Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr Motorradsachen auch aufm Moped an?

Teilnehmer
126. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nur ne Jacke

    49 38,89%
  • Komplette Kombi

    13 10,32%
  • ich brauch sowas aufm Moped nicht

    47 37,30%
  • Ich hab's, zieh's aber nur auf langen Touren an.

    17 13,49%
+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 124

Thema: Wer fährt mit ner Motorradklamotte Simme???


  1. #65
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    irgendwann freut sich vielleicht mal einer, dass du so uneinsichtig warst und er dann deine simme haben kann.

    Mit meiner Schuhfrage bin ich mimmer noch ne weiter, ich habe bis jetzt nur rausgefunden, dass es scheinbar außer motorradschuhen nur noch Feuerwehrstiefel mit Umknickschutz gibt und das kein Motorradschuh zum laufen taugt. Das wäre ziemlicher bullshit, da ich auch ab und zu mal plane einen Gipfel nicht zu befahren, sondern zu Fuß zu erklimmen, man kommt ja mit schlappen 3,6 Pferden eh nicht wirklich auf einen Berg hoch, wenn's keine Asphalt-Piste gibt.
    Ich überlege schon ob ich mir die BW-Stiefeln organisiere ,weiß jemand in was für Läden die so zu haben sind, wenn man die nicht online kaufen will?

  2. #66
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von biker_max
    da ich auch ab und zu mal plane einen Gipfel nicht zu befahren, sondern zu Fuß zu erklimmen, man kommt ja mit schlappen 3,6 Pferden eh nicht wirklich auf einen Berg hoch
    Dann würde ich Wanderschuhe empfehlen, und das Mopet in der Garage zu belassen,dann läuft es sich wesentlich entspannter...

    Und wenn du dich mit deiner Kombi totgeschwitzt hast, hol ich mit deine Kiste bei deiner Mutti ab....

  3. #67
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    na ich meine jetzt keine Tageswanderung, aber eine Stunde laufen am Stück sollte schon drin sein. Die BW-stiefeln sollen angeblich für so was taugen.

  4. #68
    Tankentroster Avatar von HoomerJay
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157

    Standard

    Ja die BW Stiefel taugen dafür was. Kannst ja mal in einen Army Shop gehen und dich dort informieren.
    http://search.stores.ebay.de/springe...980158QQsofpZ0

  5. #69
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wauwau
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    südlich Westerland
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo,

    also ich trage neben festem Schuhwerk (Polizeistiefel) und ‘nem Helm natürlich (Jethelm / wenn es heiß ist Halbschale) eine Motorradjacke (Leder). Je nach Witterung auch Handschuhe.

    Ein komplettes Motorradoutfit trage ich nur wenn ich mit meiner Yamaha Drag Star unterwegs bin. Ich finde es einfach optisch etwas überzogen mit den Motorradklamotten auf dem Möp zu sitzen.
    Sicherheitstechnisch ist natürlich nix gegen eine solche Bekleidung zu sagen.

    Die Unfälle die ich bisher hatte, spielten sich (zum Glück) alle bei einer Geschwindigkeit unter 60 km/h ab. Die Verletzungen hätten z.T. durch entsprechende Kleidung verhindert werden können – leider bin ich nur schwer Lernfähig…

    Von Berufswegen sehe ich hin und wieder auch Motorradunfälle – leider haben in vielen Fällen die Klamotten auch nicht mehr helfen können. Bei Unfällen mit dem Möp hingegen leisten sie in den meisten Fällen hervorragende Arbeit – egal ob billig oder Preisintensiv…
    Fortes fortuna adiuvat.

  6. #70
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Handschuhe aus Leder sind auch unbedingt zu empfehlen.
    Instinktbedingt werden die Hände beim Sturz genutzt.

    Gruß
    Al

  7. #71
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wauwau
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    südlich Westerland
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo,

    son Schietkram - wenn man sich eine Motorradjacke überwirft, sollte man sie auch richtig schließen - bis zum Hals meine ich.

    Mir ist gestern son Viech (Biene, Hummel, Wespe oder was weis ich) in den Kragen geflogen und hat doch tatsächlich die Frechheit besessen mir in den Hals zu stechen. Ich reagiere zum Glück nicht allergisch - aber aua hat es doch gemacht und nun juckt es wie verrückt...

