+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 57

Thema: Farbton Schwalbe


  1. #33
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Woher willst Du das wissen?

    Gruß
    Al

  2. #34
    Glühbirnenwechsler Avatar von ramazotti
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    80

    Standard

    schonmal ne kr51/2 L bj 84 in rot gesehen??

    wenn du eine siehst, dann isse sowas BJ 80

    wenn des einer widerlegen kann hab ich auch nix dagegen. Ich hab nur noch nie was von Bj 84 in ner anderen farbe als saharabraun, billardgrün oder biberbraungesehen oder gehört.
    cih bim mir auch nich sicher, aba keiner kann die theorie widerlegen
    cu
    andy

  3. #35
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Hi!

    Zur Frage, wie die originalen Bezeichnungen für die Simson-Farben sind:
    Bei mir steht der Farbton in der (originalen) Betriebserlaubnis.

    Zum Pulverbeschichten:
    Bei meiner Schwalbe war das Beinschild vom Vorbesitzer pulverbeschichtet. Der Glanzgrad ist bei weitem nicht so hoch wie bei einer ordentlichen Lackierung. Außerdem muss das Blech dadrunter blank sein, d.h. wenn die zugegeben relativ dicke Beschichtung irgendwo beschädigt wird, rostet es dadrunter. Meiner Meinung nach ist pulverbeschichten eher was für strapazierte Teile, wo es auf die Optik nicht so ankommt (Schwinge, Rahmen, ...)

  4. #36
    Glühbirnenwechsler Avatar von ramazotti
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    80

    Standard

    naja
    im preis ist des sandstrahlen inbegriffen, d.h.: da is nich des problem.
    trotzdem danke für den tipp. des is schon ne sache, die man sich überlegen sollte.
    original betriebserlaubnis is leider nich vorhanden... ihr wisst ja wie des so is.
    ich dachte nur, dass des PB halt viel billiger und auch strapazierfähiger is. Außerdem wird sie noch von denen klarlackiert. also keine sorge wegen dem glanz 8) 8) 8)
    Aba die sache mit dem abplatzen stimmt schon. wenn mal was abplatzt is net grad leichter schaden...
    Naja nochmal danke für den tipp, ioch lass miors nochmal durch den kopf gehen
    ciao
    andy

  5. #37
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    58453, Witten
    Beiträge
    46

    Standard

    ich habe 2 KR 51/2 L, beide in altersbedingt schlechtem, aber originalen lackzustand und beide möchte ich gerne neu lackieren.
    eine ist von 85 und billardgrün und die andere von 80 und rot-orange.
    ich war gerade im lackgeschäft. zu dem billardgrün kann er mir keine ralnummer für nen 2k lack nennen und mir nur den teureren und aufwändiger zu verarbeitenden basislack des wartburg bestellen.
    kennt jemand die farbbezeichnung des rot-orange, oder besser noch die ralnummer, falls vorhanden, seine ralkarte war ein bisschen arm.
    außerdem liebäugel ich damit meinen dritten blechsatz, passend zu einem alten postanhänger, den ich hoffendlich bald habe, in postgelb zu lackiern. das gab es ja laut (http://mitglied.lycos.de/lukeofborg/simson/simindex.htm). aber an welchem model und welches baujahr? und welcher postfarbton. er gab drei verschiedene postgelb (http://www.postmoped.de/ + werkstatt + "gelber punkt")!

  6. #38
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    26

    Standard

    Das mit dem Pulverbeschichten finde ich keine gute Idee:

    Meine Schwalbe wurde vom Vorbesitzer pulverbeschichtet. Resultat:
    1) Den Plastikdeckel für den Batteriezugang konnte er nicht beschichten. Sieht scheisse grau aus.

    2) Der Lack ist viel matter als der original Schwalbe Lack. Im direkten Vergleich mit Originalen im Schwalbe-Blau sehen meine pulverbeschichteten Teile mies aus.

    3) Meine Schwalbe hat jetzt die ersten Risse im Blech unterhalb der Scharniere für die Sitzbank und wie man das jetzt schweissen und beilackieren soll ist mir schleierhaft. Das ist ganz gravierend!

    Ich habe meine anderen Oldtimer beim Autolackierer professionell lackieren lassen und das Ergebnis ist viel besser. Ausserdem bekommt man den exakt passenden Lack als Rest für Ausbesserungszwecke in einem Behältnis mitgegeben. Habe ich beim Heinkel schon 2x benötigt.

    Nix gegen pulverbeschichtete Rennräder oder pulverbeschichtete schwarze Rahmen bei Motorrädern, aber Karosserieteile????

  7. #39
    Zündkerzenwechsler Avatar von Neutron
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo ,
    wenn es schon mal hier bunt ist ,ne Frage.
    In welchen Farben wurden die 67er Kr 51 ausgeliefert?
    Wäre schön wenn mir das jemand sagen könnte.
    Dann kann ich meine in einer der orschinal Farben lacken.
    Ich möchte so nah wie möglich an den Originalfarbton ran,wenn schon denn schon.

    Gruß
    Michael
    Shake it Baby,Yeeeaaahh !

