+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Fahrgestellnummer - FIN - und genaue Typen S50 S51


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Fahrgestellnummer - FIN - und genaue Typen S50 S51

    Hallo,

    ich habe eine S51 und eine S50 ohne Papiere. Bei der S51 ist das Typenschild noch vorhanden, aber man kann nicht erkennen, welcher Typ es ursprünglich war. Mit Blinkern und 3 Gängen sieht es nach einer S51 B 1-3 aus. Wie bekomme ich Gewissheit?

    Bei der S50 fehlt das Typenschild komplett, dafür ist noch die Rahmennummer deutlich zu sehen. Ich möchte gerne wissen, ob es eine S 50 B, eine S 50 B 1, eine S 50 B 2 oder eine S 50 N ist.

    Es gab mal irgendwo eine Liste mit Rahmennummern. Wenn sie mir helfen könnte, wo finde ich sie?

    Gruß!
    Al

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Beim S51 kannst du mit 100pro Gewissheit davon ausgehen, dass es sich um ein S 51 B1-3 handelt !
    Was das S50 betrifft:
    Welches Baujahr ?
    Welche Farbe (falls noch original) ?
    Welche elektrische Ausstattung (Blinker, Hupe, Lichthupe) ?
    Wo sind die Soziusrasten dran (Rahmen oder Schwinge) ?
    Welche Lichtleistung ( in Watt ) hat die Scheinwerferglühlampe ?
    (15/15W, 25/25W oder gar 35/35W ?

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Bei der S51 kann ich aber nicht mit absoluter Gewissheit davon ausgehen, dass sie ursprünglich genau diesen Motor hatte. Evtl. war sie auch eine B1-4?!

    Die S50 hatte eine helle, gelbe Farbe. Das Baujahr ist mir nicht bekannt. Der Plastikkasten für Luftfilter und Elektronik hat ein Datum von 1980, wenn das ein Anhaltspunkt wäre?! Blinker und Hupe sind vorhanden, Lichthupe kann ich nicht sagen. Die Soziusrasten befinden sich am Rahmen und die Lichtleistung hat die Scheinwerferglühlampe beträgt 35 Watt.

    Und nun, spuck das Ergebnis aus!

    Ein gelber Elektronikbaustein ist bei der S50 vorhanden, aber nicht verkabelt. Kann man mit diesem auch einen Motor von der S51 B2-4 betreiben?

    Gruß!
    Al

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Mach mal Bild vom Bremsgestänge
    Dann können wir erstmal klären ob es ein S50 oder 51 ist und dann können wir uns an die Detailsuche machen
    MfG joker317

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Bei der S51 kann ich aber nicht mit absoluter Gewissheit davon ausgehen, dass sie ursprünglich genau diesen Motor hatte. Evtl. war sie auch eine B1-4?!

    Die S50 hatte eine helle, gelbe Farbe. Das Baujahr ist mir nicht bekannt. Der Plastikkasten für Luftfilter und Elektronik hat ein Datum von 1980, wenn das ein Anhaltspunkt wäre?! Blinker und Hupe sind vorhanden, Lichthupe kann ich nicht sagen. Die Soziusrasten befinden sich am Rahmen und die Lichtleistung hat die Scheinwerferglühlampe beträgt 35 Watt.

    Und nun, spuck das Ergebnis aus!

    Ein gelber Elektronikbaustein ist bei der S50 vorhanden, aber nicht verkabelt. Kann man mit diesem auch einen Motor von der S51 B2-4 betreiben?

    Gruß!
    Al
    Was für Farbe hat das Polrad ? Schwarz oder rot ?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Es wird jetzt leider dauern, bis ich wieder bei den Mopeds bin. Bis dahin kann ich leider nicht nach dem Polrad oder dem Bremsgestänge sehen.

    Die S50 hat einen Motor, wie er für diesen Typ normal ist und auch den runden Schweinwerfer. Der Tank ist wie bei den S51-Typen.

    Kann man mit einem gelben E-Baustein die modernen Motoren mit E-Zündung betreiben? Normal ist hier eigentlich die Kombination mit einem braunen E-Baustein, oder?

    Gruß!
    Al

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wie sieht es eigentlich mit der Liste aus, auf der man anhand der Fahrgestellnummern das Baujahr und evtl. sogar den Typ bestimmen kann? Für Schwalben gibt es so etwas ja und im alten Forum glaube ich so etwas schon mal gelesen zu haben.

    Nebenbei: Wenn noch jemand Nummern sucht, um seine Liste zu komplettieren; ich gebe meine gerne raus.

    Gruß!
    Al

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das Polrad ist schwarz. War eigentlich klar, da der E-Baustein zwar vorhanden ist, aber nicht angeschlossen. Die Zündanlage kann natürlich ausgetauscht worden sein. Welche S50 habe ich nun?

    Lebt Taloon noch? Ich glaube, er hatte eine ganz nützliche Liste...

    Gruß!
    Al

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    welche rahmen nummer ahts du denn? dann kann ich dir schonmaldas BJ sagen

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Lizzy
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    Standard

    In welchem Schwalbenbuch ist denn die Liste mit den Fahrgestellnummern?? habe nämlich gleiches Problem: Schwaleb ohne typenschild aber mit fahrgestellnummer....komme ich auch ohne buch an so eine liste ran??
    gruß und danke schon mal für antwort

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Lizzy

    Bei dir ist es etwas einfacher. Es gibt eine öffentliche Liste für Schwalben mit den Nummern und Baujahren: http://www.biegansky.de/schwalbe/index.html

    @ll

    Die FIN für die S50 lautet: 53 99 6X X. Welches Baujahr und welchen Typ habe ich nun?

    Gruß!
    Al

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Lizzy
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    33

    Standard

    @Alfred:
    Danke, konnte das Baujahr der Schwalbe ermitteln!!
    VIel erfolg bei deiner suche, da kann ich leider nicht helfen!!

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ähm...wäre schade, wenn dieser schöne Thread hier in der Versenkung verschwindet, ohne dass er seiner Funktion gerecht wurde.

    Gruß!
    Al

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn ich einen Anhaltspunkt hätte, wie ich jetzt an Baujahr und Typ kommen würde, wäre das schon äußerst hilfreich!

    Gruß!
    Al

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Habe das gleiche Problem, auf meinem Hänger ateht was 2Rädriges von Simson sieht aus wie ne S50 oder S51 da aber da Typenschild fehlt, keine Kotflügel vorhanden sind und auch noch ein S51 tank verbaut ist, ich aber nen s50 und 3S51 Motoren dabei bekommen habe, stehe ich auch auf den Schlauch wat dat getz endlich ist. Über die Fahrgestellnummer wäre natürlich recht einfach!


    Marko
    Markoschaefer@gmx.de

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Sowas, ich habe nicht mehr damit gerechnet, dass dieser Thread noch einmal nach oben kommt!

    @Kolben
    Helfen kann ich Dir bei Deinem Problem leider nicht. Mein Rätsel blieb ungelöst, da ich die S50 nicht mehr besitze und mich bei der S51 mit der Typbezeichnung B1-3 zufrieden gegeben habe.

    Vielleicht kann Dir jemand weiterhelfen, wenn Du die FIN hier reinschreibst. Ersetze dabei aber bitte die letzten 2 oder 3 Nummern durch ein X.

    Gruß
    Al

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. woher genaue Typenbezeichung?
    Von papierkorb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 22:52
  2. Genaue Maße vom Motor
    Von robustfetischist im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 18:42
  3. Genaue Typenbezeichnung? (Simson)
    Von SlimShady77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 11:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.