    Erst letztes Jahr ist mir so ein Biest in den offenen Helm geflogen - Stich in die Schläfe - war auch unangenehm...
    Fortes fortuna adiuvat.

  8. #72
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Tjark
    Zitat Zitat von bpshop99
    So, ihr habt mich überzeugt.

    Ich werde mir solche Klamotten zulegen. Hab schon mal nach gebrauchten geschaut. Gebrauchte Motorradjacken gibts schon ab 50€. Ich werde mir erstmal eine Jacke und einen Nierengurt zulegen.

    mfg
    Tipp: Guck nach der "Devon 2" Jacke von Hein Gericke - ich hab die selber (allerdings neu), die ist für 150€ mein persönliches Highlight (absolut Regendicht, eine klasse Belüftung für alles unter <30 °C) Mittlerweile gibts auch für 150€ die "Devon 3".

    PS: Nein, ich werde nicht von HG gesponsort
    Danke für den Tipp. Aber ich musste leider mehr ausgeben als ich eigentlich wollte. Es musste eine extra lange werden (wegen meinen 1.88m @ 63kg) und die gab's erst ab 260€...

  9. #73
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    Leuet ich muss sagen es hat sich gelohnt, dass ich immer mit ner Motorradklamotte fahre. Gestern bin ich beim abbiegen in eine Straße weggerutscht, weil ich aus Reflex an der Vorderradbremse gezogen habe als mir was entgegen kam, was ich vorher nicht gesehn hatte, weil diese Stelle sehr unübersichtlich ist. Ich hatte vielleicht so gute 30km/h drauf. Kettenkasten kaputt, Blinker vorn verbogen und Glas gebrochen. Fußrastengummi und Gasgriff beschädigt. Lenker nicht mehr gerade, Schutzblech vorn abgeschliffen und Spiegelglas durch den Aufschlag zerbrochen(ich bin nach rechts gefallen und der Spiegel ist ja auf der linken Seite, hatte also keinen Asphaltkontakt).
    Und jetzt das gute an der Sache: Ich hatte meine Hose,Jacke, Handschuhe, Arbeitstiefeln und ordentlichen Helm trotz ungefähr 28Grad celsius an(es fahren ja jetzt genug Leute in kurzen Klamotten rum) und mir ist absolut nichts passiert. Man sieht nur, das sich der Stoff am rechten Knie und rechten Ellenbogen abgewetzt hat. Die Protektoren haben auch ihren Zweck erfüllt.

    FAZIT: Irgendwann ist immer das erste mal, das man auf die fresse fliegt. Deswegen immer mit Schutzkleidung fahren, auch wenn man nur mal schnell zum Baden fahren will und draußen fast 30 Grad sind.

  10. #74
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ich hatte heute morgen auch einen unfall. eine nette dame meinte, erst rechts auf die busspur fahren zu müssen um dann (ohne zu blinken) ein wendemanöver nach links über eine durchgezogene linie durchzuführen.

    ich hab sie dann hinten am linken hinterrad erwischt. ich war nicht mehr sonderlich schnell (vielleicht 20 kmh) aber nun hab ich an der neu aufgebauten s51 einen dicken lackkratzer, eine verbogene gabel, nen abgebrochen blinker und ne acht im rad... toll.

    mir selbst ist allerdings trotz kurzer hose und pulli nichts passiert! nicht mal ne schramme am knie oder so. darum bin ich nun auch nach meinem ersten unfall nicht davon geheilt, mir keine motorradkombi anzuziehen. ist leider so.

    aber was solls, der nächste unfall kommt bestimmt... mein armes moped...

    gruß aus kiel

  11. #75
    Glühbirnenwechsler Avatar von ThePapst
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich fahr grundsätzlich mit ner Motorradjacke von Dainese durch die Gegend. Ist zwar teilweise schon ganz gut zerschlissen, aber die Sicherheit ist noch gewährleistet.
    Dazu kommen immer Handschuhe und feste Schuhe. Muss mich immer fast übergeben, wenn ich die Spinner auf ihren Plastikbombern mit FlipFlops oder ähnlichem sehe.
    Ne Motorrad Hose zieh ich nur an, wenns kalt ist.

  12. #76
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nach einem Unfall mit der Schwalbe 2004 , trage ich Schutzkleidung.
    Welche mich auch den ein oder anderen Sturz wirksam schützte.


