Thema geschlossen
Seite 9 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 405

Thema: EU will TÜV für Mopeds und Roller


  1. #129
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Lieber Falk,

    du kannst hallo-stege definitiv nicht vorwerfen, dass er lügt, maximal, dass er seine Quelle vergessen hat anzugeben. Hallo-stege hat nämlich aus der Begründung der EU-Kommission zitiert, weswegen die aktuelle Richtlinie überarbeitet werden soll. Du kannst hier die deutsche Version nachlesen: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...QiukAg&cad=rja

    Anscheinend gibt es irgendwo eine Statistik, dass EU-weit über 1400 Mopedfahrer gestorben sind. Anscheinend verspricht sich die EU-Kommission jetzt mit dem Einschluss der Mopeds in die Hauptuntersuchungspflicht, dass weniger Mopedfahrer EU-weit sterben. Dabei scheint die Ursache für die Todesfälle weitestgehend egal zu sein.

    Faktisch sind 2008 in der EU 1454 Mopedfahrer tödlich verunglückt (Quelle: CARE Database). Für Deutschland werden 110 Tote gelistet, damit stehen wir an 5. Stelle der meisten toten Mopedfahrer. Mehr Tote haben nur noch Rumänien, Spanien, Frankreich und Italien. Interessanterweise beklagen die Briten nur 21 Todesfälle und bei denen müssen Mopeds zur Hauptuntersuchung. Die Österreicher haben auch eine Hauptuntersuchung für Mopeds und nur 25 Todesfälle. Aus den Zahlen könnte man jetzt den Schluss ziehen, dass eine HU zu weniger Toten führt. Schließlich hat Deutschland keine HU für Mopeds und ich meine die weiteren Spitzenreiter ebenfalls nicht. Und weniger Tote auf den Straßen der EU ist ein Ziel der EU-Richtlinie.

  2. #130
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Das ist leider noch kein rationales Argument, warum wenn die "grossen" Zweiräder schon sollen, warum die kleinen motorisierten Zweiräder nicht.


    Tobias
    Ich hätte eins: Ein Motorradfahrwerk einschließlich bremsen wird weit stärker belastet als das eines 50ccm Krads. Ein ordentlicher Supersportler kann die 40 oder gar 50 fache Leistung eines KKR haben, fährt mit bis zu 150 km/h mehr über die Strasse. Wer hält im Verhältnis nun mehr aus? Die Bauweise eines Rollers wird nicht um den Faktor 50 schlechter sein.... Natürlich darf man das nicht so einfach hochrechnen, das wird sich mathematisch sicher ganz anders verhalten. Was ich aber damit sagen will: Die Bauweise von KKR sind idR für die Belastung überdimensioniert (vom Rahmen her). Ein Roller muss einfach weniger aushalten als ein Motorrad und deshalb ist eine HU bei Motorrädern ja auch erforderlich. Aber frapide Sichereitsmängel müssten doch bei KKR viel seltener auftreten, wenn sie nach heutigen Standards gebaut sind.
    Für mich ist nun ein schlagendes Argument GEGEN die HU für KKR:
    Es ist nicht geklärt was diese bringen soll.
    Das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen ist völlig irrational

    Das Zweiradargument lasse ich jetzt mal nicht durchgehen: Dann wären auch bald Fahrräder dran - welche höhere Geschwindigkeiten erreichen und in viel größerer Stückzahl vorhanden sind.

    TÜV ist ja schön und gut - und in vielen Dingen sicherlich auch wichtig, wobei wir dann irgendwann bei der Debatte: "Freiheit oder Sicherheit" gelangen werden aber manchmal frag ich mich, ob die Politiker die soetwas befürworten nicht viel mehr eine Doktrin der geplanten Obsoleszenz fahren wollen - nämlich: Alte Fahrzeuge von der Strasse um den Markt am Laufen zu halten - vielleicht auch de Umwelt zur Liebe. Und da wären wir beim Thema CO2 Lüge und die Ökomafia. Solche Verkehrsfragen sollten doch eigentlich direkter abgestimmt werden, da es ja wirklich so gut wie jeden im Staat betrifft. Und da wären wir zu guter letzt: Vor u, Nachteile der direkten Demokratie Es gibt genug Probleme....

