+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fährt nichtmehr


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard Fährt nichtmehr

    Hi,

    melde mich seit langem mal wieder zurück. Bin heute meinen Spatz (spatz)ieren gefahren. Alles lief soweit ganz gut. Irgendwann hab ich ne Fehlzündung gehört, dann hab ich nen Gang hochgeschaltet und beim beschleunigen ist er einfach ausgegangen. Im leerlauf ließ und lässt er sich noch normal antreten. Aber immer beim hochschalten bzw. anfahren ist er ausgegangen.
    Ich muss dazu sagen, dass die Kupplung vorher nicht richtig getrennt hat. Die Drehzahl ist bei gezogener Kupplung im ersten Gang, im Stand, abgesunken.
    Jetzt hab ich an der Einstellschraube der Kupplung gedreht und bekomme gar keinen Gang mehr rein. Egal wie ich die Einstellschraube einstelle ( 2mm Spiel ist glaube ich der Soll-Zustand).

    Bei Fehlzündung hab ich zuerst an den Zündzeitpunkt gedacht. Im Vollgas hat der Spatz manchmal leicht geruckelt und zu wenig Kraft gehabt. Aber er springt ja an.

    Was meint ihr dazu? Getriebeschaden?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Was ist denn mit der Spritversorgung?

    Hört sich für mich eher nach zu wenig Sprit an.

    So long,

    skipperwilli

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Benzinversorgung steht. Hab vorgestern erst nen neuen Benzinhahn verbaut. Ich finds eher erschreckend, dass ich nicht mehr schalten kann.

    Jemand ne Idee?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Vielleicht sind die Gänge ja drin, und bei der Fehlzündung hat's dir das Primärritzel gelupft?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nimm den Kupplungsdeckel herunter und schaue nach ob die Mutter vom Kupplungspaket lose ist , oder sich das Primeritzel gelöst hat .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Ok, das werde ich machen. Auf die Kupplung hab ich auch schon getippt. An das Primärritzel hab ich noch gar nicht gedacht. Wie kann es passieren, dass es nicht mehr fest auf der Antriebswelle sitzt?

    Das Ausgehen während des Anfahrens würde das Problem mit dem Primärritzel aber nicht erklären. Da habe ich mir überlegt, ob es sein kann, dass die Kupplung nicht genug getrennt hat und der Widerstand zum Anfahren zu groß war.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe - Schwalbe springt nichtmehr an -bei fahrt ausgegangen
    Von sibro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 21:24
  2. Schwalbe geht nach längerer Fahrt aus / Springt nichtmehr an
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 23:21
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.