    - neue Edelstahlspeichen
    - neues Felgenband
    - neuer Schlauch
    - Neue Heidenau K35 Reifen



    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine erste Schwalbe...
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 12:28
  2. meine erste schwalbe
    Von zwaluw im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 17:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.