+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Fehlzündungen trotz eingestellter Zündung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Icon Confused Fehlzündungen trotz eingestellter Zündung

    Servus Leute,

    hab folgendes Problem:
    Ich hab die Zündanlage neu eingestellt aber bekomme immer noch fehlzündugen. Und wenn ich die Zündung verstell hab ich immer das gleiche Problem. Hab die Zündung mithilfe von moser-bs.de eingstellt. Der Unterbrecher öffnet so gerade eben an der abrissmakierung. Hab vor kurzem einen neuen Unterbrecher eingebaut.
    Die Fehlzündungen kommen nur in den ersten beiden Gängen vor. Zündspule und Zündkerze sind getestet und beide funktionieren super.

    Kann das Problem an dem Kondensator liegen?

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Ja, kann es . Wenn er entweder durchschlägt, weil die Isolationsfolie kaputt ist, oder der äussere Mantel ist oxydiert . Probiere mal 'nen neuen .

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    hab dden kondensator jetzt getauscht, das problem ist aber noch da.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ob der Kondensator funktioniert, kannst Du sehen:
    bei laufendem Motor "durch" das Polrad schauen.
    Gibt es kein oder nur ab und an ein Fünkchen zwischen den U-Kontakten, dann ist er i.O.
    Gibt es aber ein lustiges und deftiges Feuerwerk, dann ist er hin.

    Peter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Bist Du sicher, dass der Zündzeitpunkt stimmt? Normalerweise kommt eine Fehlzündung von einem verspäteten Zündfunken, weil dann dass Gemisch noch brennt, wenn schon wieder neues durch den Einlasskanal einströmt. Oder meinst Du nur Zündaussetzer?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    @Matthias1 ich mein zündaussetzer

    @Zschopower der Kondensator den ich jetzt verbaut hab ist neu. Hab da mal durchgeschaut und nur ab und an ein paar funken gesehen.

    Edit: Am Bezinfluss kann es auch nicht liegen, der ist super.
    Geändert von Eragon (11.05.2012 um 11:24 Uhr)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    Kann das Problem an der Primärspule liegen? Hab noch eine neue im Keller liegen

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Eragon Beitrag anzeigen
    Kann das Problem an der Primärspule liegen? Hab noch eine neue im Keller liegen
    Genau das kann es. Wird viel zu oft ignoriert, stattdessen werden völlig harmlose, nur passiv beteiligte Komponenten ausgetauscht. Wenn die andere Spule neu ist, lohnt sich Testen auf alle Fälle, wenn sie auch alt ist, kann man es ja trotzdem probieren. Es macht auf alle Fälle mehr Sinn, als wie sonst so oft, Stecker, Zündkabel, Kerzenstecker zu tauschen.
    Aber mich würde interessieren, wann die Aussetzer auftauchen. Geht es nur um´s Standgas?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    nein, es geht ums gas geben im 1. und 2. Gang

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    so hab jetzt die neue Primärspule eingebaut aber dann wird das Polrad sehr heiß, weil die Spule anscheinend zu groß ist. Hab auch die richtige Spule genommen.

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn das polrad an einer spule schleift, dann musst du das ändern. löse die halteschrauben der spule und versuch, diese etwas weiter in richtung mitte zu schieben. manchmal muss man auch ein stückchen mit der feile wegnehmen, weil die passgenauigkeit gelegentlich differiert. weiterhin gibt es die möglichkeit, dass du die grundplatte verkantet festgeschraubt hast. dann lös diese und dreh sie leicht so, dass sie in ihre führung rutscht.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    Da ich mit der neuen Primärspule immer noch das gleiche Problem hatte, hab ich wieder die alte Spule eingebaut. Jetzt bin ich mir schonmal sicher, dass das Problem nicht an der Grundplatte zu finden ist. Kann das auch am Vergaser liegen? Der Benzinfluss aus dem Tank zum Vergaser ist super aber was danach ist, weiß ich nicht. Jedoch kann ich mir das nicht vorstellen, weil ich da nicht dran war und die Schwalbe auch vorher damit gelaufen hat.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Eragon Beitrag anzeigen
    Da ich mit der neuen Primärspule immer noch das gleiche Problem hatte, hab ich wieder die alte Spule eingebaut. Jetzt bin ich mir schonmal sicher, dass das Problem nicht an der Grundplatte zu finden ist. Kann das auch am Vergaser liegen? Der Benzinfluss aus dem Tank zum Vergaser ist super aber was danach ist, weiß ich nicht. Jedoch kann ich mir das nicht vorstellen, weil ich da nicht dran war und die Schwalbe auch vorher damit gelaufen hat.
    Jetzt nochmal zu meiner Zündung. Wie gehe ich da weiter vor?

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Groß Reken
    Beiträge
    83

    Standard

    So ich hab jetzt mal nochmal versucht da irgentwie eine Lösung für das Problem zu finden. Es sind definitiv Fehlzündungen und keine Zündaussetzer. Wer kann mir noch helfen?

  15. #15
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Passt das Polrad denn auch zur Grundplatte? Ich meine das es zu verschiedenen Grundplatten auch verschiedene Polräder gab. Ich hatte mal ne fette Fehlzündung als es mir den Halbmond abgeschert hat(warum auch immer). Ich denke das da vielleicht der Hund begraben liegt. Vergaser würde ich ausschließen wenn die Düsen frei sind.
    SB75/1 "TÜMMLER" - die Schwalbe fürs Wasser.....

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Nockenlage bei den verschiedenen Polrädern ist um 180 Grad versetzt ... wenn man also das komplett falsche erwischt hat, ist der ZZP mehr so bei UT, Einstellen völlig unmöglich. Wenn's nur ein bisschen daneben ist, stimmt etwas anderes nicht - Scheibenfeder fort, Polrad verdreht, Unterbrecher stark abgenutzt, sowas.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3. Gang geht nicht rein-trotz nach anleitung eingestellter schaltung
    Von panzer-paul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 20:44
  2. Probleme bei richtig eingestellter Zündung!!Vergaserproblem?
    Von andy16031603 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 12:34
  3. ständig Fehlzündungen - E-Zündung
    Von Astra-G-Z22SE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 16:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.