+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: falsch getankt?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard falsch getankt?

    hey ihr,

    ich hab heute mal wieder voll getankt, nur leider etwas zu voll, nämlich hab ich nicht nur ca. 1/2 des öles reingetan.
    ich dachte das geht hab einmal kräftig geschüttelt und bin gefahren, wollte das öl nachfüllen sobald der tank etwas leerer ist.
    dann bin ich ca. 1mk gefahren, dann fängt die schwalbe 51/2L auf einmal furchbar zum stottern an,
    ich schau nach hinten und eine riesige rauchwolke ist hinter mir,
    ich nach ca. 20 metern bleib ich stehen und die schwalbe geht aus. ankicken, anschieben,
    das hilft alles nichts. sie geht nicht mehr an...
    was könnte da passiert sein ?
    wenn ich sie mit laufen anmachen will, dann geht sie kurz an aber dann wird sie leiser und geht wieder aus...


    vielen dank

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Dein von dir geschildertes Problem hat sicher nichts mit deinem Tankstop zu tun. Sowas passiert halt, das beste und einfachste ist eben, ein wenig aus dem Tank zu verfahren, nicht gerade unter Volllast vielleicht. Dann das restliche Öl hinein und gut ist die Sache!
    Erstmal bitte ich dich, dein Profil soweit zu vervollständigen, damit man weis, welchen Schleifer du dein Eigen nennst!
    Hat der Hobel denn vorher schon mal Rauchschwaden von sich gegeben? Wie geht es den Simmerringen, hast du die extraharten verbaut? Schnüffel mal bei Gelegenheit an deinem Getriebeöl...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Könnte theoretisch ein Kolbenklemmer gewesen sein, aber das wird nach einem Kilometer Fahrstrecke wohl eher nicht der Fall sein. Der verminderte Ölanteil kommt ja da kaum zum Tragen, denn schon alleine mit der alten Vergaserfüllung kommst du ja schon fast einen Kilometer.
    Schau mal, ob sich vielleicht an der Zündung irgendwas gelockert, verstellt oder gelöst hat.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard ich

    habe schon geschaut ob die zündkerze verschmutzt bzw. locker ist.

    ich weiß nicht was verbaut ist, ich habe die schwalbe so gekauft und da ich noch nie probleme hatte,
    hab ich noch nie rumgetüftelt...

    mein profile werde ich demnächst vervollständigen, aber jetzt geh ich erstmal auf´d wies´n
    ich schau morgen nochmal, überprüf die zündung und schreibe, falls es noch nicht geht.

    vielen dank für die raschen antworten!
    gruß

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard

    ach ja, ich hab das getriebeöl erst vor kurzem erneuert und nein, es war noch nie etwas in der art...

  6. #6
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo. Wenn du den Tank voll gemacht hast und dann nachher nurnoch die Hälfte der Ölmenge obendrauf passte...dann bringt dir einmal kräftig schütteln nicht die gewünschte Vermischung. Das öl sinkt auf den Tankboden und wenn die Vergaserwanne einmal mit dem neuen viel zu ölhaltigen Spritt gefüllt ist kann es zu rauchen und Zündaussetzern kommen. Vergaserwanne leeren und mit dem inzwischen sicher vermischten Spritt füllen. Lg.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von N_DICKS Beitrag anzeigen
    dann bringt dir einmal kräftig schütteln nicht die gewünschte Vermischung
    Quatsch!
    Das heutige Zweitaktöl ist so selbstmischend, dass noch nicht einmal das Schütteln der Mopete notwendig ist.

    Peter

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von N_DICKS Beitrag anzeigen
    ... die Hälfte der Ölmenge obendrauf passte...dann bringt dir einmal kräftig schütteln nicht die gewünschte Vermischung. Das öl sinkt auf den Tankboden .....
    Und wenn er das richtige Mischungsverhältnis gewählt hätte, wäre das deiner Meinung nach nicht passiert?
    Komische Logik
    LG

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und trotzdem würde ich zuerst einmal nachprüfen, ob im vergaser gemisch oder nur öl ist. dazu schraub bei geschlossenem benzinhahn einfach mal den wassersack des benzinhahns ab. mit dem vollsynthetischen addinol hatte ich die probleme mit dem sperber auch schonmal. und da war es trotz selbstmischung absinkendes öl, weil ich den benzinhahn beim tanken aufgelassen (reserve) hatte.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    mit dem vollsynthetischen addinol hatte ich die probleme mit dem sperber auch schonmal. und da war es trotz selbstmischung absinkendes öl, weil ich den benzinhahn beim tanken aufgelassen (reserve) hatte.
    Ja, da bleibt dann tatsächlich nicht viel zum Mischen, wenn man das Öl quasi direkt in den Vergaser kippt und dann den Tank mit blankem Sprit füllt.

