+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 40

Thema: Fehlende Kompression


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bei Kolbendurchmesser 39,99mm brauchst du zwei neue Kolbenringe mit 40,00mm. Allerdings nur, wenn die Alten schon so fertig sein sollten, was ich mir nach 4000 km nur schwer vorstellen kann. Wie sieht denn der Kolben aus? Riefen und zerkratzt? Welchen Durchmesser hat denn der Zylinder überhaupt? Miß denn mal nach (guter Meßschieber reicht)? Nicht daß das irgend ein Oberdepp früher mal im Zylinder 40,25 einen 39,99 Kolben verbaut hat. Dann wär die Kompression im Popo.
    Bau gleich eine neue Zylinderfußdichtung mit ein.
    Zerkratz dir nicht beim Ringewechseln den Kolben und zerbrich die Ringe nicht (besser gleich einen Reservering mehr bestellen )
    Hinterher den Motor wieder eine gewisse Zeit neu einfahren. Am besten die erste Tankfüllung Mix 1:33 tanken.

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Ich kann dir jetzt leider nich sagen wie er aussieht, da ich wo anders bin und meine schwalle jetzt 2 wochen lange nich sehe... Aber schwalbennest.de ist Pflicht! :wink:
    Bestellen tu ich die gar nich erst, da ich einen laden "um die ecke" habe, der welche auf lager hat! Ne Zylinderfußdichtung hab ich zufällig noch zu hause, also is das keen problem... Ich werde vorsichtig machen nix kaputt zu machen! Also ich werde mal schauen was dann raus kommt... Ich glaub kaum das der Kolben zerkratzt ist, da die Laufbuchse echt top ist!

    Grüße Tommi

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    neue kolberinge son blödsinn , das löst das problem nur kurzfristig , der harte ring hat doch die buchse ausgeschliffen , und der ring ist nur gering abgenutzt
    die 2 müh bringen nicht viel und nicht lang.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    werds aber erstmal versuchen... lieber erstmal ein paar Kolbenringa als eine neue garnitur oder als einen Reperaturschliff! Und die Laufbuchse siet echt top aus!

  5. #21
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @tommi,

    was meinst Du mit "sieht top aus"? Sind noch Hohnspuren zu sehen? Oder ist die Laufbuchse "spiegelglatt"?

    Qdä

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Spiegelglatt und keine spuren dran!

    Tommi

  7. #23
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @tommi,

    das heißt aber dann eigentlich schon eher, daß das NICHT so gut ist. Vielleicht ist das ja der Grund für die fehlende Kompression. Es könnte ja sein, daß die Laufbahn wirklich schon so weit "abgearbeitet" ist und deswegen unzulässiges Spiel an den Kolbenringen auftritt.
    Wir haben gerade vor einer Woche einen ähnlich aussehenden Zylinder zum Schleifen gegeben. Als wir den zurückbekommen haben, war der Kolben wesentlich "straffer" in der Buchse zu bewegen.

    Qdä

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Danke @ QDÄ.

    Habe aber jetzt ein Problem. Haben den Kolben runter! Hatten neue Kolbenringe gekauft, welche genau 2 mm tief sind! Die anderen haben diese tiefe nicht mehr! -> Die alten Ringe sind nimmer so ok... Aber PROBLEM: Mein Pap hat Ringe gekauft und wir wollten die aufziehen, doch... den Rest könnt ihr euch denken! Alle beide putt, obwohl wir sie wirklich mit aller größter Mühe und Feinheit aufgezogen haben!
    Also meine Frage: Wie ziehe ich diese Dinger vernünftig auf???

    Und noch was: der kolben war an der Stelle beim Auslass echt total braun an der Seite-> ist das normal??? Oder ist das ein zeichen für einen Schaden?!?

    Danke Euch! Tommi

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Wie ziehe ich diese Dinger vernünftig auf???
    Beim nächsten Mal besser ohne deinen Papa.

