+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: fräge zwecks drehzahlen....und nebenbei was zum tacho


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard fräge zwecks drehzahlen....und nebenbei was zum tacho

    hiho =)
    aaalso,ich hab mal vor ner weile kette samt ritzel erneuert, hatte eigentlich nen 15 zähne ritzel bestellt, an kam aber nen ritzel mit 14 zähnen.ist mir eigentlich auch recht egal, nu is es ja so das der tacho demnach nicht ganz richtig geht, ich bild mir ein letztens mal was dadrüber gelesen zu haben,habs aber nich mehr gefunden.jedenfalls hat mein tacho vorhin exakt 65 angezeigt.das is mein maximum speed.aber der stimmt ja nicht so ganz, wie is denn der richtige wert...?
    ach und, ich hab gelesen das 2 takter relativ drehzahlunempfindlich sind, das die nach oben hin keine grenze haben was das angeht.aber eben hab ich hier im forum gelesen das 8000 touren schon zuviel sind.tjo was stimmt denn nun?thx schonma

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Mhh..also ein 14er Ritzel steigert den Anzug ein bisschen, aber die Endgeschwindigkeit leidet ein bisschen darunter. Aber wie meinst du das mit dem richtigen wert des TAchos? Wie genau oder ungenau DEINER geht, können wir ja nicht wissen :wink:
    Und wie schnell dein Motor nun läuft musste mal mit einem Autofahrer TEsten, die TAchos sind ein wenig genauer. Aber je nachdem wie der Zustand des Motors ist, desto besser läuft er.

    Wegen der Drehzahl amch dir keinen Kopp. Höhere Drehzahlen sidn eh bisschne besser, als wenn du dem Motor immer zu untertourig quälst. Wenn du ständig auf Volllast fährts, ist an sich kein wirkliches Problem, der Motor verkraftet das schon, nur der VErschleiß ist höher udn der Spritverbrauch nimmt zu.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von Profian
    ach und, ich hab gelesen das 2 takter relativ drehzahlunempfindlich sind, das die nach oben hin keine grenze haben was das angeht.aber eben hab ich hier im forum gelesen das 8000 touren schon zuviel sind.tjo was stimmt denn nun?
    Benutze ein Popometer. Die sind in der Regel recht genau und geben Auskunft über die ideale Drehzahl.

    Gruß
    Robert

    P.S.: Auch ein Ohr(o)meter soll helfen.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    wat fürn ding?
    ich meine weil die tachos doch geeicht sind auf die umdrehungen die ein ritzel mit 15 zähne macht...ich hab 14, also wird das was der tacho anzeigt verfälscht oder nicht?

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Du sollst einfach nach Gefühl fahren. Am Motorgeräusch und den Vibrationen die er auf die Sitzbank überträgt kann man ganz gut die richtige Drehzal zum Schalten rausfinden :wink:

    Nee, die Geschwindigkeit wird nicht anhand der Umdrehung des Ritzels bestimmt sondern der Umdrehung der Antriebswelle :wink:

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der Tacho ist nicht "geeicht" auf 13, 14 oder 15er Ritzel.
    Die Genaugkeit der Anzeige wird vom Schraubenrad im Tachoantrieb im Seitendeckel beeinflußt., deswegen gibt es unterschiedliche Schraubenräder für den Antrieb.
    Da vom Tachoantrieb ja nur die Geschwindigkeit der Abtriebswelle gemessen wird ändert sich an der Anzeige nichts, egal was du für ein Ritzel draufmachst.
    Anders wäre es wenn du einen Tacho hättest der die Geschwindigkeit direkt am Rad mißt.

    mfg gert

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hast du ein wenig komisch beschrieben....

    Wenn du ein Ritzel kleiner drauf machst dreht sich ja die Antriebswelle im Verhältnis zum Rad schneller bei gleicher Geschwindigkeit .

    Dadurch dreht sich die Tachowelle schneller also normal und das Tacho läuft vor....

    Wie weit ist ganz einfach... Es läuft im Verhältnis 15/14 schneller (altes Ritzel / neues Ritzel) heißt also Faktor 1.07...

    Und bei 65 sinds dann
    65/1.07

    macht 60,7 km/h

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Anders wäre es wenn du einen Tacho hättest der die Geschwindigkeit direkt am Rad mißt.
    mfg gert
    Wiesodas Rad dreht genau so schnellegal mit welchem Ritzel. Die endgeschwindigkeit ist zwar evtl ne andere aber die GEschwindigkeit am Rad ist die GEschwindigkeit am Rad und die ist unabhängig vom RItzel...

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Nein, das Rad ist fest mit dem Ritzel verbunden. Daher ist die Geschwindigkeit am Rad nicht unabhängig vom Ritzel!

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Das war auch dumm von mir geschrieben, ich meinte das die Geschwindigkeit unabhängig vom verwendeten Ritzel ist...

    Egal der Tacho misst die Winkelgeschwindigkeit des Ritzels und die wird dann in eine km/h ANgabe mechanisch umgewandelt. Wenn man direkt am Rad messen würde würde man auch Radial messen und da wäre es auch egal welches RItzel...

  11. #11
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Also, wenn man ein kleineres Ritzel verbaut zeigt der Tacho mehr Km/h an, bei einem größeren Ritzel weniger. FAKT. Denn: Tachowelle kriegt die Drehzahl von der Abtriebswelle, und deren Drehzahl sinkt/steigt bei einer anderen Übersetzung im Vergleich zur Geschwindigkeit. Die Übersetzung passiert ja quasi nach dem Anschluss der Tachowelle.

    Gruß, J-O

    Ps: Der Tacho selber wandelt die Drehzahl nicht mechanisch um, das ist nicht möglich da die Nadel steht aber die Welle weiter dreht. Die Drehzahl der Tachowelle erzeugt ein Magnetfeld welches die Nadel dann hebt.
    We`re the sultans of swing!

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mit anderen Worten => Jedes Kettenritzel hat seinen eingenen Tachoantrieb mit anderer Übersetzung.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    hallo,

    Es gibt unterschiedliche Kombinationen je nach verwendetem Antriebskettenrad.
    AKR 15 = Schraubenrad 14
    AKR 16 = Schraubenrad 13
    AKR 14 = Schraubenrad 15

    mfg Gert

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Profian, was hast du überhaupt für 'nen Hobel?

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    das wollt ich wissen ^^
    naja bringt sie ja doch fast 65...
    ist ne S51 b1-4
    ist allerdings ne menge dadran nich mehr so ganz original,der rahmen is sogar, laut typenschild von ner S50
    der motor allerdings S51,der rest irgendwas anderes, hauptsache es läuft *g*

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zwecks "TÜV" - dringend
    Von Erisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 20:08
  2. Frage zwecks Motor
    Von ifa-sven im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 18:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.