+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 58

Thema: Frage zu Blinkern an der Schwalbe


  1. #33
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    @peter: im buch steht, dass das nicht eingetragen werden muss. also nix mit TÜV^^
    haupsache, die blinker haben ne e-nummer bzw. ABE.

    was du meinst, ist die änderung von scheinwerfer oder rücklicht. diese sing im gegensatz zu den blinkern erstens pflicht und dürfen verändert, nur nach abnahme durch TÜV/DEKRA in StV benutzt werden.

  2. #34
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Jede Änderung an den Beleuchtungseinrichtungen ist eintragungspflichtig, insbesondere wenn die Anbaulage Vorschriften unterliegt. Das gilt auch für Beleuchtungseinrichtungen, die an einem Fahrzeugtyp nicht vorgeschrieben sind.

    Das steht im GESETZbuch - und das zählt.

    Daraus ergibt sich u.a. auch, dass der Ab(!)bau von Blinkern am Moped ebenso eintragungspflichtig ist wie der Anbau.

  3. #35
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    und warum stehts dann anders in 'eurem' buch?

    meine vermutung ist eher, dass beleuchtungs-und signaleinrichtungen was anderes sind.
    denn mit nem blinker beleuchtet man nichts!

    und fakt ist, dass man blinker mit e-nummer nicht eintragen muss, auch wenn sie nciht dem original entsprechen

    EDIT: ich hab grad in meinen beiden fahrbüchern nachgeguckt, hier stehen unter beleuchtungseinrichtungen NUR standlicht, fahricht und nebelscheinwerfer.

  4. #36
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Jede Änderung an den Beleuchtungseinrichtungen ist eintragungspflichtig, insbesondere wenn die Anbaulage Vorschriften unterliegt. Das gilt auch für Beleuchtungseinrichtungen, die an einem Fahrzeugtyp nicht vorgeschrieben sind.

    Das steht im GESETZbuch - und das zählt.

    Daraus ergibt sich u.a. auch, dass der Ab(!)bau von Blinkern am Moped ebenso eintragungspflichtig ist wie der Anbau.
    Das ist falsch. Rate mal wofür es das E-Zeichen gibt. Les dir mal die Anbaubestimmungen aus dem Louis Katalog durch. (Ganz unten im Kasten auf der Seite)

    http://www.louis.de/_10b6fc2c0a6955f...0/pdf/0860.pdf

    Das heißt wenn man geprüfte Leuchten anbaut braucht man das nicht abnehmen lassen. Wenn du mit deiner Vape einen E-geprüften H4 Scheinwerfer einbaust brauchst du den auch nicht eintragen lassen.
    Der Sumpf-Schlumpf schlumpft sich durch den Schlumpfsumpf.

  5. #37
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Das ist nur die halbe Wahrheit.

    Richtig ist: Beleuchtungseinrichtungen müssen Prüfzeichen tragen. Falsch ist aber, dass man sie deswegen grundsätzlich einfach so anbauen darf. Der Anbau unterliegt seinen eigenen Vorschriften, und die Einhaltung dieser Vorschriften ist zu prüfen. Geradezu absurd die Theorie, dass Blinker keine Beleuchtungseinrichtungen wären.

    Wenn man einen Scheinwerfereinsatz auswechselt, also am vorhandenen Einbauort ein Teil gleicher Bauform einsetzt, dann sind keine Anbaufehler möglich, keine Prüfung erforderlich.

    Wer aber seine eigene Blinkerhalterung ans Fahrzeugheck strickt, der unterliegt dieser Prüfpflicht, denn auch E-geprüfte Blinkleuchten kann man falsch montieren. Abstand zueinander, Mindest- und Höchstabstand zur Fahrbahn, Abstand zu anderen Beleuchtungseinrichtungen, für all das gibt's vorgeschriebene Maße.

    Die Herrschaften mögen jetzt bitte beim TÜV die allseits herunterladbaren Ratgeber zum Thema lesen, bevor sie eine weitere Runde Vermutungen und Halbwissen über das Forum sabbern. Dankeschön.

  6. #38
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    So, jetzt erstmal ein FETTES Dankeschön für den Tipp mit der neuen ABE, hat nahtlos geklappt, innerhalb einer Woche kamen gestern die neuen Papiere an, es hat nichtmals einer nachgefragt wegen keine Blinker und keine Batterie! War sehr verdutzt als gestern ein Nachnahmebrief für 26,70€ kam!
    Also:
    RONNIE hat jetzt deutsches Pass!

    Ps.: @Schwarzer_Peter:
    Hast du dir den angesprochenen Kasten auf der Seite wirklich durchgelesen?

