+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Federbein Kr51/2L zugdämpfer?


  1. #1

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Schraubergemeinde,
    ich hab meine Schwalbe zwecks neuaufbau kplt zerlegt, und hab nun ne Frage zu den Stoßdämpfern.
    Es sind offensichtlich Öldämpfer.
    Was mir aber nicht klar ist, ist daß der Dämpfer beim zusammendrücken
    kaum Widersand entgegensetzt, wohl aber beim auseinanderziehen.
    Und es entsteht dabei ein Geräusch al ob Luft durchblubbert.
    Ist das OK. oder ist das Teil (alle 4 ) schrott?

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Also die Federbeine der KR51/2L sind hydraulisch gedämpft, da hast Du schon ganz recht. Allerdings muss auch in der Druckstufe ein merklicher Widerstand zu spüren sein. Beim Auseinanderziehen ist ein Blubbergeräusch vom zurückströmenden Öl normal. Leider habe ich mein Schwalbebuch momentan nicht hier, in dem ist eine Schnittzeichnung zu den Hydraulikdämpfern dargestellt, aus denen sich prima der Aufbau erkennen lässt.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist schon in Ordnung. Das muß so sein, wenn der Stoßdämpfer den Stoß dämpfen soll.
    Bei der Druckstufe darf am Dämpfer kein Widerstand sein. Dafür ist ja die Feder da.
    Merke! Rein leicht, raus "schwer".

    Ich kenn mich aus!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ja aber die feder dämpft doch keine stoß!!

    dsa währen die ersten stoßdämpferwo die druckstufe leicht geht und beider zugstufe schwer und ich ahbe schon viele zerlegt =)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von HArlekin:
    ja aber die feder dämpft doch keine stoß!!

    dsa währen die ersten stoßdämpferwo die druckstufe leicht geht und beider zugstufe schwer und ich ahbe schon viele zerlegt =)
    Leider doch. Die Feder bremst den Stoß, die Hydraulik bremst die Schwingung der Feder. Jeder Simsonstoßdämpfer funktioniert so, auch die mechanischen. Sonst könnte er seine Funktion nicht erfüllen.
    Rein leicht, raus schwer! (übrigens auch beim Auto oder anderen Motorrädern)
    Vielleicht wird es verständlicher, wenn man besser vom "Schwingungsdämpfer" spricht.
    Druckstufe leicht, Zugstufe schwer!

    Ich kenn mich aus!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    dann wurdere ich mich aber wieso die alten dämpfer die ich hatte beib draufsitzen das schutzblech am reifen schliff und jetzt wo schwer rein und raus (wenn feder fehlt) wieso gehgen die dann?

    dsa ja klar das der wiederstand die schwungungen dämpft sonnstwürde sich dsa möp oder das Auto ja total aufschaukeln

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Tja, zu den Abenteuern auf deinem Moped kann ich leider nichts weiter sagen.
    (Aber wegen der Technik hilft vielleicht das Studium eines Fachbuches weiter. )

  8. #8

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die schnelle Hilfe,

    das mit den Stoßdämpfern kannte ich nur umgekehrt, aber ich bin
    froh daß ich keine neuen Teile Brauche.

    Gruß aus dem Schwarzwald

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Umgekehrt? ?( ?(
    =>>> ... funktioniert das nicht!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 21:14
  2. KR51/1K - steht unsicher - Federbein oder Hauptstaender?
    Von eule im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:50
  3. Federbein KR51 Baujahr '67
    Von Patrick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 09:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.