+ Antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 128

Thema: Farbton Orange KR51 64 Bj.


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard Farbton Orange KR51 64 Bj.







    Zur Frage der der Farbe - dies ist die original Farbe die diese Bj 64 KR51 hatte (man mag es kaum glauben - stimmt aber) - ich und mein Lackieren haben lange getüftelt um den Farbton so original wie möglich hinzubekommen. Würde mal sagen das wie ihn zu 99 % hinbekommen haben.

    Diesbezüglich auch den Rahmen, Tank, Rücklichteinfassung und Lenker

    Zum Farbton - ich baute den Lampentunnel ab und demontierte den Aludeckel des Zündschlosses - und siehe da - es kam noch der originale Farbton zum Vorschein ohne Beschädigung und Sonneneinstrahlung der letzten Jahre.

    Da war ich ganz schön überrascht - was es früher schon für schöne Farben / Geschmäcker es gab.

    Kann nur sagen - dieser Farbton ist mal wirklich hammergeil.

    Sobald ich meinen Vogel zugebaut habe - werd ich ihn euch mal ausführlich vorstellen.

    Bis denne[/img]

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Sehr schöner Farbton, gefällt mir...
    Wird sicher ein schönes Schmuckstück wenns fertig ist...

    MfG Björn

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    danke

    ja das wird es, bin schon ganz hummelig - aber es kommen immer wieder kleine Teile die noch besorgt oder erneuert oder galvanisch beschichtet werden müssen. Somit verzögert sich immer wieder alles.

    Aber es wird.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    den farbton gabs nur auf der kr51. ist durch werbefotos belegt. verbaust du auch die alten blinker und alles was so dazu gehört? stelle mal fotos rein, bin schon gespannt!
    ..shift happens

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    Ja, ich versuche bis ins kleinste Detail alles original zu belassen oder herzurichten. Mit den Ochsenaugenblinkern bin ich mir nicht so sicher ob original welche montiert wahren.

    Hast du ein Bild diesbezüglich deiner Aussage - hab nehmlich keins - und auch schon ewig nach so etwas gesucht.

    Aber ich lege großen Wert auf Originalität. Ansonsten wehre so ein Projekt doch sinnlos.

    Hab sogar für die originalen Reibungsdämpfer neue Kunststoffhüllen anfertigen lassen - siehe Bild.

    Wenn jemand solche benötigt der kann sich gern melden.



    Die Kettenspanner und sonstigen Schauben und Muttern habe ich neu galvanisieren lassen.

    Na ja da kommt schon eine Menge Zeit, Arbeit und Akquise zusammen.

    Aber ihr könnst gespannt sein - werde auch gern meine Erfahrungen teilen und weitergeben bezüglich Restauration.

    Gruß Karsten

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Alle Schwalben hatten Blinker am Lenker. Die ganz alten Blinker gibt es auch als Nachbau wieder neu zu kaufen. Die kosten als Paar zusammen aber 49,- Euro.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    udn waren bei bj 64 auch definitiv noch dran. guck mal im best of the nest. da gibts nen thread "baujahr 64 - was ist original?"
    ..shift happens

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    udn waren bei bj 64 auch definitiv noch dran. guck mal im best of the nest. da gibts nen thread "baujahr 64 - was ist original?"
    Dann muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.


    Die Schwalbe sieht schon mal super aus...

    Aber was ich so erkennen kann ist einiges nicht original:

    -Tank falsche Farbe und mit Sicke

    -Bowdenzüge schwarz statt golden

    -Benzinhahn neuere Bauform,64er hatte einen anderen Wassersack

    -Krümmer zu lang, die 64er hatten den alten dreieckigen Zylinder mit kurzem Krümmer

    - NKJ Vergaser

    -Reifen K4, statt K30

    Was original ist:

    -Radnabedeckel mit "Rille"

    -Stossdämpfer

    -Felgen


    Aber die Arbeit sieht bisher top aus... weiter so....

    MfG

    Tobias


    -Alukettenkaste (siehe anderen Thread)

    -Kabel durch den Rahmen verlegt

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    ja ich weis, aber das mit den kabel durch den rahmen ist so original - habe mich erkundigt. mit den restlichen nicht mehr originalen teilen - wie bowdenzüge kennz ihr vielleicht. zwei davon sind nicht mehr original der schalt und kupplungs und hinterradbremszug. diese werden aber bei gelegenheit geändert. ist ziemlich schweer zu bekommen.

    Benzinhahn - wenn jemand noch einen originalen findet - ist das ein wahres weltwunder.

    Vergasser - das ist das letzte detail um das ich mich werde - sie läuft erst mal und wenn ich mal einen finde, dann wird der originale selbstverständlich montiert.