    Gonzo brauchst auch keine Mopedklamotten tragen, siehst auch so scheiße genug aus.

  13. #77
    Flugschüler Avatar von Lowrider
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    279

    Standard

    @ Airhead: was haste für die klamotten bezahlt? wie siehst aus wenn du die klamotten auch so beim laufen tragen musst, sind die im sommer warm?

  14. #78
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    ja sicher ist so ne Klamotte im Sommer warm, aber tot geschwitzt hat sich noch keiner, aufgrund fehlender Schutzkleidung sind aber schon viele Leute schwer verletzt worden.
    Ich find's einfach bescheuert, dass immer heruntergespielt wird, dass auf nem Moped nüscht passiert, gerade aufm Moped kann viel passieren weil die Dinger oft von jüngeren unerfahren Fahrern(so einer wie ich es bin) gefahren werden und außerdem ein permanentes Verkehrshindernis sind und somit von vielen Autos gefährlich überholt werden, auch dort wo's eigentlich nicht möglich ist.
    Auch wenns komisch aussieht auf ner Simme mit ner Motorradklamotte fahren, denkt immer dran, es ist EUER Problem wenn ihr auf die Fresse fliegt und nicht das Problem derjenigen dioe über euch herziehenund, außerdem: lauft/fahrt nicht so rum wie andere es gern hätten, sondern so wie's euch gefällt, denn: "only dead fish go with the flow"

  15. #79
    KeinMöpMehr
    Gast

    Standard

    Airhead ist -wie immer- ein sehr gutes Beispiel......und ich sehe ihn wirklich immer in diesem Outfit, wenn er mit einem Möp unterwegs ist.

    Auch mein Sohn (S51-Fahrer) besitzt zwei Motorradjacken mit Protektoren, diverse Motorrad-Handschuhe, Motorradhose und Motorrad-Stiefel. Helm ist selbstverständlich.
    Die Stiefel werden ab und an gegen feste Schuhe getauscht, wenn er Z.B. zur Berufschule muss...genauso wie die Hose gegen eine Jeans, da er sich dort nicht umziehen kann und es bei 8 Stunden Unterricht sehr unbequem wird.
    Die eine Jacke hat er bereits zu Mofazeiten getragen und hat ihn vor Abschürfungen bei einem Sturz bewahrt!!!

    Ich selbst fahre auch mit Motorradjacke, Handschuhe und Halbstiefel, die auch mal gegen andere feste Schuhe im Sommer getauscht werden. Eine Motorradhose werde ich mir bei einer "guten" Gelegenheit noch zulegen. Selbstverständlich schützt meine Murmel ein guter Integral-Klapphelm.....denn gegen was bitteschön, soll denn so'ne Halbschale schützen?

    Ein paar Fotos von verunglückten "langsamen Mopedfahrern", die keine ordentliche Kleidung bei ihren Unfällen trugen, sollten den einen oder anderen "Unbelehrbaren" vielleicht zu denken geben.

    Kommt immer gut Heim!

    Gruss

  16. #80
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    auch ich fahre zu 90% mit schutzkleidung. nicht komplett verhüllt, aber mit ner guten textil-proptektoren-jacke und handschuhen immer. klar bestätigen ausnahmen die regel und es ist bei 30 grad verlockend mal eben den ost-helm überzustülpen und in kurzer hose+t-shirt in die stadt zu fahren,.... ist aber sehr selten.

    aber meine jacke habe ich auch bei hitze gern an, die hat gut funktionierende lüftungsschlitze, nen herrausnehmbares futter, und ist schön winddicht. erstaunlich bequem zu tragen auch im sommer! nierengurt braucht man dadrunter nicht unbedingt, der ist integriert. wieder nen teil was man nicht umherschleppen muss.

    meine motorrad-hose habe ich allerdings eher selten auf dem roller an. meist bin ich in jeans unterwegs.

    handschuhe habe ich mitlerweile auch nen sortiment ;-) dicke für winter mit futter usw,... fürn sommer habe ich gute lederhansschuhe, komplett ohne textil, da wirds auch nicht so schnell schwitzig, die sind an markanten stellen noch verstärkt. knöchel, handballen, usw,...

    Grüsse,
    Lebowski

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:50
  2. Simme geht an, fährt aber nicht *hmpf*
    Von wEEzo im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 21:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.