+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 32 von 32

Thema: Zu fettes Gemisch


  1. #17
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also Unterbrecher einstellen ist ganz einfach. Polrad so drehen das der nterbrecher max geöffnet ist.

    Dann ne Fühlerlehre von 0,4 mm zw die Plättchen stecken. Gehts schwer Unterbrecher leicht lösen und weiter einstellen. bzw andersherum weiter zusammen.

    Dann den ZZP einstellen.

    Zu deinem Polradabzieher. Sollte man haben also für die nächste BEstellung notieren

  2. #18
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Aber bis ich den Abzieher habe kann man das Polrad nicht anders abnehmen?
    MfG

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Mit etwas Glück und Fummelei kannst du den Unterbrecher vielleicht auch durch die Aussparung im Polrad einstellen.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hat jemand von euch ein Bild wie der aussieht?
    Hab noch nie was dran gemacht.
    Mfg Daniel

  5. #21
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    mhhh Unterbrecher kannste nur einstellen wenn das Polrad drauf ist. Dafür mußte es auch nicht abnehmen.

    Wie gesagt obige Anleitung lesen .. ISt nix vom Polrad abnehmen.

    Nur zur Info habe ich geschrieben du solltest einen bestellen denn andere Trickt gibbet nicht

  6. #22
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    aber eigentlich habe ich doch gar kein Unterbrecher an meiner /2L?
    MfG

  7. #23
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn du nen Steuergerät unterm Aludeckel hast dann haste keinen Unterbrecher...

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    Hi Jungs, werde ich doch an dieser Stelle auch mal meinen Senf dazu geben. Also zum einen, wenn sie im Stand ruhig läuft und die Zündung steht, die Kerze aber trotzdem ersäuft, kann es ja schon sein, das das Gemisch zu fett ist. Also einfach mal überprüfen, ob die Nadel an der richtigen Stelle hängt, z.B.. Wenn das der Fall ist, kannst du zumindest bei den alten Vergaser Typen, 16N1-*, schon das Gemisch verändern. Ich mach das immer so: Als erstes drehe ich die Standgasschraube, is die, die schräg auf den Kolbenschieber wirkt, soweit reindrehen, das der Motor garantiert nicht ausgeht. Dann die Luftschraube, auch auf der Seite, geht waagerecht in den Vergaser rein, erst mal bis zum Anschlag rein drehen. Danach kannste die dann locker 2 Umdrehungen wieder raus drehen. Jetzt drehst du ganz vorsichtig (der Motor muß sich ja dem Gemischwechsel anpassen) die Luftschraube soweit raus, bis du die höchste Drehzahl des Motors erreichst. Ist sie zu weit draußen wird die Drehzahl wieder schlechter, bzw. der Motor läuft unrund. Sollte man hören. Wenn du nun die höchste Drehzahl hast, drehst du die Standgasschraube wieder langsam raus, bis die Bude gerade noch läuft. So´ne Einstellung empfiehlt sich schon alleine um das Übergangsverhalten zu verbessern. Kannste ja mal testen. Verkehrt kann das definitiv nich sein, wenns dann immer noch nich klappt, Luftfilter und Schwimmerstand aber stimmen, würde ich auch auf Wärmeproblem tippen, wenn sie, betriebswarm, gar nich mehr anspringt, vielleicht die Zündspule? Vielleicht weiß ja hier auch einer, was so ein defekter Zündkondensator für Zicken macht, würde mich auch mal interessieren, allerdings bei E-Zündung nich relevant. Halt uns auf dem Laufenden!!!!!

    MfG,

    Hendi

  9. #25
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,
    danke mal für die Antworten.
    Werde morgen mal den Vergaser nochmal einstellen und werde versuchen, den ZZP einzustellen.
    Das Problem war ja nicht, dass er im warmen Zustand nicht mehr anspring, sondern dass die Kerze immer mehr verölt und dann halt deswegen irgendwann den Geist aufgibt.
    Werde mich wieder melden.
    MfG daniel

  10. #26
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Also Vergaser is nun eingestellt. Ich bin jetzt schon so weit, dass die Zündkerzen nur noch verrust sind und nicht mehr verölt.
    Werde nachher mal versuchen, den ZZP einzustellen.
    MfG Daniel

  11. #27
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    heute durfte ich wieder eine Stunde schieben.#Werde mir heut abend bei Simson-MZ einen Polradabzieher kaufen. Ist es sinnvoll, wenn ich gleich einen neuen Kondensator mitbestelle?
    MfG Daniel

  12. #28
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Schaden kanns nicht. Kost' ja auch nich die Welt.

    MfG
    Ralf

  13. #29
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Habe jetzt einen Abzieher, einen Kondensator und einen Vorrat an Isolator-Kerzen gekauft und werde dann nächste Woche (wenn die Teile ankommen) nochmal versuchen, den Motor zum Laufen zu bringen.
    MfG Daniel

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    11

    Standard

    könnte es nicht vielleicht daran liegen das die Zündkerze zu viel Benzin bekommt un dadurch "ertrinkt" vielleicht nur ne einstellung am Vergaser? Meine Mutter hat erzählt sie hatte das früher auch immer an ihrem Moped

  15. #31
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Also vielleicht hab ich was überlesen, aber ich hab nirgends gesehen welchen Vergaser du überhaupt verbaut hast. Muss ja nicht unbedingt sein, das in einer /2L ein 16N3-x verbaut ist.
    Hast du einen 16N1 oder einen 16N3?
    Falls du einen 16N1 hättest könntest du dann an der horizontalen Schraube nämlich doch das Gemisch einstellen. Durch Rausdrehen wirds magerer am 16N1.

    Gruß, Andi

  16. #32
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sandor
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    31

    Standard

    http://www.biegansky.de/schwalbe/bilder/uk.jpg

    Nr. 2 ist der Unterbrecher !

    (hoffe ich zumindest .. weil ich den auch gleich einstellen werde )

    & davor werde ich mir den Zündzeitpunkt vornehmen !

    und nen Abzieher sieht so aus !

    http://www.mza-vertrieb.de/sausewind...rkzettel_15=on

    Also noch viel Spaß am schrauben !

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zu fettes Gemisch!?! Ursachen? (dringend)
    Von Öns im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 23:05
  2. fettes problem
    Von boyle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 20:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.