  3. #131
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Immer her mit diesen "Studien".
    Die Statistik hat Rossi schon verlinkt.
    Aus der geht hervor, das 60% der verunglückten
    Fahrradfahrer sind, 25% Motorradfahrer und 16% Mopedfahrer.

    Bei den getöteten gehen 58% auf Motorradfahrer und nur 6,8% auf Mopedfahrer.
    35% auf Fahrradfahrer, der Vollständigkeitshalber.
    Quelle:Statistisches Bundesamt Wiesbaden, letzte Änderung vom 11.04.2012
    www.destatis.de

    solong...

  4. #132
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Ich hätte eins: Ein Motorradfahrwerk einschließlich bremsen wird weit stärker belastet als das eines 50ccm Krads. Ein ordentlicher Supersportler kann die 40 oder gar 50 fache Leistung eines KKR haben, fährt mit bis zu 150 km/h mehr über die Strasse. So, sind nun die Rahmen und Bremsen einer Fireblade oder was auch immer den 50 fachen Belastungen eines KKR gewachsen? Natürlich darf man das nicht so einfach hochrechnen, das wird sich mathematisch sicher ganz anders verhalten. Was ich aber damit sagen will: Die Bauweise von KKR sind idR für die Belastung überdimensioniert (vom Rahmen her). Ein Roller muss einfach weniger aushalten als ein Motorrad und deshalb ist eine HU bei Motorrädern ja auch erforderlich. Aber frapide Sichereitsmängel müssten doch bei KKR viel seltener auftreten, wenn sie nach heutigen Standards gebaut sind.
    Für mich ist nun ein schlagendes Argument GEGEN die HU für KKR:
    Es ist nicht geklärt was diese bringen soll.
    Das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen ist völlig irrational

    Das Zweiradargument lasse ich jetzt mal nicht durchgehen: Dann wären auch bald Fahrräder dran - welche höhere Geschwindigkeiten erreichen und in viel größerer Stückzahl vorhanden sind.

    TÜV ist ja schön und gut - und in vielen Dingen sicherlich auch wichtig, wobei wir dann irgendwann bei der Debatte: "Freiheit oder Sicherheit" gelangen werden aber manchmal frag ich mich, ob die Politiker die soetwas befürworten nicht viel mehr eine Doktrin der geplanten Obsoleszenz fahren wollen - nämlich: Alte Fahrzeuge von der Strasse um den Markt am Laufen zu halten. Solche Verkehrsfragen sollten doch eigentlich direkter abgestimmt werden, da es ja wirklich so gut wie jeden im Staat betrifft. Und da wären wir wieder: Vor u, Nachteile der direkten Demokratie Es gibt genug Probleme....
    Die Energie geht mit der Geschwinigkeit quadratisch ein, doppelte Geschwindigkeit, 4 fache kinetische Energie.

    Hast du dir mal die Bauweise einen modernen Chinarollers angeschaut? Ich hab mir das heute mal angeschaut, während Frau Shoppen war. Bei den Stossdämpferchen und Rahmenblechen ist nix mehr überdimensioniert. DAS Thema ist durch, das kostet viel zu viel Kohle. Billig muss es sein.

    MfG

    Tobias

  5. #133
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die Bauweise einen modernen Chinarollers angeschaut? Ich hab mir das heute mal angeschaut, während Frau Shoppen war. Bei den Stossdämpferchen und Rahmenblechen ist nix mehr überdimensioniert. DAS Thema ist durch, das kostet viel zu viel Kohle. Billig muss es sein.

    MfG

    Tobias
    Wo wir wieder bei der Obsoleszenz wären
    Das war mir klar - wollte nun aber keine großartigen Rechnungen anstellen. Sollte nur eine saloppe Verdeutlichung sein. Wie siehts denn bei Markenrollern aus? Aber ich sag mal: Mit ein paar Modifikationen könnte eine S51 sicher auch einen 30PS Motor verpflanzt bekommen

