+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Der etwas andere Öl Threat


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard Der etwas andere Öl Threat

    Hallo alle zusammen!

    Heute komme ich mal wieder mit einer etwas absurden Frage.
    Ich weiß, es gibt das Getriebeöl FAQ, aber wie sieht es denn aus, wenn man was anderes in den Motor schüttet?
    Seit ca. 2000km fahre ich MOS2 10w 40 von Liqui Moly und habe entgegen aller befürchtungen ein super Kupplungsverhalten und keinerlei Probleme mit den Dichtungen. Was spricht dagegen sowas zu fahren, gerade, weil es MOS2 verwendet. In meinem Rallye Auto kommt sowas STANDARTMÄßIG ins Getriebe (ein Honda CRX ED9).

    Bitte sammelt mal in diesem Threat euer Wissen über Öle an.

    Dann noch eine Frage zum 2Takt Öl: Weiß Jemand wo es BILLIG Das Vollsynthetische von Liqui Moly gibt? Im EInzelhandel kostet das 14€. Ich weiß, es gibt billigeres Vollsynthetisches, aber ich möchte aus Sympathie zu besagtem Konzern eben genau dieses Fahren (nur eben zu Studentenpreisen).

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Hi
    Ich kann deine Erkenntnisse nur bestätigen:
    Fahre auch 10W40 in meinem M541 und hatte auch noch nie Probleme mit der Kupplung oder den Dichtungen. WEiß aber nicht genau von welchem Konzern mein 10W40 ist

    LG Richi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Das etwas andere Karosseriedesign
    Von Lector im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 08:19
  2. Die etwas andere Verkaufsanzeige!
    Von Nachtfalke im Forum Smalltalk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.07.2003, 13:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.