+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fehlertoleranz des Tachometers


  1. #1
    boo
    boo ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.06.2003
    Beiträge
    213

    Standard

    Hallo!
    oder solldich besser sagen Genauigkeitstoleranz? Das wäre passender, denn ein russisches Schätzeisen der Mißt genauer die Atomgröße von Kupfer als mein Tacho die Geschwindigkeit...
    Als ich die Schwalbe gekauft habe, sagte der Verkläufer das die Tachowelle neu sei. Kann man denn dem Schwalbentacho irgendwie zuleibe rücken, sodass er als Zuverlässiger Indikator für neue Highspeed-Rekorde dienen kann? Zumindest wäre es mir sehr lieb, wenn das Teil bei (Schätzungsweise) 30 nicht die Spanne 0-60kmh-1 angeben würde.

    Hat jemand ne Idee? Danke, wäre sehr nett

    mfG boo, der immer und immer wieder nur Fragen hat...

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    111

    Standard

    Hatte meinen Tacho mal so daß er nicht mehr gependelt hat.
    Neue Welle neue Schnecke neuer Tacho.Der hielt 5000 Km dann zählte er
    nicht mehr richtig hoch und war mit 55Km/h fertig.
    Dann kaufte ich mir nen 2. Tacho (neu original DDR) der hielt
    ein paar hundert Kilometer und pendelte dann bei max Speed zwischen
    60 und 70.Totaler Quatsch!!!
    Resultat!
    Tacho schrott schon im Eimer.Hab jetzt nen 60 Km/h Moped tacho
    verbaut der funzt wieder geht aber halt nur bis 60 un hat keinen
    Beleuchtungsschlitz.Wollt mri dann nen coolen Motorradtacho
    48 mm durchmesser dranbauen, aber der Vierkant der Tachowelle is zu dünn.
    Ich hasse die DDR Tachos.Man steckt in den Dingern echt nicht drin.
    Kannst 50000 Km Glück damit haben oder nur 200............................................... .................... .................................................. .................... .................................................. ....................

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Also wenn die Welle wirklich neu ist, dann nur noch mal den Antrieb anschauen. Der sollte sauber sein und vor allem die Aufnahme der Welle (das "Loch") nicht ausgenuddelt sein. Zur Nor mal mit austauschen.
    Gleiches gilt für die Aufnahme am Tacho.

    Meist sind die Löcher schon wirkliche Löcher und dann geht natürlich nicht mehr viel.

    Aber eine Rep. lohnt dann meist auch nicht mehr, weil Neuteile auch nicht unbezahlbar sind.

    Oder aber die Digilösung anstreben.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Stimmt.
    Mein Tacho hat auch nach 23179 Kilometern schlapp gemacht. X(
    Der Kilometerzähler dreht nur noch die "Hundertmeterwalze"
    und die Tachonadel zeigt bei 80 Sachen immer 90km/h an.

    Lödeldödelööö ...

  5. #5
    boo
    boo ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.06.2003
    Beiträge
    213

    Standard

    Ach ja: Laut KM-Stand bin ich in 3 Wochen 15000Km gefahren *rödel*

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Da scheint der Tacho vom SR Roller wohl doch besser zu sein.

    Also ich habe bisher keine Probleme. Das Ding ist noch von 86 und zeigt ziemlich genau die Geschwindigkeit an. Auch die Zählung der Kilometer dürfte stimmen.

    Ist halt nur viereckig und die gesamten Kontrolleuchten sind integr.
    ;-(

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo!

    Mhmhmhmhm ... irgendwie kann ich das nicht verstehen, hab nun schon mit meiner Schwalbe über 20000 km gefahren und der läuft wie Hanne, und das ohne Prob's. Ich hatte das auch mal, das der Tacho von 0 bis 60 km/h ausschlug, jedoch war da die trockene Tachowelle schuld. Der km-Zähler geht auch relativ genau ... hab das mal über 25 km getestet, im vergleich zu meinem Auto.

    ...naja...

    MfG Manni

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.