    Zitat Zitat von rossinchen Beitrag anzeigen
    Lieber Falk,


    Faktisch sind 2008 in der EU 1454 Mopedfahrer tödlich verunglückt (Quelle: CARE Database). Für Deutschland werden 110 Tote gelistet, damit stehen wir an 5. Stelle der meisten toten Mopedfahrer. Mehr Tote haben nur noch Rumänien, Spanien, Frankreich und Italien. Interessanterweise beklagen die Briten nur 21 Todesfälle und bei denen müssen Mopeds zur Hauptuntersuchung. Die Österreicher haben auch eine Hauptuntersuchung für Mopeds und nur 25 Todesfälle. Aus den Zahlen könnte man jetzt den Schluss ziehen, dass eine HU zu weniger Toten führt. Schließlich hat Deutschland keine HU für Mopeds und ich meine die weiteren Spitzenreiter ebenfalls nicht. Und weniger Tote auf den Straßen der EU ist ein Ziel der EU-Richtlinie.
    Ist da die Bevölkerungszahl mit drin?? 80 Millionen Menschen haben eine größere Chance öfter zu verunglücken als 30 Millionen (bzw. eine höhere Anzahl an Kraftfahrern als eine geringere)

  6. #134
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Mit ein paar Modifikationen könnte eine S51 sicher auch einen 30PS Motor verpflanzt bekommen
    Ja, eine S51 macht auch nur einen Bruchteil der Schnapsglasklasse aus. Schau mal übern Tellerrand, die Plasteroller sind deutlich in der Mehrzahl, in EUROPA. Globaler denken ist bei EU angesagt.

    MfG

    Tobias

  7. #135
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Ja, eine S51 macht auch nur einen Bruchteil der Schnapsglasklasse aus. Schau mal übern Tellerrand, die Plasteroller sind deutlich in der Mehrzahl, in EUROPA. Globaler denken ist bei EU angesagt.

    MfG

    Tobias
    Okay abgesehen von den Chinarollern, wie siehts mit Piaggio, Yamaha, Gilera und und und aus. Sind die auch so schlecht verarbeitet? Das Problem ist doch sicher nicht der Roller an sich sondern das was draus gemacht wird - und das sollte man unterbinden. So wie er aus dem Werk kommt, sollte er doch den Belastungen mit einer gewissen Toleranz nach oben standhalten oder nicht?

  8. #136
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Okay abgesehen von den Chinarollern, wie siehts mit Piaggio, Yamaha, Gilera und und und aus. Sind die auch so schlecht verarbeitet? Das Problem ist doch sicher nicht der Roller an sich sondern das was draus gemacht wird - und das sollte man unterbinden. So wie er aus dem Werk kommt, sollte er doch den Belastungen mit einer gewissen Toleranz nach oben standhalten oder nicht?
    Mein 94er Piaggio ist so lala verarbeitet. Da ist der 50er auch noch baugleich mit der 80er Version. Aber das ist meist heute nicht mehr so. Keiner schmeisst Geld auf die Straße. Warum auch bei einheitlich 45km/h in der EU.

    MfG

    Tobias

  9. #137
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen



    Ist da die Bevölkerungszahl mit drin?? )
    natürlich nicht,ebenso wenig die Maßnahmen der Polizei,die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge,die generelle Verkehrsstatistik usw

    Vergleichen wir jetzt mal Österreich und Deutschland nur anhand der Bevölkerung
    Deutschland 80 Millionen und anhand der Statistik 110 Tote
    Österreich 8,5 Millionen und anhand der Statistik 25 Tote
    sprich wenn Österreich so viele Einwohner wie D hätte würden dort so ca 250 Tote Fahrer von Kleinkrafträdern vorliegen
    aus diesen Zahlen könnte ich jetzt den Schluß ziehen das die HU nichts bringt,aber aufgrund anderer Faktoren mache ich das jetzt mal nicht

  10. #138
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Caligula Beitrag anzeigen
    natürlich nicht,ebenso wenig die Maßnahmen der Polizei,die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge,die generelle Verkehrsstatistik usw

    Vergleichen wir jetzt mal Österreich und Deutschland nur anhand der Bevölkerung
    Deutschland 80 Millionen und anhand der Statistik 110 Tote
    Österreich 8,5 Millionen und anhand der Statistik 25 Tote
    sprich wenn Österreich so viele Einwohner wie D hätte würden dort so ca 250 Tote Fahrer von Kleinkrafträdern vorliegen
    aus diesen Zahlen könnte ich jetzt den Schluß ziehen das die HU nichts bringt,aber aufgrund anderer Faktoren mache ich das jetzt mal nicht
    Ist das Vergleichbar? Hat Österreich die gleiche Anzahl an Motorräder im Vergleich zur Bevölkerungszahl? Wieviel Tote sind durch Fehlverhalten und wieviele durch technische Mängel entstanden?

