+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 44 von 44

Thema: fahren auf reserve


  1. #33
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von alexander_924
    Bei dreißig den ersten Gang "reingehauen"?? Mann!
    Willst Du den Hobel unbedingt kaputt bekommen?
    ICH (und jeder andere wohl auch) schiebt sein Moped (wenn es denn überhaupt mal sein müsste (was es eigentlich nicht ist, wenn das Mopped gut gewartet wird)), an, indem VORHER der zweite Gang eingelegt und die Kupplung gezogen wird. Bei genügend Schwung Kupplung kommen lassen.
    Und wenn nur eine Pfütze im Tank ist, die man zwar hört, die jedoch aufgrund des geringen Druckgefälles nicht mehr nachfließt, kannst Du auch bei fünfzig den vierten Gang "reinhauen", ohne dass sie anspringt.

    Ist doch nicht so schwer:
    Einfach bei Reserve an die nächste Tanke fahren und tanken, dann musst Du auch nicht schieben.
    Bevor die nächste professionelle Frage kommt:
    Ja, in den frisch getankten Kraftstoff kommt Öl rein...

    Gruß aus Braunschweig,

    Alex

    nervige posts nerven, fakt!

    ich sag nichts ausser:

    lies dir alles durch und nicht nur den letzten kommentar, dann weisst du vllt worum s geht.

  2. #34
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    meine kr51 kurz vor 1 is auch nicht der Spritsparer. Dennoch komme ich mit Reserve min. 25km hinne.....

    Ich habs mir hier auffm Lande abgewöhnt, nur Dauergas zu machen. Gibt ja genügend Radwege oder Feldwege, wo man mit 45 langdüsen kann. Da komm ich dann auch mal 50km weiter mit ner Tankfüllung. Mit der Eile hab ichs nich so, fährt man halt früher los und schont die gute alte Technik.
    www.opelforum.de

  3. #35
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von alco-zar
    Zitat Zitat von alexander_924
    Bei dreißig den ersten Gang "reingehauen"?? Mann!
    Willst Du den Hobel unbedingt kaputt bekommen?
    ICH (und jeder andere wohl auch) schiebt sein Moped (wenn es denn überhaupt mal sein müsste (was es eigentlich nicht ist, wenn das Mopped gut gewartet wird)), an, indem VORHER der zweite Gang eingelegt und die Kupplung gezogen wird. Bei genügend Schwung Kupplung kommen lassen.
    Und wenn nur eine Pfütze im Tank ist, die man zwar hört, die jedoch aufgrund des geringen Druckgefälles nicht mehr nachfließt, kannst Du auch bei fünfzig den vierten Gang "reinhauen", ohne dass sie anspringt.

    Ist doch nicht so schwer:
    Einfach bei Reserve an die nächste Tanke fahren und tanken, dann musst Du auch nicht schieben.
    Bevor die nächste professionelle Frage kommt:
    Ja, in den frisch getankten Kraftstoff kommt Öl rein...
    nervige posts nerven, fakt!

    ich sag nichts ausser:

    lies dir alles durch und nicht nur den letzten kommentar, dann weisst du vllt worum s geht.
    Er hat aber Recht. Wenn's Benzin alle is, ist's Benzin alle. Da kannste schieben, dich aufn Kopf stellen oder zu einem beliebigen Gott beten: Bevor es weitergehen kann, muss man dieses Defizit beheben.

    Den Motor dann noch mit überhöhter Drehzahl ohne Schmierung bergab zu jagen, ist irgendwo zwischen dämlich und lebensmüde...

    MfG
    Ralf

    P.S.: Keine Angst, ich hab den ganzen Thread gelesen. Ändert aber nix.

  4. #36
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    och man! wie lest ihr denn?

    da steht do doch, dass alles passiert ist bevor ich überhaupt auf reserve geschaltet habe.

    nochmal der sachbesand:

    ich fahre, schwalbe zieht auf einmal nicht mehr, gucken, schauen, prüfen.

    ok sprit alle, also dir hauptmasse (nehm ich mal an)

    schalte auf reserve, müsst ja noch was kommen (oder???)

    kichen, anschieben, bla bla... naja vllt is ja abgesoffen bei so oft kicken denk ich mir.

    schieb also berghoch und als es dann bergrunter geht roll ich erstma (vllt waren es ja auch nur 20 und keine 30, sollte nur klarmachen, dass der motor hochgenug gedreht hat).

    wie gesagt das alles höhrt sich zugegeben leicht wahnsinnig an, aber ich habs genau so gemacht, halt in voller überzeugung, dass da ja noch reserve kommen muss! muss doch! :)

    naja nehmt mir nicht übel, dass ich so angepisst war, aber hab halt verzweifelt nach der scheiss reserve und nach logik gesucht :)

  5. #37
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Dann les du doch mal. Wenn halt der Pinüppel (also das Reserveröhrchen) im Tank abgebrochen ist, hast du keine Reserve(schaltung) mehr. Dann wird der Tank leergefahren und der is dann leer. Wo nix mehr drin is kann dann auch nix mehr kommen
    www.opelforum.de

  6. #38
    Tankentroster Avatar von alco-zar
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    125

    Standard

    das scheint logisch... wär zumindest ne erklärung...

  7. #39
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Bad Breisig
    Beiträge
    160

    Standard

    xDDDD herrlich.....tut mir Leid, aber ich finde die Diskussion zu lustig

  8. #40
    Zündkerzenwechsler Avatar von sonni
    Registriert seit
    12.03.2008
    Ort
    Thüringen/Eichsfeld
    Beiträge
    27

    Standard

    anrollen lassen im 1. (fast) egal bei welcher geschwindigkeit geht meinem geschmack nach viel zu viel aufs material.
    ich lass meine /2er jeden morgen auf dem weg zur schule die einfahrt runterollen, max 2,5 höhenmeter auf 5meter länge.
    und das immer im zweiten.
    da blockiert kaum das rad, und wenn man erstmal rollt kann man den ersten rein machen, gucken ob denn noch doch jemand kommt... und gemütlich warmfahren.
    aber ihr macht das schon.
    gruß

  9. #41

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,
    sorry dass ich als ersten beitrag eine kalte suppe aufwärme, ich hatte aber noch eine verständnisfrage:

    Ob das röhrchen der normalstellung nun abgerissen ist, oder auch nicht: ich könnte doch rein technisch grundsätzlich auf reserve schalten und so den ganzen tank von randvoll bis leer fahren, oder?

  10. #42
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Theoretisch ja, so lange das Benzin auch immer ausreichend in den Vergaser läuft. Danach ist schieben angesagt
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #43
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    @ Gerrit und was haste dann davon?

  12. #44

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    nicht natürlich, das war nur eine verständnisfrage zu diesem system, damit ich es nicht auseinander bauen muss. hatte gestern in der normalstellung auch immer etwas luft im benzinschlauch stehen, hatte noch knapp 2liter sprit...

    egal, mir ist geholfen, danke!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Reserve
    Von ise95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 15:56
  2. SR 50/1 Verbrauch / Reserve
    Von Mella im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 16:03
  3. Benzinhahn/Reserve
    Von davidgoldberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 23:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.