    Tank - ist genau so lackiert wie original - sollte auch der originale Tank sein - bin mir aber nicht sicher.

    Krümmer - kann problemlos gekürzt werden


    Na ja - schreibt bitte eure Erfahrung und Wissen - dafür ist so ein forum ja da.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kstadus
    ja ich weis, aber das mit den kabel durch den rahmen ist so original - habe mich erkundigt. mit den restlichen nicht mehr originalen teilen - wie bowdenzüge kennz ihr vielleicht. zwei davon sind nicht mehr original der schalt und kupplungs und hinterradbremszug. diese werden aber bei gelegenheit geändert. ist ziemlich schweer zu bekommen.

    Benzinhahn - wenn jemand noch einen originalen findet - ist das ein wahres weltwunder.

    Vergasser - das ist das letzte detail um das ich mich werde - sie läuft erst mal und wenn ich mal einen finde, dann wird der originale selbstverständlich montiert.

    Tank - ist genau so lackiert wie original - sollte auch der originale Tank sein - bin mir aber nicht sicher.

    Krümmer - kann problemlos gekürzt werden


    Na ja - schreibt bitte eure Erfahrung und Wissen - dafür ist so ein forum ja da.
    Krümmer kürzen geht nicht so einfach... für den alten Krümmer brauchst du auch den alten Zylinder. Und beim alten Zylinder ist der Ausslass anders gebogen und damit ist auch die Krümmung anders.

    Was übrings an der 64er definitiv noch verbaut war, ist die Wulstschelle zwischen Krümmer und Auspuff. Die gibt es bei MZA aber wieder neu.

    Für den NKJ-Vergaser brauchste auch den alten Zylinder, weil der andere Steuerzeiten hatte, extra abgestimmt auf den NKJ und den T-Luftfilter.

    Ich hoffe du hast das originale Beinschild mit den Tupfer und Chokeaufnahmen. Sonst haste leider das flasche lackiert.

    Den Benzinhahn gibt es ziemlich häufig auf Teilemärkten. In Benekenstein hatte davon einer mindestens 20 Stück.

    MfG

    Tobias, der schon das dritte Jahr 64er Teile sammelt

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    das mit dem Zylinder klinkt ja nicht gerade gut für mich. muss ich mir mal gedanken machen - wie ich das löse - notfalls muss ich einen besorgen mit krümmer.

    zwecks dem benzinhahn - hast du nen bild davon und vielleicht auch eins vom Zylinder und Krümmer - ROSSI.

    Was meinst du mit Tupfer und Chokeaufnahmen.

    Die Wulstscheibe habe ich noch original - und die sieht noch aus wie neu - werd mal nen foto diesbezüglich einstellen.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die kr51 mit nkj gaser hat in dem alublech welches oben das knieblech abschließt zwei betätigungsknöpfe für den tupfer und choke.

    zum thema zylinder: ich vermute du wirst einen späteren m53/1 aus der kr51/1 verbaut haben. wenn du es wirklcih ganz original haben willst solltest du lieber nach einem kompletten m53 suchen. der hat nämlich auch noch ne andere kurbelwelle, ein anderes polrad und so weiter. von rossi gibts ne schöne zusammenstellung diesbezüglich.
    ..shift happens

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    seit ihr euch da so ganz 120 % sicher - das alle 64 bj solche betätigungsknopfe auf dem aludeckel hatten.

    z.b bei meiner ist dies nicht und es sah auch vorm lackieren des rahmes nicht so aus wehre ein anderer luftfilter montiert gewesen.

    das chokeknöpfen ist auch nicht im aludeckt montiert.

    auf meinen lampenschirm ist eine leerlauflampe montiert - dies haben so manche 64 auch nicht.

    bis denne

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von kstadus
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Landsberg
    Beiträge
    60

    Standard

    meint ihr mit dem halteaufnahmen für choke und tupfer vielleicht die zwei winkel unter dem aludeckel?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kstadus
    meint ihr mit dem halteaufnahmen für choke und tupfer vielleicht die zwei winkel unter dem aludeckel?
    jo... Die 64er hatten im Alublech 2 grosse Bohrungen mit Hohlgebohrten Schrauben. Da drin liefen die Tupfer und Choke-Züge für den NKJ.

    Beim Tank bin ich mir unsicher ob der wirklich original ist.

    Die ersten Schwalben hatten noch den KR50 Tank ohne Sicke und in Rahmenfarbe lackiert. Aber deine ist eine späte 64er mit der FIN 21xxxx

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Der Tank war aufjedenfall ohne Sicke in Senffarben.

+ Antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RAL Nummer für Orange
    Von MrWilson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 13:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.