  8. #40
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    @jonas:

    Gute Idee mit dem Post-Moped. Aber mir wäre es neu, dass Simson-Fahrzeuge hierzu verwendet wurden. Für Staatsdienste wurden doch nur MZ eingesetzt. Oder willst du das nur just-for-fun ohne Originalitäts-Hintergrund machen? Bin auf jeden Fall auf Bilder gespannt!

  9. #41
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    58453, Witten
    Beiträge
    46

    Standard

    ich möchte rahmen und schwingenteile pulverbeschichten lassen und die blechteile selber lackieren, ich denke dass ist ein guter kompromis.

    ich habe den hinweiß bekommen, dass es die L-schwalben von 1980-81 in kirschrot gab, das ausgeblichen eher orange aussieht. kann dass jemand bestätigen? kennt jemand einen entsprechenden farbton eines lack- oder kfz-herstellers?

    den postanhänger würde ich nur für alltagszwecke und just-for-fun hinter die schwalbe hängen, weil er eben stylischer als die aus heldrungen ist, wenn ich ihn denn hoffendlich bald bekomme.
    auf grund des oben genannten links war ich davon ausgegangen, dass es die schwalben im postgelb gab. ich habe aber jetzt den hinweiß bekommen, dass es sich vermutlich um ein ausgeblichenes saharabraun handelt. sollte es das postgelb nie als originalfarbe gegeben haben, bin ich noch sehr mit mir am hardern, ob ich es abweichend vom original lackieren soll, naja, es gäbe ja immer noch die möglichkeit die teile später wieder in originalfarben zu lackieren, neuen lack brauchen sie jetzt ohnehin...

  10. #42
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Postgelb gab es für die Schwalbe definitiv NIE! Als Gelb-Ton gab es lediglich das bereits erwähnte Saharabraun. Mein Moped war original in der Farbe lackiert und die wollte ich auch wieder. Hab mir beim Lackierer verschiedene Töne angesehen, auch das oft erwähnte Tunisgelb von VW. Ich hab jetzt den Skoda-Farbton 6150 drauf. Der kommt dem originalen zu 99% gleich. Besser als das Tunisgelb.
    Den von dir erwähnten Rot-Ton gab es definitiv zwischen 80/81. Ich hab nen Verkaufsprospekt der für die allerersten /2er rauskam. Da wird als Farbe rot, blau und saharabraun aufgeführt. Ich denke, dass es die anderen Farben (Biberbraun, Billardgrün) erst später gab.

  11. #43
    Tankentroster Avatar von schwalbenfahrer
    Registriert seit
    28.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    209

    Standard

    zum Postgelb: Da bin ich mir aber recht sicher, daß es das mal gab. So hab ich das jedenfalls in diversen Simsonbüchern gelesen. Genauso wie diese NVA-grau bei der Schwalbe. Die gabs natürlich nicht im Laden zu kaufen. Waren halt Sonderfahrzeuge für Polizei und Post.
    http://www.schwalbenfahrer.de.vu

  12. #44
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bip84
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76

    Standard

    Simson-Fahrzeuge gab's weder bei der Polizei noch bei der NVA oder Post. Die hatten beide ausschließlich MZ-Maschinen. Klar konnte sich jeder nen Topf gelbe oder grüne Farbe kaufen aber gelb gab's (zumindest für die Schwalbe) nur das Saharabraun. Das olivgrau, welches du meinst gab's für die Hycomat-Schwalbe serienmäßig. Das stimmt schon.

  13. #45
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Was ist denn eine Hycomat-Schwalbe?

  14. #46
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    die halbautomatikschwalbe Kr 51/1S :wink:

    heißt: man muss nicht kuppeln sondern einfach nur schalten.

  15. #47
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Achso, verstehe Hycomat klingt natürlich besser als Halbautomatik Na denn

  16. #48
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    58453, Witten
    Beiträge
    46

    Standard

    ich bin bei meinen recherschen im www verzweifelt.
    zu oft werden z.b. bezeichnungen wie kackbraun, biberbraun und tundragrau für ein und den selben farbton synonym verwendet.
    ist kirschrot und lichtrot der gleiche farbton? ist das rot-orange von sr2, star, kr51/1S und kr51/2L bj. 80-82 identisch?
    könnte mir ja an sich egal sein, ich lackiere ja komplet und bessere nicht nur aus und das mal zwei nebeneinander stehen..., aber der ergeiz hat mich gepackt.
    ich lasse mir dieses rot-orange jetzt anmischen, als vorlage dient die satt lackierte, nicht ausgeblichene stelle der lampenmaske, die von der zündschlossabdeckung geschützt war. die vorlage behalte ich als vergleich. hab mir eben kurzerhand von nem freund ne lampenmaske geliehen, wenn mir noch jemand eine für kleines geld schicken könnte, damit ich ihm eine wiedergeben kann, bitte melden.
    ich stelle zu gegebener zeit mal bilder von meinen törömtömtömchens rein, auf denen ich zum vergleich die originallackierten teile daneben halte.
    hoffe bloß, dass mir die lackierung einigermaßen gelingt.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Farbton KR 51/1
    Von GrüneKampfschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 21:31
  2. org. farbton
    Von axel-f.1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 14:00
  3. Was für ein Farbton
    Von Schwalle im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 23:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.