+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zur Elektrik


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von cloud1988
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Barsinghausen
    Beiträge
    92

    Standard Frage zur Elektrik

    Guten Abend Simson Freunde,
    ich habe mal eine Frage was die Verkabelung angeht.
    Ich bin gerade dabei meine Schwalbe auseinander zu nehmen und zu schleifen/entrosten.
    Und dann bin ich bei dem Bremslichtschalter stutzig geworden,
    wie schlißt sich der Stromkreis wenn ich bremse und der Schalter sich schließt? Nun habe ich mir den Schaltplan angeschaut und da ist mir aufgefallen das alle Lampen ihren Strom(minus müsste das sein nech?) praktisch über den Rahmen bekommen müssten(so wie ich das jetzt verstanden habe).
    Ich habe von Elektrik kein blassen Schimmer, wie ihr jetzt vielleicht bemerkt habt.
    Ich hab ein Foto mit hoch geladen und die Stellen mal umkreist.
    Könnte mir das einer erklären? Am besten anhand des Bildes.
    Ich bedanke mich schon einmal fürs Lesen

    PS: Das drängt jetzt aber nicht, mir fehlen so wieso noch Teile und schleifen/entrosten und lackieren muss ich auch noch...

    http://www.bilder-hochladen.net/files/big/2wnb-1q.jpg

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das mit dem Rahmen hast du richtig erkannt.
    Der Rahmen ist gleichzeitig der Minuspol der Fahrzeugelektrik. So spart man sich die Verlegung vieler Kabel und wenn man irgendwo Masse braucht, geht man einfach an den Rahmen.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von cloud1988
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Barsinghausen
    Beiträge
    92

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Ja, das mit dem Rahmen hast du richtig erkannt.
    Der Rahmen ist gleichzeitig der Minuspol der Fahrzeugelektrik. So spart man sich die Verlegung vieler Kabel und wenn man irgendwo Masse braucht, geht man einfach an den Rahmen.
    Kuhl danke für die schnelle Antwort, das ist natürlich praktisch andererseits kann das nicht auch gefährlich werden ? Insbesondere am Tank? Da müsste ja beim betanken nur irgend was Positiv geladenes gegen kommen und mir fliegt alles um die Ohren.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von cloud1988
    kann das nicht auch gefährlich werden ? Insbesondere am Tank? Da müsste ja beim betanken nur irgend was Positiv geladenes gegen kommen und mir fliegt alles um die Ohren.
    Bei 6 oder 12 Volt springt kein Funke über, es sei denn:

    - Du selber bist wegen irgendwelcher Vorkommnisse unter Hochspannung oder
    - es flaniert eine hübsche Schwälbin vorbei, die Dich elektrisiert oder
    - Du hast vergessen die Fluppe auszumachen

    Peter

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Das ist in der Tat gefährlich. Du musst am Auto nur einen Schlüssel unglücklicht positionieren (z.B. zwischen Batterie +Pol und dem Kotflügel) und schon hast du das Theater. Zum Glück gibt's dafür Sicherungen.

    Wieso du an der Simme keine Sicherungen hast? Die Spulen machen so wenig Strom, da kann nichts passieren. Bei einer Batterie ist das anders. Da ist immer Vorsicht geboten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Elektrik
    Von Shibby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 08:32
  2. Frage zur Elektrik
    Von Tommy601 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 19:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.