+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 49

Thema: Fahren ohne Helm, Führerschein und Versicherung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard Fahren ohne Helm, Führerschein und Versicherung

    Hallo Nestler,

    kaum war die Schwalbe zusammengeschraubt, wollte ein Bekannter von mir erstmal kurz testen, ob die Gänge sauber einrasten. Also Straße hoch und plötzlich kam die Polizei an (ein Nachbar hat wohl ein bisschen gezwitschert). Er hatte keinen Helm auf, die Schwalbe war natürlich nicht versichert und mit 15 Jahren hat er noch keinen Führerschein. Was kommt da nun auf ihn zu? 15€ Bußgeld für den fehlenden Helm sind ja noch wegzustecken.

    Inwieweit könnte dass seinen möglichen Führerschein "Begleitendes Fahren ab 17" beeinträchtigen?

    Gruß
    Sportfischer

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    habt ihr den fall, so wie du ihn beschrieben hast, auch der polizei geschildert? vielleicht könnt ihr es ja so drehen, dass es nur zu einer verwarnung kommt.

    dein freund wollte bestimmt nicht mit so einem ausmaß an ordnungswidrigkeiten seinen geplanten führeschein gefährden.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Wenn er pech hat, kanner das mit dem Führerschein ab 17 knicken.
    Denn auf öffentlicher Straße gefahren, is auf öffentlicher Straße gefahren.

    Inwiefern ihr die Polizei überzeugen könnt, hängt von eurem Redegeschick und den Ordungshütern ab.

    FAQ: Fahren ohne Fahrerlaubnis - § 21 StVG (Tatbestand und rechtliche Folgen)

    mfg der Jenzoo
    --Nur die besten Sterben jung--

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    Da hatt die Frau des Rennleiters ihn wohl lange nicht mehr ran gelassen das er so drauf ist!!!
    Jeder von denen braucht eine gute Frau an seiner Seite die ihn regelmäßig rann lässt, damit die mal alle schön ausgeglichen sind und nicht so stress schieben!! Glaub mal !!!

    Wir haben heute auch einige Fahrten die Strasse hoch und runter gemacht... nichts Rennleitung nur grinsende Nachbar die sich mit uns gefreut haben das das Ding (STAR) endlich läuft. Die durften die Tage schon immer das Geschraube auf dem Gehweg beobachten :)

    Wenn der Vater deines Freundes eine Rechtsschutzversicherung hat einfach mal einen Anwalt mit hin zu ziehen und wenn es nur um Rat fragen sein sollte !!!

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Alter.... Schwede, was hast du für Kacknachbarn???
    Ok, meiner war vor zehn Minuten auch hier und hat sich beschwert das sein Wohnzimmer etwas arg nach Benzäng riecht,,, hätte wohl doch nicht den Reservekanister vor seinem Wohnzimerfenster auskippen sollen^^ (war eigentlich nicht soviel drin, schwamm dreck drinne, meine subjektive Meinung).
    Jetzt ist er sauer,,, weil ich einen Megalachflash bekommen habe.
    Mein Nachbar sieht ein wenig trottelig aus (Ich glaube auch der nimmt "DROGEN") und als er sagte das er Benzingeruch eigentlich ja mag, nur Angst hat das er eine Methylvergiftung bekommen "tut" im Wohnzimmer gab es von mir aus kein halten mehr,,,
    hahahhhhahahahahahahhahahahahahahahahha hahahahahhahahahahahhaahhahahahhahahahahhaa und als er auch noch so lustig schaute,,
    auf jedenfall habe ich jetzt Muskelkater im Bauch und er war nicht mehr so lustig wie vorher.
    Wie gut das ich noch nette Nachbarn habe, sind die letzte Woche immer mal die Strasse hier hoch und runter getuckert..
    und die haben sich wirklich heute gefreut als sie gesehen haben das der Star läuft. Mach dir erstmal keine Sorgen bei einer Anhörung sollte sie kommen kannst du die Sache sicherlich erklären können. Für mich klingt das auch so als wenn sie es bei 15 Euro belassen haben,,,,
    oder gab es noch andere "Anzeigen" ?
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Ja der Nachbar ist wohl ein ehemaliger (oder aktiver) Kommissar oder sowas. Jetzt gibt es ein weiteres Problem. Der Typ hat auch mich angezeigt, weil er mich angeblich auch einmal kurz auf der Schwalbe gesehen hat. Nun hat er bei meinem Kollegen angerufen und ihm so gesehen Strafmilderung angeboten, wenn er auch gegen mich aussagt, weil momentan steht dieser Kommissar/Nachbar als einziger Zeuge dort und er droht mit einer Gerichtsverhandlung weil wir beide die Vernehmung verweigert haben und schriftlich Aussagen wollen.