    Aber das sind dann die Geschichten, aus denen man lernt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard vllt.

    ist ja auch irgendwas mit dem kolbenring ?

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von halbmenschhalbtier Beitrag anzeigen
    ist ja auch irgendwas mit dem kolbenring ?
    Vielleicht isses auch die Tachobirne oder Mondphase.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    169

    Standard

    Nee, Tachobirne kann ich persönlich ausschließen. Meine tut seit längerer Zeit nicht mehr - Moped läuft aber wie eh und je.
    Mondphase kann ich jetzt nicht kategorisch ausschließen, da ich mir zumindest eine gewisse Wetterfühligkeit meiner /2 L einbilde, aber ich schweife ab...

    Was dein Gemisch angeht - 1:100 bringt einen M5X1 auf einem (!) Kilometer nicht um. Zum einen weil du wie bereits erwähnt den Kilometer fast mit der Schwimmerkammerfüllung zusammen bekommst (bzw. das Gemisch in der Schwimmerkammer lediglich einen immer geringeren Ölanteil hat - wird ja nicht schlagartig leer gesaugt. Dazu kommt noch der Rest 1:50 im Schlauch usw.) und zum anderen, weil der Motor nicht sofort ohne Öl dasteht, selbst wenn du reinen Sprit tankst. 1:100 müßte je nach Ölqualität sogar deutlich länger funktionieren.*

    Laß den Sprit komplett in einen Kanister ab - fülle das fehlende Öl nach - 2mal kräftig schütteln und ab damit in den Tank....

    BTW: Sicher das du Benzin und nicht Diesel getankt hast?

    *Bei Motul 800 würde ich bspw. fast schon Wetten entgegennehmen, daß da gar nichts passiert....

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Beitrag -

    ja ich bin mir sicher dass ich benzin getankt hab...

    ich hab vorgestern den sack vor dem vergaser abmontiert und seitdem nichts mehr gemacht.
    als ich heute in die garage gegangen bin war unter der schwalbe eine ziemlich larche,
    flüssiges das nach benzin riecht aber von der konsistenz her ölig ist..
    ich denke dass diese flüssigkeit aus dem vergaser austritt...
    ist das ein indiz für eine ursache?

    zudem hab ich noch den gaszug, der zum vergaser führt, um mal in den vergaser zu gucken.
    jetzt hab ich aber leider das problem dass ich ihn nicht mehr drauf bekomm. die feder hat einen zu
    großen wiederstand und der schraubverschluss lässt sich nich beliebig weit hochziehen.
    gibt es hierfür einen trick ?

    gruß

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    gibt es hierfür einen trick ?
    Wahrscheinlich eine der am meisten gestellten Fragen hier im Forum....

    Jedenfalls entweder du schaffst das indem du den Zug am Griff komplett rein schraubst, die Feder mit Daumen und Zeige-/Mittelfinger festhälst und den Zug einhängst, oder du musst dir ein Hilfsblech basteln (2x6cm, bis zur Mitte längs eingesägt sodass der Zug durchpasst) und damit die Feder zusammendrücken.

    EDIT:
    Aber bevor du das machst, nimmst du den Gaser auseinander und reinigst ihn. Wenn du ihn zusammen setzt, achte darauf, dass du dir Dichtung der Wanne nicht zu weit zusammen drückst. Dass die Lache ölig ist, ist normal, schließlich verdunstet das Benzin und das Öl bleibt übrig.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    74

    Standard -

    ok mach ich.

    ja das ist klar
    aber normalerweise leckt meine schwalbe kaum bis gar nicht, und jetzt kommt schon ziemlich viel
    ungewollte flüssigkeit raus. und ich meine ob diese austretende flüssigkeit ein symptom für irgendeine
    fehlerhafte verbrennung oder eine zu große menge an öl im vergaser sein kann?

    gruß

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Falsch getankt...
    Von SIMSON-NEULING im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 20:29
  2. Diesel getankt???
    Von Esther im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 20:05
  3. Falsch getankt !
    Von bosco im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 14:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.