+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehler in original Registrierschein


  1. #1

    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard Fehler in original Registrierschein

    Hallo liebes Forum!

    Ich habe mir eine sehr schöne S50 gegönnt. Dazu gab es alle Papiere, Garantieheft, Bedienungsanleitung und Kaufbeleg. Auch der Beleg von der TÜ 1980 (wurde dann glaube ich abgeschafft) war dabei. Die S 50 scheint nach der Wende nicht mehr bewegt worden zu sein. Kein Kennzeichen, kein gebohrtes Schutzblech, nur die Versicherungsmarken wurden bis 1991 ordnungsgemäß geklebt. Kilometerstand ist 2900 - so ist auch der Zustand :) und alles Originalzustand und funktioniert!

    Nur ein Problem, in den originalen Unterlagen wurde ein Fehler gemacht. Die letzte Zahl der FIN ist falsch. Auf Papier eine 5, eingeschlagen und auf der Plakette aber 9. Diese falsche Nummer ist in allen Papieren übernommen worden. Aber nur die letzte Ziffer. Die Motornummer stimmt überein.
    Ich gehe hier stark von einem Schreibfehler aus welcher, einmal gemacht, überall übernommen wurde. Das Moped wurde in dem Ort gekauft wo ich es geholt habe und auch der Rest deutet eindeutig auf Erstbesitz. Der Zustand sagt ca. 20 Jahre nicht mehr bewegt aber gut gelagert. Wie würdet ihr vorgehen?

    Meine Lösung wäre neue Papiere mit der Rahmennummer vom KBA und Versicherung auf die eingeschlagene Nummer. Diese sollte es ja nicht nochmal geben!?
    Die originalen Papiere mit dieser Anekdote gut aufheben da sie dieses top originale Moped perfekt machen!
    Oder seht ihr es anders?

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    mach mal ein foto vom dem registrierschein.
    ist aber nicht zufällig in zwickau erstmalig verkauft ??
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Könnte es nicht auch sein, dass die 9 am Schluss nur nicht richtig eingeschlagen wurde und jetzt mit Lack darüber wie eine 5 aussieht?
    Könntest ja mal ein Photo von der Rahmennummer hochladen, auf dem die anderen Zahlen unkenntlich sind.

    Gruß Snap
    KR 51/1 S, Bj. 1977

  4. #4

    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, danke für die Antworten.

    Die "9" ist auf der Plakette und im Rahmen ist eindeutig. Nur wenn man von oben auf die Plakette schaut sieht es durch die Niete wie eine "5" aus. Nur so kann ich mir den Fehler erklären. Die Nummer wurde falsch von der Plakette abgeschrieben und in alle (5!!) Dokumente übernommen. Diese sind auch zu 100% original. Ich werde mal Bilder machen aber ich bin mir zu 99,9% sicher das dies ein einfacher Abschreibfehler ist! Nur was mache ich jetzt? Ach ja, aus Zwickau stammt sie nicht!

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ganz einfach: Neue, mit der richtigen Nummer beim KBA beantragen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6

    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    ja, habe ich jetzt auch so gemacht. Danke!
    Etwas schade um die originalen Dokumente :( aber aufheben werde ich sie trotzdem....

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was macht dich so sichet das sie original sind? Ein Bild wolltest du noch hochladen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von KarlKoch
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    63

    Standard

    Bei all den ganzen Fälschungen weiß doch kein Mensch mehr war echt und was falsch ist.

    Und fast alle Simmen die man bei ebay und kleinanzeigen.ebay erstehen kann haben solch fragwürdige Papiere, dass man doch besser anschliessend einen richtigen Kaufvertrag machen sollte und auch gleich dabei die Polizei anrufen um eine Abfrage zu starten.

    Schade eigentlich dass es zu einem solchen Volkssport mutiert ist Papiere zu fälschen.


    Deswegen... es ist schon sehr unwarscheinlich, das originale Papiere einen Fehler enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Registrierschein
    Von Cruser im Forum Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 11:20
  2. Beobachtung im Registrierschein
    Von boettchi3007 im Forum Recht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 18:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.