+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 40

Thema: Fahrt ihr bei guter Sicht tagsüber mit Aufblendlicht?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard Fahrt ihr bei guter Sicht tagsüber mit Aufblendlicht?

    Mehrfach wurde mir geraten, bei Sonnenschein mit Aufblendlicht zu fahren, da die 25 W eigentlich niemanden blenden und man so schwerer übersehen werden kann. Ich weiß, dass es bei vielen Motorradfahren üblich ist auch tagsüber mit Aufblendlicht zu fahren.
    Außerdem wäre es ganz interessant, was die Rennleitung dazu sagt.

    Grüße
    Felix

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hm wäre mal interessant zu wissen ob das überhaupt was bringt im Vergleich zum Abblendlicht.

    Ich hab mir angewöhnt nachts generell und tagsüber zumindest außerorts mit Warnweste zu fahren. Sieht zwar scheiße aus, aber ich denke man wird besser gesehen. Seit es meinen Kumpel Ronny (R.I.P.) vor 2 Jahren erwischt hat mach ich das so, auch wenn es viele Leute für albern halten.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Außerdem wäre es ganz interessant, was die Rennleitung dazu sagt.

    Grüße
    Felix
    Es ist solange nicht verboten, wie niemand dadurch geblendet wird.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich wäre davon ausgegangen, dass beim Moped auch tagsüber Licht vorgeschrieben ist. Ich fahre immer mit Licht. Tag und Nacht.

    Edit: Ich habe gerade mal Google befragt - Für Motorrad und Moped gilt schon seit über 20 Jahren die so genannte „Dauerlichteinschaltung“. D.h. ihr MÜSST auch Tagsüber mit Abblendlicht fahren.

    Oder bezieht sich die Frage auf Fernlicht? Fernlicht ist denke ich tagsüber auch kein Problem und macht teilweise auch Sinn. Bei einer 25W Funzel merkt den Unterschied eh kein Mensch.

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Es ist solange nicht verboten, wie niemand dadurch geblendet wird.
    Das hätte ich mir fast noch selbst zusammenreimen können ;-)
    Aber angenommen man wird kontrolliert und der Schalter steht auf Aufblendlicht. Zu sagen man ist gerade erst rangekommen ist ja nicht gerade sehr produktiv...
    Nur mir ist es aufgefallen, dass es schon einen Unterschied macht. Bei der S51, die ich nur Tagsüber fahre, ist der Scheinwerfer extra höher, damit ich besser gesehen werde.

    Der Grund, warum ich das gefragt habe, ist sehr simpel: Ein Bekannter wurde in der Stadt von einer älteren Dame übersehen und ist mit 50-60 km/h frontal in das Auto gefahren. Zwischenzeitlich wurde ihm ein Bein abgenommen, was er mittlerweile zum Glück wieder benutzen kann.
    Ich such nur nach Möglichkeiten dem Ganzen vorzubeugen.

    Und genau darum kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich Leute ganz ohne Licht mit ihrer Simson durch die Gegend fahren sehe.

    Storm: Es geht hier um das AUFblendlicht.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hmmmm........also es sollte keinesweg eine schnippische Antwort auf deine Frage darstellen, es gibt schlichtweg keine andere/bessere Antwort darauf.
    Es ist nicht verboten solange.......
    Daraus ergibt sich, dass auch die Rennleitung daraus keine Vergehen machen kann. Meines Wissens gibt es lediglich Tatbestände zu nicht benutzter Beleuchtung obwohl man sie hätte nutzen müssen.
    Schwierig dürfte die objektive Selbsteinschätzung der Blendung anderer werden.
    Anders stellt sich das Ganze aber bie Dunkelheit dar!! Wenn auf der Strasse eine durchgehende Beleuchtung vorhanden ist, ein Fzg. entgegenkommt oder vorausfährt, darf man es nicht benutzen. StVO §17 (2)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen

    Zwischenzeitlich wurde ihm ein Bein abgenommen, was er mittlerweile zum Glück wieder benutzen kann.

    [/I]
    Ich möchte keine Details, aber wie geht das?


    Upps: Dieser doppelpost war unbeabsichtigt
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Du hast eine PN olympiablau.

    Ich erinner mich nur an die Fahrschule, wo wir gelernt haben, dass Aufblendlicht nur Nachts bei Straßen ohne Beleuchtung eingeschalten werden darf. Es gibt doch darum bestimmt eine Regelung auf die sich die Herren stützen werde. Oder bleibt es bei einem Verwarngeld?

