+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fail: Kupplung einstellen


  1. #1
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard Fail: Kupplung einstellen

    Heja Simsonauten,

    beim Versuch, die Kontermutter zu lösen, ist eine Hälfte der Einstellschraube weggebrochen. Der Schraubendreher kann also nicht mehr fassen und der weggebrochene Teil ist ins Gehäuse gefallen.

    - Wie wahrscheinlich ist es, dass das abgebrochene Teil nicht auf dem Gehäuseboden liegen bleibt oder von der Ablassschraube angezogen und festgehalten wird? Oder andersrum: Wie wahrscheinlich ist es, dass das Stückchen durch Kupplung/Getriebe wandert und größeren Schaden anrichtet?
    - Wie halte ich jetzt am besten gegen, um die Kontermutter zu lösen?

    Danke für Eure Meinungen.
    Ahoi
    Pom
    KR51/2L

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Einfachste Lösung: Öl ablassen, Seitendeckel runter. Dann kannst du erstens besser nach dem Trümmerteil suchen (das muss unbedingt raus!) und hast zweitens auch ein übersichtlicheres Arbeitsfeld für dein Kupplungsproblem. So könntest du z.B. einen Mutternsprenger ansetzen, um den letzten Widerstand zu brechen. Die Madenschraube muss ja dann offenbar eh ersetzt werden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Danke Dir. Ja, die Schraube muss auf jeden Fall ersetzt werden. Mir ging's um die Fahrtüchtigkeit in diesem Zustand. Ich bin grad nicht zu Hause, würde da aber heute gerne noch hinkommen.
    Kann ich bei abgenommenem Deckel auch am Kupplungspaket gegenhalten bzw. Blockieren? Das ist mir sympathischer als dort mit einem Mutternsprenger zu arbeiten.

    Ahoi!
    KR51/2L

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Ich lege immer einfach einen Gang ein (und trete auf die Bremse falls das nicht reicht). Dann kann sich der Kupplungskorb nicht mehr groß mitdrehen.
    Gegenhalten an der Madenschraube, um die Mutter zu lösen endet im Wegbrechen
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  5. #5
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von ElGonzales Beitrag anzeigen
    Gegenhalten an der Madenschraube, um die Mutter zu lösen endet im Wegbrechen
    Estimados, Paisa!
    Das kann ich für den heutigen Einzelfall bestätigen.
    Da der Deckel schon mal ab war, habe ich die Kupplung trotzdem noch nachgestellt, ohne Deckel geht das Gegenhalten auch mit einem Lappen zwischen den Zahnrädern. Trotzdem muss ich demnächst wieder beigehen und die neue Schraube einsetzen. Jetzt kann ich aber erstmal nach Hause fahren.
    Nur das Stück Schraube bleibt verschollen. Es war weder im Deckel, noch im abgelassenen Öl, noch hinter dem Kupplungskorb, noch an der Ablassschraube. Auch der Schwanenhalsmagnet konnte das Stückchen nirgendwo finden. Tja...
    KR51/2L

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von pom Beitrag anzeigen
    Nur das Stück Schraube bleibt verschollen. Es war weder im Deckel, noch im abgelassenen Öl, noch hinter dem Kupplungskorb, noch an der Ablassschraube. Auch der Schwanenhalsmagnet konnte das Stückchen nirgendwo finden. Tja...
    Dann drücken wir mal die Daumen, dass das Teil zumindest für den Heimweg da bleibt, wo es ist. Zu Hause kannst du das Getriebe ja nochmal gründlich spülen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Die 25 km nach Hause waren jedenfalls unauffällig.
    Da ich den Motor nach dem Knack nicht mehr gedreht habe, bis der Deckel ab war, kann das Teil nicht weit gekommen sein. Ich hätte es also leicht finden müssen, wenn es im Gehäuse gelandet wäre. Beim ersten Einstellversuch habe ich mit einer 10er Nuss gearbeitet. Es sieht so aus, als wenn das Teil unbemerkt in der Nuss nach draußen gelangt ist.
    KR51/2L

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung Einstellen
    Von abart im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:47
  2. Kupplung KR 51 /2 einstellen
    Von Schwalbenschwanz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 14:24
  3. kupplung einstellen???
    Von ladida im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 09:44
  4. Kupplung einstellen
    Von egonolsen1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 16:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.