    Die Polizei hat sich natürlich bei mir gemeldet und möchte nun eine Aussage vor mir. Eine Bogen dazu bekomme ich schriftlich zugeschickt. Mein Kollege hat heute erstmal ein Termin mit einem befreundeten Rechtsanwalt - wir warten mal ab was der uns rät.

    Warum gibt es solche Leute? Und warum machen die sowas? Das ist ne verkehrsberuhigte Straße UND Sackgasse und wir waren am hintersten Ende in so nem Garagenhof. Klar ist das öffentliches Verkehrgebiet im Sinne der Rechtslage, aber ich reg mich einfach nur auf. Vorallem weil ich Student bin, gar nicht mehr dort wohne und wirklich nur kurz dort war, weil nen Freund Probleme mit seiner Schwalbe hatte. Oh man. Erstmal abwarten jetzt.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Zunächst mal: Es gibt kein straffreies "nur ein bisschen".

    Im Halteverbot hält man nicht straffrei "nur mal schnell" und man fährt auch nicht "nur mal kurz" komplett illegal herum. Schilder gelten ab da wo sie stehen, nicht erst 150 Meter später. Hinterste Winkel von Sackgassen sind öffentliche Straßen.

    Insofern: Hirn einschalten vergessen, erwischt worden, fertig.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Ja natürlich ist die Rechtslage bei meinem Kollegen klar. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass das Verfahren gegen mich nicht eingestellt wird. Immerhin gibt es nur den einen Zeugen. Man muss dazu sagen, dass wir 2 Rote Schwalben hatten (Eine Weinrote angemeldet und eine Rote nicht angemeldet). Ich saß auf der Weinroten und mein Kollege auf der Roten. Jetzt hat der Typ aber angegeben, ich wäre auch auf der Nicht-Angemeldeten gefahren. Ich frag mich die ganze Zeit warum er mir unbedingt eins reindürcken will...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wenn Du nichts getan hast, musst Du auch nichts befürchten oder?
    Als Beschuldigter bist Du auch keineswegs verpflichtet den Anhörungsbogen auszufüllen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    So lautet der schlaue Satz. Aber hier stehen Aussage gegen Aussage. Gut im Zweifel ja für den Angeklagten, um einen weiteren dieser Sätze zu nennen.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Der beste Rat an der Stelle (und dein Anwalt sollte das wissen): Einfach mal gar nichts zur Sache äußern. Die Beweispflicht liegt nämlich nicht bei dir.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Okay danke für den Tipp. Werd ich so machen.

    Gruß
    Sportfischer

  13. #13
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Das ist echt ne üble Geschichte. Klar wars dumm, aber es kann immer passieren, dass man "nur mal schnell" etwas testen möchte.
    Dein Kollege wird wohl nicht an einer Strafe vorbeikommen. Dir sollte nichts passieren wenn ihr 2 rote Mopeten habt und es nicht zweifelsfrei bewiesen werden kann, dass du auf der nicht-versicherten gefahren bist. Viel Glück jedenfalls und nächstes Mal Hirn einschalten.

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von narux
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    Hähnlein
    Beiträge
    15

    Standard

    In deinen Fall alles abstreiten!!!
    Dan steht es Aussage gegen Aussage und gut ist es
    Dein Kolege hat halt die Arschkarte gezogen, Leider

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Nein, nicht abstreiten - gar nichts sagen. Kleiner aber wichtiger Unterschied.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Nein, nicht abstreiten - gar nichts sagen. Kleiner aber wichtiger Unterschied.
    Ganz genau!!!
    Angaben zur Person machen, falls eine Einladung zur Polizei kommt diese einfach freundlich ablehnen(muss man nich aber der Höflichleit wegen). Gilt aber nur wenn man beschuldigt wird, nicht wenn man als Zeuge vernommen werden soll. Dies ist auch ein feiner Unterschied. Selbst belasten must Du dich nicht. Dies wird/darf Dir auch nicht zum Nachteil gereicht werden. Im Zweifel immer einen Rat vom Anwalt holen. Muss ja nich gleich ne Mandatierung sein.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fahren ohne führerschein
    Von herberthuber3 im Forum Recht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 12:09
  2. fahren ohne führerschein?
    Von a im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 13:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.