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Also nach meiner Einschätzung schlimmstenfalls 10,00€
    Aber in §17 steht keinerlei Einschränkung ausser: " (2) Mit Begrenzungsleuchten (Standlicht) allein darf nicht gefahren werden. Auf Straßen mit durchgehender, ausreichender Beleuchtung darf auch nicht mit Fernlicht gefahren werden. Es ist rechtzeitig abzublenden, wenn ein Fahrzeug entgegenkommt oder mit geringem Abstand vorausfährt oder wenn es sonst die Sicherheitdes Verkehrs auf oder neben der Straße erfordert. Wenn nötig, ist entsprechend langsamer zu fahren."

    Von Tag oder Nacht ist nirgendwo die Rede.

    Man könnte dir allerdings folgende Tatbestände vorwerfen
    Nr.:
    117114 Sie blendeten nicht rechtzeitig ab, obwohl Fahrzeuge entgegenkamen.
    § 17 Abs. 2, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 73.2 BKat; § 19 OWiG

    117118 Sie blendeten nicht rechtzeitig ab, obwohl ein anderes Fahrzeug mit geringem Abstand vor Ihnen fuhr.
    § 17 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 73 BKat


    Mir ist jetzt allerdings schleierhaft, auf was sich diese Tatbestände stützen. Man müsste davon ausgehen, das man andere immer blendet mit Fernlicht.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Wenn ich mir 100%ig Sicher bin, dass ich gesehen werde (Auf Offenem Gelände, bei sehr guten Lichtverhältnissen) lass ich das Licht getost aus, sobald ich aber in Waldstücke komme, oder die Sonne sich verzieht halte ich es für richtig, dass Licht einzuschalten, und mal ehrlich, manche Polzisten verstehen mittlerweile nicht mal mehr, wie man so ein Moped anmacht da kümmert die das Licht sowieso nicht, so Hell ist es ja nicht

    In erster Linie geht es ja um die Eigene (und auch die) Sicherheit (der anderen), also ist man nicht auf der Falschen Seite, wenn man das Licht anhat.

    MfG
    Besier
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    § 17 STvO Abs. 2a Krafträder müssen auch am Tage mit Abblendlicht fahren.
    Kostet 10,00€, mit Gefährdung 15,00€ und mit Unfall 35,00€.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Gut 10 € klingt ja noch okay.
    Es soll ja je nach Gegend sehr übereifrige Polizisten geben. Bei mir ist es zum Glück noch nicht so schlimm =)

    Und das mit dem ohne Licht fahren vergessen wir mal schnell wieder (siehe oben...)

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Schlauer wäre vielleicht eine Umrüstung auf Vape, um dann eine 55W H4 Birne zu betreiben. Ist sicherlich besser als mit 25W AUFblendlicht zu fahren.

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von sera Beitrag anzeigen
    Aber angenommen man wird kontrolliert und der Schalter steht auf Aufblendlicht.
    Also ehrlich, der kleine Klick sollte doch unauffällig zu bewerkstelligen sein...

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Castaneda Beitrag anzeigen
    Also ehrlich, der kleine Klick sollte doch unauffällig zu bewerkstelligen sein...
    Naja also ich glaube nicht das der erste Gedanke, wenn einen ein Streifenhörnchen rauswinkt, dem Aufblendschalter gilt...

    Und bei mir ZB steht der eh fast immer auf Aufblendlicht, weil mein Bruder, der Vorbesitzer, da mal die Anschlüsse vertauscht hat. Naja ich kenn das nicht anders bei mir ist oben Abblendlicht...
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Bei mir ist auch oben das Abblendlicht, der Vorbesitzer hatte den Scheinwerfer immer falschrum drin, hatte mich gewundert warum die Ausleuchtung so mies war :)

    Außerdem lässt sich durch Benutzung des Aufblendlichts tagsüber die Lebensdauer der Lampe besser ausnutzen, da ich in der Dunkelheit eigentlich immer das Abblendlicht benutze.
    Vertan! ...kräht der Hahn und steigt von der Ente.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klare Sicht im Duo
    Von Heavyyyyyy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 20:39
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:50
  3. S51 für 50€ guter Preis ??
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2003, 15:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.