+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Meine erste Schwalbe scheint falsch gekennzeichnet zu sein.


  1. #1

    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9

    Standard Meine erste Schwalbe scheint falsch gekennzeichnet zu sein.

    Hallo zusammen,
    nach langer Zeit ist endlich eine Schwalbe in unser Haus geflogen.

    Allerdings habe ich festgestellt dass das Baujahr und die Typbezeichnung auf dem Typenschild falsch sind. Laut der Liste in Schwalbennest stammt sie aus dem Jahr 1984 und nicht 1980 und es müsste ein KR 51/2.X sein und nicht 51/1K. Darüber hinaus sind auch Papiere des KBA falsch auf die 51/1 ausgestellt.

    Was sollte man hier tun?
    Sollen neue Papiere und Typenschild her?
    Könnte dies bei einer Verkehrskontrolle Probleme geben wenn es einem fachkundigen Uniformierten auffällt?

    Wie seht Ihr das?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.455

    Standard

    Moin Maddin
    und willkommen im Nest.

    Vielleicht ist es ja auch ein Austauschrahmen aus dem Jahr 84
    mit dem eine /1 wieder aufgebaut wurde.
    In dem Fall ist alles gut.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    502

    Standard

    Fahrzeugnummer auf Typenschild & die am Rahmen stimmen schon überein?

    Ist es denn auch eine /1er Schwalbe (gebläsegekühlter Motor, Auspuff auf der linken Seite)?

    -> Wenn beides ja, dann kann es sich um einen Austauschrahmen von 84 handeln = alles ok.

    -> Wenn eins der beiden oder gar beide nein, dann liegt hier irgendwas im Argen.

  4. #4

    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke erstmal für die nette Begrüßung und schnelle Antwort.
    @ Jackalized
    Der Auspuff befindet sich auf der rechten Seite und es ist kein gebläsegekühlter Motor verbaut.

    An der Fahrgestellnummer am Rahmen wurde nicht manipuliert. Das Typenschild ist augenscheinlich nachträglich erneuert worden. Dabei ist die Typbezeichnung KR51/1 aufgestempelt und das Baujahr und Fahrgestellnummer eingeschlagen.
    Hat einer der Vorbesitzer da evtl bei der Nachbestellung "geschlampt" und derjenige der die Papiere nachbestellt hat ist diesem aufgesessen und das KBA hat auch gepenntund keine Prüfung durchgeführt?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.455

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin911 Beitrag anzeigen
    Hat einer der Vorbesitzer da evtl bei der Nachbestellung "geschlampt" und derjenige, der die Papiere nachbestellt hat, ist diesem aufgesessen und das KBA hat auch gepennt und keine Prüfung durchgeführt?
    Das KBA trifft hier eher keine Schuld.
    Die können nur mit den Nummern arbeiten welche sie bekommen - und wenn die vom falsch nachgemachten Typschild abgelesen werden, dann kommt sowas raus.

    Dein Weg in die Legalität ist jetzt folgender:
    - die FIN vom Rahmen mit den Angaben Modell (KR51/2)
    und Typ (z.B. E) ans KBA senden
    - hoffen, daß das Dingen nicht als gestohlen gemeldet ist
    [ Anderenfalls rückabwickeln ! ]
    - für ca. 25€ neue Papiere beantragen


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    502

    Standard

    Papiere und Typenschild sind in dem Fall jedenfalls falsch, so darfst du nicht fahren!

    Warum nun eine KR51/1 Plakette an einer KR51/2 hängt, kann man nur mutmaßen. Kann von 'nach den Wende sind die Papiere verschwunden, aber ein kaputter 51/1 Rahmen + Papiere lagen noch in der Ecke rum' bis hin zu einem gestohlenen Fahrzeug alles sein.

    Ich hoffe du hast einen ordentlichen Kaufvertrag gemacht.
    Nimm die echte Rahmennummer und beantrage eine korrekte ABE für eine KR51/2. Dabei wird automatisch geprüft ob das Fahrzeug gestohlen ist = entweder der Briefträger kommt und bringt dir eine ABE, oder die Polizei und nimmt dir die Schwalbe weg.
    Entferne die alte Plakette, die KR51/1 ABE kann in's Altpapier kommen.
    Hole dir eine blanko KR51/2 Plakette und lass dir Baujahr + echte Rahmennummer von z.B. einem Juwelier eingravieren. Bringe diese an und erfreu dich der Legalität.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.015

    Standard

    Da kann man vorher bei der nächsten Polizeidienststelle nachfragen, ob die FIN in deren Listen vorhanden ist.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  8. #8

    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich werde dann also den Weg über die Ämter antreten.
    Bevor dies geschieht bleibt noch die Frage zum exakten Modell zu beantworten.
    Ich hab eben mal den Scheinwerfer ausgebaut und fand auf der Rückseite die Bezeichnung "H3 70W". Lässt sich damit auf das L Modell schließen?

