+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: erster gang an schwalbe geht nicht


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard erster gang an schwalbe geht nicht

    hilfe...!!!

    ich habe folgendes problem: meine schwalbe (KR51/1) stand jetz circa 16 jahre eingemottet in der scheune. Nach der Zündeinstellung vom Fachmann habe ich die Kickstarterwelle gewechselt, weil sie keine Zähne mehr hatte. Nach dem zusammenbau musste ich feststellen, dass der 1. Gang nicht mehr geht. was hab ich da falsch gemacht beim zusammenbau?? Wenn ich die Schwalbe rückwärts im 1. Gang schiebe oder mit motorbremse bremse , dann funktioniert er.

    Danke schon im Vorraus!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,

    Und willkommen im Nest.

    Liegt die Schaltwippe bein Runterschalten auf dem Trittbrett auf? Wenn ja, solltest Du den Schalthebel etwas anheben. Nicht, das der Hebelweg nicht reicht.
    Machst Du die Schaltversuche bei stehendem, oder laufendem Motor? Manchmal kann es sein, das man nur bei laufendem Motoer vernünftig schalten kann.

    Gruß
    DER
    PATER

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    Nein die Schaltwippe liegt nicht auf. Das Schalten hab ich sowohl im Stand als auch während der Fahrt probiert. Ich kann zwar soweit runter schalten, dass die Leergangkontrolle erlischt, aber der Gang geht trotzdem nicht rein.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Dann solltest Du mal das hier
    probieren.

    Gruß
    DER
    PATER

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    und wenns dann immernoch nicht geht hast du wahrscheinlich beim zusammenbau des motors ein ritzel verkehrt herum eingebaut
    ..shift happens

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    Die Schaltung habe ich schon lt. Beschreibung eingestellt, doch es geht einfach nicht in den Gang, als wenn sich die Schaltwelle verzieht. So kann das Schaltrad nicht verschoben werden. Und wegen dem Ritzel: Hab ich auch schon mit den Explosionszeichnungen verglichen, stimmt aber.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    moment mal. du schreibst oben wenn du rückwärts schiebst geht der 1. rein? und beim vorwärtsschieben und im stand nicht?
    und vor dem motor-auseinanderbauen gings?
    ich denke mal dann ist eigentlich offensichtlich dass du beim zusammenbau was falsch gemacht hast.
    ..shift happens

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    Ja ist richtig so. Ich kann auch sagen, dass wenn die Kraft vom Motor auf die Antriebswelle wirkt es nicht funktioniert. Wenn die Kraft vom Rad kommt und den Motor antreibt gehts. Klingt als wenn da im Motor irgendetwas locker ist, wie z.B. die Schaltwelle, oder??
    Was habe ich denn falsch gemacht?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hmmm... ist per kristallkugel schlecht festzustellen

    der motor muss doch eh auf, also mach ihn einfach noch mal auf und sieh nach...
    ..shift happens

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    jep scheint wohl die beste Möglichkeit zu sein. Hab den Motor schon zum 2ten Mal aufgemacht um zu sehen was da los ist...

    Danke erst mal!

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    So, ich habe jetz noch mal nachgesehen: Das Losrad für den 1. Gang war falsch herum auf der Welle.
    Danke für eure Tipps!

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    hmmm... ist per kristallkugel schlecht festzustellen
    Dann mußt du die Kugel am Blocksberg auch neu Kalibrieren lassen. Die Wartezeit ist aber mittlerweile ganz schön lang geworden :wink: und du stehst in der Reihe gaaaaaaaaanz schön weit hinter mir so ca. vier bis fünf Jahre mittlerweile.. Die Termine dort sind eben rar geworden seit der Großinquisitor Papst geworden ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von mopedbastler
    So, ich habe jetz noch mal nachgesehen: Das Losrad für den 1. Gang war falsch herum auf der Welle.
    Danke für eure Tipps!
    Das war unprofessionell.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erster Gang geht nicht rein
    Von johnny_thunderstorm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 11:32
  2. Kr51/2L -> nur noch erster Gang geht rein!
    Von mr-compost im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 22:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.