+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Falsches Getriebeöl eingefüllt und gefahren


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Essen / Bergerhausen
    Beiträge
    11

    Standard Falsches Getriebeöl eingefüllt und gefahren

    Tagchen,

    diese Woche läuft es echt, gestern läßt sich der Kickstarter meiner Duo nicht bewegen und es brauchte Forum-Tips um sie wieder flott zu kriegen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich zu wenig Getriebeöl drin haben. Gestern kurz im Netz geschaut, SAE80 gekauf und Öl aufgefüllt. Bei weiterem Suchen im Forum stelle ich nun fest, dass ich hätte für meine Duo (Halbautomatik) Hydrauliköl nehmen müssen. Kann ich das SAE80 drin lassen oder muss das auf jeden fall raus?

    Gruss

    Michael

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard Re: Falsches Getriebeöl eingefüllt und gefahren

    Zitat Zitat von Duoking
    Tagchen,

    diese Woche läuft es echt, gestern läßt sich der Kickstarter meiner Duo nicht bewegen und es brauchte Forum-Tips um sie wieder flott zu kriegen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich zu wenig Getriebeöl drin haben. Gestern kurz im Netz geschaut, SAE80 gekauf und Öl aufgefüllt. Bei weiterem Suchen im Forum stelle ich nun fest, dass ich hätte für meine Duo (Halbautomatik) Hydrauliköl nehmen müssen. Kann ich das SAE80 drin lassen oder muss das auf jeden fall raus?

    Gruss

    Michael
    ich würde es wechseln, die Fliehkraftkupplung schaltet dann nicht gut.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Essen / Bergerhausen
    Beiträge
    11

    Standard Auf zum Ölwechsel

    Danke,

    dann werde ich das morgen wohl mal machen. So ein Scheissssssss

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja, raus mit dem falschen Öl, das richtige rein ... nix ist lästiger als ein Halbautomat, der nicht richtig greift. Der Übervorsichtige würde dann drei Tage später nochmal wechseln :)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Keine Panik!
    Wenn alles bestens damit funktioniert, dann kannst du das SAE80-Öl auch ruhig da im Getriebe drin lassen. Irgendeinen Schaden kann das im Getriebe jedenfalls nicht anrichten. Im Gegenteil, es schmiert besser als das Hydrauliköl.
    Die Frage ist halt, ob dir damit die Kupplung wegen "zu guter Schmierung" durchrutscht und das Fahren deshalb keinen Spaß mehr macht.
    Jetzt im Sommer bei wärmeren Temperaturen sollte das aber mit SAE80 genauso gut funktionieren wie mit HLP46.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. falsches getriebeöl
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 10:40
  2. Ölwechsel: Hypoid-Getriebeöl eingefüllt-ok?
    Von Micha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2004, 13:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.