    Um nochmal auf Zahlen sprechen zu kommen, so findet sich auf dem Armaturenblech eine eingeschlagene Zahl. Welche Bedeutung hat diese?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    502

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin911 Beitrag anzeigen
    Ich hab eben mal den Scheinwerfer ausgebaut und fand auf der Rückseite die Bezeichnung "H3 70W". Lässt sich damit auf das L Modell schließen?
    Nein, damit lässt sich darauf schließen dass du deinen Scheinwerfer austauschen solltest. Die Schwalbe hat da irgendwas verbaut was sicherlich an kein Krad gehört

    Fotos vom Schwälbchen wären nicht schlecht, vielleicht kann man dann besser helfen :)

  10. #10

    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Bonn Buschdorf
    Beiträge
    5

    Standard

    Ach von mir ein Hallo im Nest,

    der Scheinwerfer kann hier nicht als Anhaltspunkt dienen. Wenn die Birne 12 Volt udn keine 6 Volt hat ist das Bestimmt eine Umrüstung auf einen Vape Lichtmaschiene. Das ist erst mal nicht schlecht, löst jedoch deine Frage noch nicht. Hast du 3 oder 4 Gänge? Bei 3 Gängen ist es eine KR 51/2 N bei 4 kann es eine 51/2 E oder L sein. Jedoch war hier der Unterschied in der Lichtmaschiene, bzw. Zündung. E hatte Kontaktzündung und die L eine elektronische Zündung.

    Was sagt die Motornummer? Daraus lässt sich evtl. auf das genaue Modell schließen.

    Gruß Gregor

  11. #11

    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja damit haben wir es doch. Es handelt sich damit um das E Modell da ich per Kickstart starte und 4 Gänge fahre.
    Wie ist es mit der Nummer auf dem Armaturenblech?

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.455

    Standard

    @Maddin
    Nicht der Anlasser (Kicker oder elektrisch) bestimmt den Typ, sondern die Zündung. Der ausschlaggebende Unterschied ist: die E hat nen Unterbrecher und nen Kondensator, die L (Luxus) hat eine elektronische Zündung.
    Nimm doch mal den rechten Gehäusedeckel vom Motor und wirf dort ein Auge auf die Lichtmaschine.
    Oder eben ein paar Fotos hier reinstellen...

    Was meinst Du mit Armaturenblech und was ist das für eine Nummer?
    Ich höre davon zum ersten Mal.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    502

    Standard

    Ob 3 oder 4 Gänge und welche Zündung drinne ist, verrät den Typ nur wenn das Fahrzeug im kompletten Originalzustand ist. Ist ja alles sehr problemlos von Simson zu Simson aufrüstbar und wurde im laufe der Jahre auch gerne aufgerüstet.

    Welche Farbe hat die gute Schwalli denn? Bzw. besser gefragt: was wäre die Originalfarbe gewesen? Selbst wenn sie nachlackiert wurde, werden sich sicherlich irgendwo Spuren des Originallacks finden lassen.

    Blau = KR51/2N bis 1984
    Saharabraun (dieses gelb) = KR51/2N ab 1984 _und_ KR51/2E bis 1984
    Biberbraun = KR51/2E ab 1984
    Kirschrot = KR51/2L bis 1982
    Billardgrün = KR51/2L ab 1982

  14. #14

    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    9

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Luckscher
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Jena
    Beiträge
    127

    Standard

    Nabend.
    Die Lenkerabdeckung ist von einer 51/1. Bei der 2 sind 4 Erhebungen eingeprägt. Da wäre es möglich das der Rest von der Verkleidung auch von einer einser ist.
    Haste mal den Motorseitendeckel abgemacht und geschaut was für ein Polrad zu sehen ist?
    Simson KR51/2 E

  16. #16
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.227

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin911 Beitrag anzeigen
    Wie ist es mit der Nummer auf dem Armaturenblech?

    das wird der zahlencode für das Vorhängeschloss sein, welches die kette, die potentielle Diebe davon abhalten soll das gerät zu mopsen, zusammenhält
    der Vorbesitzer scheint da schon etwas tüdelig im kopf gewesen zu sein.
    ansonsten könnte es auch der km-stand der zweiten betankung gewesen sein.
    oder halt einfach der farbcode seiner Unterhosen.


    aber mit dem mopped hat das nix zu tun
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine erste Schwalbe / Meine erste Restauration
    Von DocBrown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2015, 14:44
  2. Meine erste Schwalbe
    Von Lendel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 22:52
  3. Schwalbe falsch eingefahren- Motor kaputt (kann das sein?)
    Von fahrer84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 23:44
  4. Habicht: irgendwas scheint krumm zu sein
    Von southpole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 16:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.