+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Das etwas andere Karosseriedesign


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard Das etwas andere Karosseriedesign

    An meiner 51/1K ist noch einiges zu tun. Technisch wie optisch.


    Für die Optik habe ich zur Zeit diesen, etwas eigenwilligen, Plan:

    Ich plane die Schwalbe mit Informationen in textform zu bekleben und
    diese mit Klarlack zu versiegeln. Das heißt konkret ich würde Texte zum
    Thema Schwalbe ausdrucken und auf der Karosse der Schwalbe anbringen.
    Ich denke da an: Schwalbenhistorie, technisches Wissen, Nest-Beiträge etc.
    Denkbar währen auch Bilder vomWiederaufbau der Schwalbe und ein Schwalbennest-7Banner...

    Ich denke mir das so das ich die Texte mit nem Laserdrucker (ziemlich wasserfest, vorher löst sich das Papier auf) ausdrucke und
    mit Leim oder ähnlichem auf die Karrosserie aufbringe (mehr Wasser im Leim, weil besser aufzubringen - oder so muss ich testen).
    Das Ganze lasse ich dann trocknen und dann kommt Klarlack drüber.

    Die Zettel auf denen die Zettel sind würde ich so abgerissen aussehen lassen. vielleicht würden auch Textpassagen deswegen fehlen. Aber nur unwichtiges.

    So ne bastelei mit nassem Papier hab ich als Kind schon gemacht.
    Sollte nicht so schwer/viel arbeit sein. Weiß noch nicht ob ich zwischen den "Papierfetzen" etwas vom Lack darunter durchscheinen lasse (so wie
    Kuhflecken, das immer Platz zwischen den Fetzen ist). Hängt von der Menge Textmaterial ab.


    Was haltet ihr davon. Ich denke mal das wäre ein Hingucker.

    PS: Im grunde egal wie ihrs findet ich mach das so oder so.
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Naja, is ja egal was ich dazu sage

    Aber geil wär vielleicht auch nen heller Lack und dann durchsichtiges Papier (Folie) und darauf die Schrift.

    Aber sonst finde ich die Idee super, ich bitte um Fotos, wenn es fertig ist :)

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Dein Problem wird sicherlich bald folgendes sein:

    Das Papier ist zu weich, und deswegen wid sich der Klarlack eindrücken lassen. dass kommt wasser rein und das Zeug vergammelt dir unterm Lack.

    Ich kenne einen einen Weg, der sicherer ist:
    Es gibt Im Fachhandel oder auch bei www.Perl.de eine Transfärfolie (Eigentlich für diese Kinder wasser tetowierungen) Die kann man bedrucken.
    Dann auf den Lack, trocknen lassen und dreimal Klarlack.
    Ich finde das dies besser waäre. Besser aussehen würds bestimt, das diese Folie von Hausaus etwas wie Pergament ist (Durschscheinend)
    Und da diese Folie Exrem dünn ist, und sich sehr schnell und gut mit dem Klarlack verbinden kann, wird das Problem mit dem rissigen Klarlack garnicht oder erst nach jahren Auftreten.


    Ich hoffe ich konnte dir Helfen.

    Gruß
    Golli

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Sprudellaster
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Da finde ich aber diese Folie besser. Es ist eine " wetterfeste " Folie zum
    seber drucken. Sicherlich ist es noch sinnvoll mit Klarlack drüber, damit
    es wirklich " wetterfest " ist. Aber die Idee mit so einer Foto - Textmontage
    find ich gut.

    Die oben genannte Folie bekommt man z.B. beim Conrad oder jeder
    der Data - Becker Produkte führt.

    Bitte bei Fertigstellung ein paar Bilder machen. :wink: :wink:

    Gruss
    Sprudel....
    Gruss
    Sprudel......

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Kannte ich noch garnich.
    Klingt nich schlecht.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Das mit dem Papierproblem hab ich mir schon gedacht. Werd das aber ohnehin erstmal irgendwie testen. Die Folie is ne gute Idee ich speicher mal die Links...

    Golli? Meinst du nicht www.pearl.de ???
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ja, ich hab zu schnell geschrieben.
    Hier der Vollständige Link:
    http://www.pearl.de/productchoice_re...=2&query=tatoo

  8. #8
    Lucky13
    Gast

    Standard

    ich würde vielleicht nicht zwangsläufig klarlack nehmen. schau mal bei klebstoffprofi.de nach, da gibt es kunstharze. im ausgehärteten zustand sind die transparent (jedenfalls die meisten, vorher mal nachfragen) und bieten eine kunststoffähnliche beschichtung.
    habe schon öfters mit gfk und kunstharz gearbeitet, wenn man das ordentlich und gewissenhaft macht kann man damit durchaus gute bis sehr gute ergebnisse erzielen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Der etwas andere Öl Threat
    Von Lumpi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 16:13
  2. 2.Die etwas andere Verkaufsanzeige!
    Von Icehand im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 11:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.