    DAS finde ich wesentlich interessantere Kennwerte, letzteres soll die HU ja vermeiden.

    MfG

    Tobias

  11. #139
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Aus der von Rossi verlinkten .doc-->

    "legt die Kommission ihr Ziel einer „Vision Null“ dar, das darin besteht, die Zahl der Unfalltoten im Straßenverkehr in der Europäischen Union bis 2050 auf nahe Null zu senken. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, soll die Fahrzeugtechnik einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Sicherheitsbilanz des Straßenverkehrs leisten."

    Diesem Endziel kann man natürlich gern alles unterordnen wenn man Zynisch geworden ist.
    Zynismus – Wikipedia


    solong...

  12. #140
    Zündkerzenwechsler Avatar von Caligula
    Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Ist das Vergleichbar?
    jetzt fliegen euch die Statistiken um die Ohren (ein Klassisches Eigentor) die den Wert einer HU eigentlich untermauern sollten und jetzt kommt man so
    ich zitiere mich mal selber (aber soviel zu Stammtisch Parolen)
    natürlich nicht,ebenso wenig die Maßnahmen der Polizei,die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge,die generelle Verkehrsstatistik usw
    es gibt unzählige Faktoren die da rein gehören bis hin zum Sexualverhalten und Luftfeuchtigkeit,deshalb sind solche Zahlen und Werte nicht das Papier Wert um es irgendwo aufzudrucken.
    Ich mache jede Wette ohne jetzt Zahlen zu kennen das in den ganzen Unfallträchtigen Südländern wie Italien,Griechenland oder Frankreich wesentlich mehr Kleinkrafträder (im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung) zugelassen sind als im Vereinigten Königreich,alleine schon wenn man die Wetterbedingungen in diesen Ländern vergleicht wird man zu diesem Schluss kommen.

  13. #141
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Und wie der ADAC sagt, sind gerade mal 0,5% der Unfälle auf technische Mängel zurückzuführen.
    Was bringt mir da eine HU, wenn, wie vor kurzem in Offenbach passiert, ein Pizzaliferant in seiner Hast die Verkehrsregeln nicht beachtet, dadurch ein Mopedfahrer von der Straße gedrängt wird und dieser tödlich verunglückt?
    Wird so etwas in den Statistiken auch bedacht?

    Es ist nicht immer ist der Mopedfahrer und der Zustand seines Mopeds schuld an einem Unfall...

  14. #142
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Was bringt mir da eine HU, wenn, wie vor kurzem in Offenbach passiert, ein Pizzaliferant in seiner Hast die Verkehrsregeln nicht beachtet, dadurch ein Mopedfahrer von der Straße gedrängt wird und dieser tödlich verunglückt?
    Genau, weil nicht jeder Verkehrsunfall durch technische Mängel verursacht wird, ist eine technische Überprüfung überfüssig. Da können wir ja den TÜV auch für die großen Fahrzeuge abschaffen. Und wo wir schon dabei sind, stellen wir auch die Alkoholkontrollen ein, weil ja auch nicht bei jedem Unfall Alkohol im Spiel ist. Im Grunde ist der Straßenverkehr sicher, wenn wir nur Pizzaboten verbieten.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #143
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Wenn man dann schon so konsequent sein will, sollte man auch die Radfahrer mit ihrem Fahrrad zum TüV schicken, oder?! Die sind als Unfallopfer doch am höchsten vertreten... Und da wird es in meinen Augen schon lächerlich!

  16. #144
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenchris Beitrag anzeigen
    Wenn man dann schon so konsequent sein will, sollte man auch die Radfahrer mit ihrem Fahrrad zum TüV schicken, oder?! Die sind als Unfallopfer doch am höchsten vertreten... Und da wird es in meinen Augen schon lächerlich!

    Ich verweise da mal auf den Post #105 von Sara.

    Es gibt freiwillige Überprüfungen des Fahrrades mit Aufkleber.

    MfG

    Tobias

Thema geschlossen
Seite 9 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Mopeds
    Von Simichris im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 21:44
  2. Gab es mal Mopeds von Ford?
    Von micmengi im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.