+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 62

Thema: externer Bremslichtschalter für KR51/2 oder KR51/1 einfach selbst gemacht.


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Icon Cool externer Bremslichtschalter für KR51/2 oder KR51/1 einfach selbst gemacht.

    Moin,
    habe gerade eben mal meinen Bremslichschalter installiert, der schon seit Monaten im Schrank liegt. Es ist zwar keine Professionelle Lösung aber sie funktioniert. Hier zwei Bilder, damit ihr euch das vorstellen könnt.
    Material: 1x Bremslichschalter + 3 Kabelbinder.
    Beim zweiten Bild ist die Fußbremshebel gedrückt.
    Bitte um Rückmeldung, Anregungen und Vorschläge.
    Lg Buschmann

    PS: mir ist gerade aufgefallen, dass der Titel nicht passt. Besser wäre statt "einfach selbst gemacht, einfach angebracht!!!"
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Das funktioniert nur bei der /2, und dort kann man auch diesen Schalter hier direkt verwenden:

    Man braucht nur eine größere Schelle für die Schwinge.

    BREMSLICHTSCHALTER UNI - Louis - Motorrad & Freizeit

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.907

    Standard

    und zumindest bei mir ist die feder des schalters von louis einfach viel zu schwach. ich rüste deshalb immer auf eine andere feder um. die mitgelieferte schelle kann man verwenden, wenn man die schraublöcher zu langlöchern umarbeitet.
    @buschmann: deinen threadtitel kannst du überarbeiten, indem du auf beitrag bearbeiten klickst und dann deinen titel änderst. geht aber nur 24h.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Da ich bei meiner /2 auch ein Problem mit dem immer wiederkehrendem Ausfall des Bremslichts hatte

    habe mir dann den hier gekauft

    Bremslichtschalter, hinten

    und fahre so schon 1 jahr ohne Problem

    einfach an das Bremsgestänge angebaut und das beste man siehst nicht da der panzer alles verdeckt

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Das ist derselbe wie bei Louis ... nur einen Euro billiger.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Das ist derselbe wie bei Louis ... nur einen Euro billiger.
    deswegen mein beitrag will ja jeder sparen heutzutage ???

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Hat da jemand ein Bild wie das ganze verbaut aussieht?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Die dünne Schelle kommt an die Bremsstange, die dicke Schelle an die Schwinge.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Und justiert wird das ganze durch verschieben der Schelle(n)? Wenn das so einfach ist, ist das ja ne Überlegung wert. Die Kontaktfahne an der hinteren Bremse ist schließlich nicht so der Knaller.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Tja, die Bremslichtschalter mit der Schelle, die ihr hier vorgestellt habt, sind natürlich noch mal ne Ecke besser zum montieren als meiner. Leider hatte ich den schon vor Monaten bestellt und wollte nicht noch mal extra Kohle ausgeben. Aber trotzdem eine schöne Idee, mal gucken wie der sich bewährt und dann schau ich mal ob ich den doch noch mit der Schelle benutze.
    Lg buschmann
    PS: ein Bild wäre super

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.569

    Standard

    ich habe im Netz mal zwei Bilder gefundenBremslichtschalter KR.jpg
    Bremslichtschalter.jpg

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Die letzte Nachrüstung hat den Vorteil, dass die Schwalbe beim Befahren von Schlaglochpisten/Kopfsteinpflaster nicht anfängt mit der Bremslichtbirne zu Morsen....

    Durch das Anbringen des Schalters an der SCHWINGE wird der Zugschalter bei Extrempisten unfreiwillig ausgelöst. Ob das Bremslicht aber auch auslöst wenn die Schwinge zu sehr eingefedert ist und man auf dem Fahrzeug sitzt wage ich zu bezweifeln. Das Einstellen der Schwingen-Montierten Schalter dürfte eine ziemliche Fuddelei sein bis es stimmt.

    Cheers
    =/\= ...see us out there... =/\=

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Ja, dass die Bremsstange und die Schwinge nicht denselben Anlenkpunkt haben, das ist ein kleiner Konstruktionsmangel - nicht der Schalteranbringung, sondern schon der Bremse selbst. Da muss man für den Schalter genauso wie bei der Bremse selbst ein bisschen Luft (Leerweg) lassen.

    Grundsätzlich sind mir Schalter lieber, die direkt am Pedal wirken. Hier ist die Ruhestellung fix und bekannt, ein einfacher Öffner tut hier wunderbar.

    An der KR51 bzw. KR51/1 müsste man mit dem Zugschalter sowieso auf die rechte Seite rüber, dorthin, wo auch die Rückstellfeder fürs Pedal angreift. Bei dem Thema bin ich aber erst bei "müsste".

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Bei der 51 /1 mit außenliegendem Bremshebel ließe sich unter Umständen so ein obiger Bremslichtschalter an der Schwinge montieren und die Feder am Bremshebel am Bremsschild anbringen...

    Ich stell mir gerade vor wie man auf das Pedal latscht, der Bremszug an der Einser meint nix zu tun und der am Tritthebel montierte Schalter löst Bremslicht aus... lol... Umgekehrtes Worst-Case-Szenario: Man tritt drauf und der Lichtschalter reagiert nicht weil das Bremsseil reißt und man verlässt sich drauf dass eigentlich Bremslicht angezeigt wird.

    So oder so: Sicher wird es so richtig erst bei der Montage am Panzerhaltewinkel wie oben bei der /2. Alle anderen Montage-Denkarten für die /1 beinhalten immer einen Haufen Restbedenken in Sachen Sicherheit und Zuverlässigkeit. Ist zwar enorm höher mit einem Nachrüst-Schalter im Vergleich zum Nabenschalter aber ich finde es dennoch recht wackelig...

    Dennoch: Hut ab vor allen die darüber nachdenken !
    =/\= ...see us out there... =/\=

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.125

    Standard

    An der /1 könnte man von unten ans Trittbrett nen einfachen Taster Kleben/Schrauben. Alternativ nen Zugschalter.
    Nun ohne Schwalbe. Suche einen Star oder Habicht.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.639

    Standard

    Ein Schalter unter dem Trittbrett ist mir unsympathisch, weil der voll im Spritzwasser des Vorderrads hängen würde. Ein Zugschalter hinten am Arm für die Feder wäre mir lieber.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tank Versiegelung selbst gemacht
    Von overkillpredator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 15:59
  2. Sandstrahlen selbst gemacht
    Von kr51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 09:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.