+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Externen Bremslichtschalter selber basteln?


  1. #17

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    4

    Standard Hab eine möglichkeit gefunden

    Hi,
    also ich hab mir heute einen Bremslichtschalter selbst gebaut.
    Allerdings extrern aber funktioniert wunderbar wenn jemand wissen will wie kann er sich gerne melden.

    Gruß smutie

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von smutie Beitrag anzeigen
    Hi,
    also ich hab mir heute einen Bremslichtschalter selbst gebaut.
    Allerdings extrern aber funktioniert wunderbar wenn jemand wissen will wie kann er sich gerne melden.
    Wenn du dich schon extra anmeldest, um diese Erkenntnis in die Welt zu rufen, wirst du doch nicht etwa noch auf eventuelle Nachfragen warten wollen. Wenn du uns erzählen willst, was du da gebastelt hast, mach es doch einfach.

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich hab mir über so etwas noch gar keine Gedanken gemacht, da meine Schwalbe noch nicht einmal läuft

    Aber ich denke das (ich hoffe ich darf den Link hier posten) , dass http://www.scooter-center.com/scoweb/pages/productdetail.grid?product=288621641459152&categor y1=C&category2=CAT〈=de
    doch perfekt sein sollte..

    Gruß Christian

  4. #20
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Frage: Warum rumbasteln wenns doch schon passt!?

  5. #21

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Ganz EInfach, weils nicht bei jedem passt, und ich keine Lust hatte immer das Hinterrad abzubauen um das nachzumontieren.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Und wie funktioniert Dein schalter nun?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #23

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Indem ich mir ein Mettellstückgebaut habe, darin ein loch gebohrt habe in der größe das es Um den Metallbremszug geht. Der Bremszug hat ja ein gewinde da Hab ich Eine Mutter draufgeschraubt dann eine Gummiunterlegscheibe damit das MetallBlättchen später nicht direkt den Stromkreis schließt,Dann um das Gewinde ein stück Isolierband und darüber dann das Metallblätchen und dahinter das Selbe wieder wie am anfang. Dass Kabel des Bremslichtes Hab ich dann mit einer Schraube befestigt. Wenn man jetzt die Bremse betätigkt schlägt das Metallteil gegen den Abstandshalter vom Hinterrad und das Bremslicht geht an. wenn ich Zeit habe mache ich noch ein Foto.

    Gruß Sascha

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Mettelstück? hackfleisch-05-05-09.jpg

    Ja mach mal n Pic. Kann mir das nicht so recht vorstellen wie das funzt. Ist das Mettell... ähm Verzeihung Metallblättchen nicht gleichzeitig eine Art Anschlag bis zu welchem die Bremse maximal geht? Da muss doch Spiel bleiben.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #25

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Ja durch die Gummidichtungen hat es ein bisschen Spiel.
    Tut mir ja leid ich meinte natürlich Metallblättchen

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Foto! :-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #27
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo
    Bin neu hier dabei und versuche mein nicht funktionierendes Stoplicht (KR 51/1 K) erstmal "klassisch" in Funktion zu bekommen.
    Also mit Messingblech und Schraube einstellen usw.
    Wenn das aber wirklich eine Dauerbeschäftigung sein sollte, mit der Einstellerei...
    Warum nicht einen Reedkontakt einsetzen?

    REED-RELAIS 220 VA im Conrad Online Shop

    In Schrumpfschlauch eingeschrumpft ist der 100%ig wasserdicht und den Stab-Supermagneten zur Betätigung kann man auf den Bremszug aufschrumpfen.
    Einstellen dann über verschieben des Reedkontaktes am Rahmen und Befestigung mit Kabelbinder.

    Naja, wie gesagt, nur so eine Idee eines Neulings ;-)

    Die Ursache für mein Bremslichtdefekt habe ich eben gefunden, seht selbst:



    Frage: Die 3mm Luftspalt auf der Bremsachse sind doch auch Luxus und gehören weg.
    Oder muss das so?





    Schönen Gruß
    Mike

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    So ölig wie das Zeug alles ist, wird das sowieso nicht bremsen, egal was du machst ... also auseinander, entfetten, frischen Bremsnocken (gleich mit neuem Kontaktfähnchen) und dann alles wieder zusammen. Diesesmal mit Kupferpaste und nur da schmieren, wo Schmier hingehört.

  13. #29
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Den Universellen mit Feder und Befestigungskralle werde ich kommendes WE an einer Schwalbe anbringen deren Bremslichtkontakt im Hinterrad mich zuviel Nerven gekostet hat. Packe ich höchstwahrscheinlich unter´s Blechkeid.

    Bei einer S5x wird das "unsichtbar" verbauen mangels Panzer ein Problem werden. Hier sage ich aber: Passende Motorhalterung (mit Bremslichtaufnahme) besorgen, den Metallwinkel der dann dort eingehängt wird und den Original Bremslichtschalter für dieses Konstrukt ebenfalls erwerben und verbauen und fertig ist es, ohne dass es auffällt.

    Hier geistert noch ein Thread rum (xxx neuer Star oder Habicht - hab´s nicht mehr im Kopf) an dem der Universal auch verbaut ist aber eigentlich nicht auffällt...

    Ich sage mir: Sicherheit geht vor - grad in Sachen Bremslicht... Da kann das noch so UN-Original ausschauen... Aber wenn, dann bitte mit Stil !!!

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #30
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    So ölig wie das Zeug alles ist, wird das sowieso nicht bremsen, egal was du machst ... also auseinander, entfetten, frischen Bremsnocken (gleich mit neuem Kontaktfähnchen) und dann alles wieder zusammen. Diesesmal mit Kupferpaste und nur da schmieren, wo Schmier hingehört.
    Erledigt!

    Bremst, leuchtet und die 3mm Spiel füllt jetzt der Gummidichtring aussen, der meinem Vorbesitzer wohl abhandengekommen war.

    Die Schmier war aus dem Radlager, da hatte es jemand mit der Fettpresse etwas übertrieben.
    Trotz Gummidichtring auf den Lagern war das Meiste davon in die Bremse geraten.

    Gruß
    Mike

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. schalter selber basteln!
    Von Galli im Forum Recht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 23:32
  2. Duo-basteln!
    Von eibi_duo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2003, 11:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.