+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Federbein KR51 Baujahr '67


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    135

    Standard

    Hallo,

    kann mir jemand _genau_ sagen, ob die Federbeine von der KR51 gleich den Federbeinen von den Nachfolgendern KR51 1K, etc. sind oder nicht?

    Wenn ihr vermutet, dann bitte dazu schreiben, ich brauche wirklich die richtige Antwort, waere mir sehr wichtig.

    Brauche fuer meine KR51 vorne und hinten neue Federbeine, habe ich beim Restaurieren festgestellt.
    Da ich aber mit meinem Kumpel, der 'ne KR51 1K hat, zusammen restauriere ist uns aufgefallen, dass unsere Rahmen schon arge Unterschiede haben.
    Und zwar sieht es so aus, als waeren die Federbeine bei mir kuerzer als bei ihm, jedenfalls ist die Befestigung des Federbeins am Rahmen oben bei mir weiter unten. (oder bei ihm, hab ich vergessen)

    Gabs nicht eh im Laufe der verschiedenen Serien auch verschiedene Federarten? Sorry, aber die Typenkunde ware nicht vollstaendig genug..

    vielen Dank fuer Eure Antworten,
    Patrick

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    188

    Standard

    bei Dir sind orginal die alten reibungsgedämpften verbaut gewesen. Hier findest du die entsprechenden Ersatzteile als kurze Variante.

    vg
    Matthias

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Du kannst die Federbeine der KR 51/1K bei deiner KR51 nicht verwenden, da, wie du ja selber schon festgestellt hast, die hydraulischen Dämpfer der KR51/1K hinten viel länger sind als die mechanischen Dämpfer deiner KR51. Es müßten dazu an deinen KR51-Rahmen erst extra zwei neue, passende Halterungen geschweißt werden.
    Die vorderen hydraulischen Dämpfer lassen sich zwar funktionell verwenden und lassen sich vorn auch einbauen, sind jedoch auch etwas länger und deshalb wird deine KR51 dann nicht mehr richtig auf ihrem Ständer stehen. Es müßte also auch noch ein neuer Ständer her (die lange Version).

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Wie der Zufall so will komme ich gerade aus meinem Keller und habe genau die selbe Festsstellung gemacht. Ich habe da unten mehrere Rahmen, darunter auch einen von einer KR 51/1K und einen von einer KR51/1. Jedoch könnte ich die längeren hinteren hydraulischen Stoßdämpfer der Kr51/1K , ich denke problem los, an die KR51/1 schrauben. Der Rahmen meiner KR51/1 hat nämlich 2 Befestigungstellen und zwar oben am Rahmen in 2 unterschiedlichen höhen und 2 hintereinander an der hinteren Schwinge.

    Nun aber noch eine Frage:
    Verbessere ich die Strassenlage und den Fahrkomfort, wenn ich nur hinten hydraulische Stoßdämpfer verbaue und vorne die Reibungsgedämptfen lasse, oder wird dadurch das Fahrverhalten hinzu noch mehr verschlechtert? ?(

    Gruß

    Edit: Mir hat es keine Ruhe gegeben und darum habe ich etwas in meinem Schwalbebuch geblätter...
    ...der Umbau ist zulässig, wenn man diese besagte Doppelaufhängung besitzt, oder eine Aufhängung mittig ans Rahmenrohr schweißt. Beim Schweißen muss man natürlich die empfohlenen Verfahren verwenden und einen Fachmann rann lassen. Ansonsten gibt es irgendwann ein böses Erwachen bzw. Sturz.
    Dennoch interessiert mich immernoch meine frage...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannste hinten getrost einbauen, wenn diese Befestigungsmöglichkeit an deiner KR 51/1 dran ist. Bei manchen KR 51/1 war das schon so.
    Die alte Kr51 hatte diese Halterung aber in jedem Fall noch nicht.

    Hinten hydraulisch und vorn mechanisch geht natürlich.
    Allerdings kann es auch hier sein, daß dann dein Ständer zu kurz ist. Hydraulische Dänpfer sind immer länger und legen die Schwalbe "höher".

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Ich werde die Federbeine gleich mal austauschen...
    meinen Überlegungen zur Folge müsste ich eigentlich nicht den Ständer tauschen, das die Länge der hydraulischen ja durch die versetzte Doppelaufhängung kompensiert wurde.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    188

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Allerdings kann es auch hier sein, daß dann dein Ständer zu kurz ist.


    Von Stossdämpfer Schwarz (siehe link) gibts doch extra neue hydraulische als ersatz für die kurzen reibungsgedämpften. Passen die nicht an der alten KR 51?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Da kann ich nix zu sagen.
    Wenn der Händler aber schreibt, daß seine Dinger da hinten passen, anstelle der mechanischen Stoßis, dann wird das wohl so sein. Original sind die aber jedenfalls nicht. Deshalb wäre ich da skeptisch und würde lieber nochmal dort nachfragen.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    135

    Standard

    Erstmal danke fuer den Link.
    Ich halte mich aber trotzdem noch ein bisschen zurueck, komplette Daempfer kosten mich glatt mal 120-130 EUR.

    Ich fahr morgen mal zu nem Simme-Haendler hier in Berlin, mal gucken, ob der was liegen hat.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Kauf dir doch welche bei 3 2 1 meins! Die sind günstiger und original.... meine "neuen" hydraulischen sind super! Die haben mich inklusive Rahmen, Bowdenzüge, Choke und gebrauchten Kabelbaum ganze 3,5 Euros gekostet. Ansonsten kannst du mal in die neue Oldtimer Praxis gucken, ich meine dass es dort Tipps zur Reparatur gibt.

    MfG systematic

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    135

    Standard

    Bei eBay habe ich jetzt direkt mal EIN (ich betone ein) Federbein gefunden, schwarz und gebraucht.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    ...manchmal muss man einfach noch was dazu kaufen... also nicht unbedingt nach FEderbein suchen, sondern mal nach Rahmen, Schwingen bzw. Kiste voll Teilen...

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    135

    Standard

    Ich haette schon gerne Neuteile. ;-)
    Muss ich halt in den sauren Apfel beissen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 21:14
  2. KR51/1K - steht unsicher - Federbein oder Hauptstaender?
    Von eule im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:50
  3. Federbein Kr51/2L zugdämpfer?
    Von Badenschrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.