    "Alle Blinker aus dem Louis-Sortiment haben ein
    gültiges E-Prüfzeichen und können daher bei
    bestimmungsgemäßer Montage im Straßenverkehr
    ohne zusätzliche TÜV-Abnahme legal eingesetzt
    werden. Ist das Motorrad nach deutschem Recht
    zugelassen, bei der Montage bitte die folgenden
    Maße gemäß StVZO einhalten:
    • Abstand der hinteren Blinker zueinander
    mindestens 240 mm (Innenkanten)
    • Abstand der vorderen Blinker zueinander
    mindestens 340 mm (Innenkanten), bei je
    100mm Abstand zum Scheinwerfer (Kante-Kante)
    • Mindesthöhe zur Straße/zum Boden
    350mm (Unterkante)"
    Geändert von stahlwolle (27.05.2010 um 20:29 Uhr)

  7. #39
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wäre nur noch zu klären, ob damit der Umbau an Motorrädern gemeint ist wo schon Blinker vorhanden sind oder ob das auch die Nachrüstung einschliesst.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #40
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    Wie auch immer, EXAKT diese Blinker werden original an keinem Moped/Motorrad vorhanden sein, also können Montagefehler auftreten, trotzdem ist es ohne Tüvabnahme genehmigt.

  9. #41
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Aber wenn man die beschriebenen Maße lt. StVZO nicht einhält, sprich Montagefehler verübt, sind doch die Voraussetzungen für einen TÜV-freien Betrieb gar nicht erfüllt?!? Eben weil exakt diese Blinker nicht werksmäßig verbaut sind, schreibt doch "Louis" diesen Text. Es geht doch m.E. um den Austausch vorhandener Blinker. Ich denke nicht, dass es trotz möglicher Montagefehler TÜV-frei ist. Eben diese Fehler sind doch auszuschliessen.Oder bin ich jetzt auf dem falschen Dampfer?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #42
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    Ich würde es, meiner eigenen Sicherheit zuliebe drauf ankommen lassen.
    Ich glaube nicht, dass ein Polizist mich wegen funktionierender Blinker anhält.

  11. #43
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von stahlwolle Beitrag anzeigen
    Ich würde es, meiner eigenen Sicherheit zuliebe drauf ankommen lassen.
    Ich glaube nicht, dass ein Polizist mich wegen funktionierender Blinker anhält.
    das definitiv nicht. und die sache muss auch nicht eingetragen werden-so stehts im von allen seiten beschwörten buch.

    ich werd demnächst auch auf 2 blinker pro seite umbauen und das nicht "eintragen lassen".

    mfg DJ
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  12. #44
    Schwarzfahrer Avatar von Cloyd
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Eines kann man sagen:
    Die Schwalben, die nach Ungarn gingen, hatten weder Blinker noch hintere Fußrasten!
    Mopeds waren wohl dort nur für eine Person erlaubt.Es wurden auch massenhaft S51N dort hin exportiert.
    Ohne Blinker und hintere Fußrasten.Manche haben sogar keinen Gepäckträger.

    Es ist aber anzunehmen, dass es irgendwann auch Schwalben mit Blinker dort zu kaufen gab.
    Die ungarische Szene kann man hier anschauen>album<

    mfg Toni

  13. #45
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Schön, nur kannst du hier in D nicht mit einem Fahrzeug nach ungarischem Zulassungsrecht herumfahren - es sei denn, es ist auch ein ungarisches Kennzeichen dran.

  14. #46
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Cloyd Beitrag anzeigen
    Eines kann man sagen:
    Die Schwalben, die nach Ungarn gingen, hatten weder Blinker noch hintere Fußrasten!
    Mopeds waren wohl dort nur für eine Person erlaubt.Es wurden auch massenhaft S51N dort hin exportiert.
    Ohne Blinker und hintere Fußrasten.Manche haben sogar keinen Gepäckträger.

    Es ist aber anzunehmen, dass es irgendwann auch Schwalben mit Blinker dort zu kaufen gab.
    Die ungarische Szene kann man hier anschauen>album<

    mfg Toni
    Hast du dafür irgendeinen Beleg? Der offizielle Ersatzteilkatalog sagt dazu nix. Es müsste ja offiziell "Stopfen" für den Lenker gegeben haben. Was wurde mit dem Löchern in dem Panzer für die Fussrasten gemacht? Leer gelassen?

    MfG

    Tobias

  15. #47
    Schwarzfahrer Avatar von Cloyd
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich hab leider keinen Beleg dafür.
    Als Ungarnurlauber ist mir das aber schon öfters aufgefallen.Es ist da so.
    Der Vater meiner Ferienhausvermieterin fuhr 2000 noch eine 72er Schwalbe wo keine Blinker dran waren aber die Stopfen.
    Die Stopfen fürn Lenker sehen aus wie die Distanzstücke nur eben geschlossen.
    Ich hätte mal Fotos machen sollen, oder ich fahr mal wieder hin.

    So rumfahren in D wär natürlich nicht klug.

    mfg Toni

  16. #48
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    155

    Standard

    Ich fahr in D so rum, hab ja die Papiere bekommen und im Antrag angegeben, dass keine Blinker, Hupe und Batterie verbaut sind.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Blinkern bzw. Elektrik
    Von Kölner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 09:03
  2. Frage zu defekten blinkern
    Von unterwegs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 17:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.