    Und mit noch mehr Vorsicht

    Gruß
    Robert

    Na gut , ordentlich einölen das Ganze bevor du sie drüber ziehen tust.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von robberer
    Na gut , ordentlich einölen das Ganze bevor du sie drüber ziehen tust.
    Ok, wede ich mal versuchen... Aber wäre es sinnvoll, oder sogar besser gleich einen neuen Kolben zu Kaufen? Da sin dann vieleicht auch schon die Ringe drauf... Nee, aber is vieleicht von der Kompression her besser, oder?

    Danke Leutzn!

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    Hmm, ich habe mir das jetzt auch mal als unerfahrener Nesthocker durchgelsen.

    Meine Schwalbe habe ich ja nun auch von einem Opi mit 6900 Km (51/1F)
    Alles Tutti kompletti und original. Bis auf weinige Schrauben, ist auch wirklich alles original, so wie Du beschrieben hast. Alles da, wo es auch hingehört.

    Hier nochmal der link von mir, wo ich einges beschrieben habe...
    Beachte: Unten habe ich nochmal eine Menge Bilder angehangen.

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...light=vergaser


    Das Schwalbchen fährt auch so bei 2/3 Gas gute 50zich, bei Vollgas kämpft sie natürlich und schafft ganz auf Windrichtung,Steigung...Polizei im Nacken seine 60zich bis 70 Berch ab. Aber gesund hört (fühlt) sich das nicht an. Nicht das sie nun pfeift und klingelt, aber man merkt einfach, dass es nicht unbedingt sein soll.
    Deswegen schnurrt sie am schönsten so mit 50zich und man kann die Fahrt genießen.
    Dazu bin ich auch nicht gerade ein leicht Gewicht. 100 Kg könnten es schon sein

    Also, ich verlange garnicht mehr. Sie schnurrt wie ein Kätzchen. Man muss auch immer bedenken, dass sie nicht gerade die jüngsten sind und schon ein paar Jahre auf den Buckel haben.... Wir fahren keine Neumöppis

    Beim Compi gibt es so eine schöne Weißheit...

    Never Touch a runnig Sytem ...... Raub Ihr nicht die Seele

    Heute habe ich mich nochmal mit meinem Arbeitskollegen (gelernter DDR Bürger) unterhalten, was ich noch mit meiner Schwalbe vor habe.

    Das sagte er nur:" lass es, wieso willst Du Sie verdeln ? Wenn Sie läuft und alles technische ok ist, dann mach noch ein wenig Optik
    Hat er wohl recht.

    In diesem Sinne

    mfg

    Hoffi

  12. #28
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenHoffi
    Never Touch a runnig Sytem ......
    Hoffi
    So ist es wohl, doch es ist kein richtiges "running System"
    Wenn sie schon zu wenig Kompression hat, dann frag ich mich schon, dass das nich ganz normal ist mit den 55-60 km/h!

    Grüße

  13. #29
    Glühbirnenwechsler Avatar von SchwalbenHoffi
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Bei Cottbus
    Beiträge
    66

    Standard

    Was sollte denn für Kompression vorhanden sein ?

    Warst Du nicht zufrieden mit der Geschwindigkeit?
    Wieviel wiegst Du

  14. #30
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Die Kompression sollte 9 bis 11 bar sein! Ich hab leider nur 7,85 bar gehabt, als ich in der werkstatt war, und seit dem ist es noch schlimmer geworden... ich habe noch eine 2. Schwalbe, und diese zieht viel besser als diese! Also ich kann mir schon einen Eindruck machen....

    Grüße Tommi

  15. #31
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    So, ich mein pap haben uns entschieden nun den Zylinder zum ausschleifen zu bringen, und das habe ich nun auch gemacht! Den Rest werde ich dann nächste Woche schon hinbekommen... (denk ich) Also danke! Und wenn doch noch was is, dann melde ich mich!

    Grüße Tommi

  16. #32
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    mann kauf dir ne neue garnitur , die alte ist vertig.
    mfg
    deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. fehlende abe
    Von Golondrina im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 16:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.