+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Fehlende Betriebserlaubnis für MKH/M1 - Fahrgestellnummer unauffindbar


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    14

    Standard Fehlende Betriebserlaubnis für MKH/M1 - Fahrgestellnummer unauffindbar

    Hallo zusammen,

    da ich seit gestern stolzer Besitzer eines MKH/M1 bin, mir allerdings dazu die Papiere fehlen, würde ich gerne per Email an mopedabe_beitrittsgebiet@kba.de entsprechend Neue beantragen. Mein Problem ist allerdings, dass der Aufkleber mit den Daten auf dem Anhänger mehr oder weniger dies nicht über die Jahre überstanden hat.

    Ich habe nun überall am Hänger nach der Fahrgestellnummer gesucht (ggf. gestanzte?), aber keine gefunden. Was für Möglichkeiten habe ich da nun?

    Viele Grüße

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.396

    Standard

    Moin Paul

    Hast du oben an der Zugstange in der Nähe der Kupplung gesucht?
    Dort war die Nummer m.W. eingeschlagen.
    Notfalls mal die 10 Schichten alten Lack entfernen...

    Ansonsten iss ohne Nummer mit Papieren eher Essig. :(

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Turmschwalbe
    Registriert seit
    26.10.2008
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Paul

    Hast du oben an der Zugstange in der Nähe der Kupplung gesucht?
    Dort war die Nummer m.W. eingeschlagen.
    Notfalls mal die 10 Schichten alten Lack entfernen...
    Ansonsten iss ohne Nummer mit Papieren eher Essig. :(
    LG Kai d:)
    Moin zusammen!
    Fahrgestellnr. an der Zugstange ?? .... soweit ich bisher mitbekommen habe und auch die Techn. Daten des MKH/M1 es beschreiben, die im Nachbarforum hinterlegt sind ( guckst Du hier: Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe ...) befindet sich die Fahrgestellnr. des MKH/M1 an der Querstrebe vorn rechts eingeschlagen.. und auf dem Typenschild. Aber letzteres kann man ja ersetzen.
    Es grüsst vom Norden ! Peter

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Turmschwalbe Beitrag anzeigen
    Moin zusammen!
    Fahrgestellnr. an der Zugstange ?? .... soweit ich bisher mitbekommen habe und auch die Techn. Daten des MKH/M1 es beschreiben, die im Nachbarforum hinterlegt sind ( guckst Du hier: Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe ...) befindet sich die Fahrgestellnr. des MKH/M1 an der Querstrebe vorn rechts eingeschlagen.. und auf dem Typenschild. Aber letzteres kann man ja ersetzen.
    Danke euch, habe es gefunden... Fangen die Fahrgestellnummern alle am Anfang mit MK irgendwas an? leider ist das sooo ausgeblichen, das man nur noch raten kann.

    M0?4112/33 wäre dies so vom Muster... Zwischen dem M und den drei Zahlen vor der Schrägstrich ist absolut gar nicht mehr erkennbar. der Schrägstrich könnte aber auch eine 7 sein.

    Edit: So eine Zahl fehlt mir noch. Über google Bildersuche bin ich dazu gekommen, dass immer wenn ein / enthalten ist, der Anfang M0 ist. Jetzt fehlt mir nur die dritte Zahl, wo der Rost drüber liegt... Ertasten lässt es sich leider auch nicht
    Geändert von PaulNE (20.07.2017 um 18:10 Uhr)

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.396

    Standard

    Glattschleifen und einen Tropfen Säure drauf.
    Das vom Einschlagen verdichtete Material sollte sich farblich abheben...
    Und wie durch Zauberhand wird die Zahl wieder sichtbar.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Glattschleifen und einen Tropfen Säure drauf.
    Das vom Einschlagen verdichtete Material sollte sich farblich abheben...
    Und wie durch Zauberhand wird die Zahl wieder sichtbar.
    Reicht Batteriesäure aus?
    IMG_3099.jpg

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.396

    Standard

    Das weiß ich gar nicht genau - ich hab das mal beim Damast schmieden gehört.
    Vielleicht tuts ja schon eine Drahtbürste -
    dat komischen schwarzen Zeugs jeht damit of jeden Fall ab.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    14

    Standard

    So, eben Papiere beantragt. Baujahr liegt mir nicht vor. Schauen wir mal, was bei rumkommt. Das KBA soll ja recht kulant und sogar mal hilfsbereit dahingehend sein. Ich melde mich, wenn ich die Papiere habe.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    14

    Standard

    Und heute kam dann auch "endlich" meine ABE. Nun kann ich den Hänger legal führen...
    Super Service vom KBA - das ging super einfach, schnell und unkompliziert (trotz schwer erkennbarer Fahrgestellnummer).

  10. #10
    Avatar von veron
    Registriert seit
    21.08.2017
    Ort
    Hilpoltstein
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Turmschwalbe Beitrag anzeigen
    Moin zusammen!
    Fahrgestellnr. an der Zugstange ?? .... soweit ich bisher mitbekommen habe und auch die Techn. Daten des MKH/M1 es beschreiben, die im Nachbarforum hinterlegt sind ( guckst Du hier: Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe ...) befindet sich die Fahrgestellnr. des MKH/M1 an der Querstrebe vorn rechts eingeschlagen.. und auf dem spiel book of ra Typenschild. Aber letzteres kann man ja ersetzen.
    Danke vielmals für hilfsreiche Antwort und nützlichen Beitrag!

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Das Schema ist , MO,FIN/Bj. Also MO123456/12 ohne die Jahrtausendangabe.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [Duo 4/1] Fahrgestellnummer/Betriebserlaubnis
    Von churchy77 im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 17:07
  2. Zündaussetzer- Ursache unauffindbar
    Von leoduo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 19:56
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 21:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.