+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Felgen KR51


  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    5

    Standard Felgen KR51

    Hallo liebe Gemeinde und vor allem Freunde der alten KR51.
    Ich bin gerade dabei mir meine 65er wieder aufzubauen und habe jetzt das Problem, dass ich leider nicht mehr weiß welche die vordere und die hinter Felge ist. Könnt ihr mir diese Frage beantworten? Die eine Felge hat in der Nabe noch einen Metallring (siehe Bilder)
    IMG_20160518_165359190.jpgIMG_20160518_165353844.jpg

    Vielen Dank schon mal

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Bonn Buschdorf
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo,

    das schöne ist, das man bei der Schwalbe die Räder von vorn nach hinten tauschen kann. Also egal wo du was montierst.

    Gruß aus Bonn

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und wenn es mal nicht egal ist, dann nur wegen der Laufrichtung des Reifenprofils, oder den Bremsbacken, welche sich auf die ihre Felge einschleifen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Sorry für die späte Antwort. War das WE nicht da.
    Das man die Felgen im Normalfall vorn wie hinten einbauen kann ist mir auch klar. Im Normalfall sehen die aber auch vorn und hinten gleich aus ;-)
    Wie man auf den Bildern sieht tun sie das aber nicht. Das sind noch originale von ner 64er und die Ingenieure dieser Zeit werden sich schon was dabei gedacht haben, da zwei unterschiedliche Naben zu verbauen.
    Kann mir da wirklich keiner helfen?

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin


    So einen Absatz in der Nabe habe ich noch nicht gesehen. Ich kann mir aber vorstellen, das es etwas mit der Funktionalität der Bremse zu tun hat.
    Hier könnten Fotos vom Inneren der Bremsschilde evtl. Rückschlüsse zulassen.
    Gut wären je 2 Fotos: eins im enstpannten und eins im betätigten Zustand.
    Du weißt ja hoffentlich noch, welcher Schild vorne und welcher hinten ist...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von WupperSchwalbe
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    214

    Standard

    Ich erinnere mich mal gelesen zu haben, dass die Nabe mit der Metallkappe nach hinten gehört. Es soll ein Zusammenhang mit der Bremsankerplatte bestehen.

    Einen Garant auf Richtigkeit kann ich leider nicht geben....

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Mag sein das das 1964 anders war, im ET-Katalog von 1966 sind beide Radnaben mit der gleichen Ersatzteilnummer aufgeführt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Felgen kr51/1
    Von Spitfire2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 11:28
  2. s51e-Felgen an KR51
    Von cih im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 17:01
  3. S 51 Felgen an Kr51/2?
    Von Joshi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 14:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.