+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Frage nach genauem Baujahr


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard Frage nach genauem Baujahr

    http://www.dreipage.de/userdaten/709...otordeckel.jpg
    Nachdem ihr euch das Bild angeschaut habt sollte eigentlich klar sein, dass es sich um einen original 3-Gang ( S50 ) handelt.

    Aufgrund der E-Prägung sollte das original Bj. recht einfach zu bestimmen sein ... lebe z.Z. zwar an der Westgrenze zu China aber bis jetzt
    konnte mir keiner eine eindeutige Antwort auf die Frage nach dem Bj. geben ... vielmehr ... sowas sehe ich zum ersten mal !

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich habe meine Bücher mal kurz gewälzt.
    Über dieses MOdell gibt es keine Bj. angaben.
    Wolltest du dir Papiere beantragen? Oder wieso fragst du?

    Normalerweise reicht beim Kba die Angabe der Rahmennummer.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo,

    ich weiß nicht, obs Dir hilft, aber ich fahre auch den Typ - S50 B2 Elektronik - Meine ist Baujahr 1980.

    Die S50 B2 Mopeds mit Elektronikzündung wurden zwischen 1976 und 1980 gebaut. Wenn Sie original einen flachen Tank hat, ab 1978. Quelle

    Weiter kann ichs leider nicht eingrenzen. Aber steht das Baujahr nicht auf dem Typenschild?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Re: Frage nach genauem Baujahr

    Zitat Zitat von 6646Andreas
    ... lebe z.Z. zwar an der Westgrenze zu China ...
    Bist wohl gerade dabei, in Afghanistan die zweite Klatschmohn-Ernte dieses Jahr einzufahren.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von BlackBeauty
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    73

    Standard

    Aufgrund der letzten Posts tippe ich eher auf Schlafmohn...

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    In diesen Regionen wurden schon ausgewachsene Kriege um Hanffelder geführt aber egal.
    Ich frage nur weil auch die hiesige Bevölkerung ( Dreieck Leipzig, Chemnitz, Dresden ) dazu nur sagen konnte ...

    Zitat : Sowas sehe ich zum ersten mal !

    Der Rahmen ist Bj: 82 und ich denke der Motor ist noch original drin.
    Die Kombinationen sind ja nahezu unbegrenzt und in den Umstellungsphasen wurde soweit ich weiß das verbaut was gerade da war.

    Diese Seitendeckel können aber doch sehr genau im Bj. eingegrenzt werden denke ich

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Also ich würde mal grundsätzlich davon ausgehen, daß an dem Teil nicht mehr sehr viel Org. ist.

    Somit solltest Du auch von dem Deckel nicht auf das Baujahr des Rahmens z.B. schließen. Z.B. wurde die S5X niemals mit Bing-Vergaser gebaut !. Auch Imbusschrauben gabs ganz sicher zu dieser Zeit nicht.

    Aber an Hand der Rahmennummer müßte sich eigentlich das Baujahr ableiten lassen. Bin mir auch nicht ganz sicher, ob sich mit der Motornummer nicht auch was anfangen läßt.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Ich frage nur weil auch die hiesige Bevölkerung ( Dreieck Leipzig, Chemnitz, Dresden ) dazu nur sagen konnte ...

    Zitat : Sowas sehe ich zum ersten mal !
    Also ich komm aus Dresden und sehe das täglich . Wenn der Rahmen von 82 ist, ist es keine S50. Die wurde nur bis 1980 gebaut. Also scheint da wirklich nicht viel Original zu sein. Aber so ungewöhnlich ist die S50 B2 Elektronik nicht. Wurde IMO 125.000 mal zusammengebastelt.

    Diese Seitendeckel können aber doch sehr genau im Bj. eingegrenzt werden denke ich
    Wenns ne S50 ist: 1976-1980

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Also wie schon angedeutet... An dem Seitendeckel würde ich das nicht festmachen.
    Dahinter kann sich u.U. sogar eine Unterbrecherzündung verbergen !

    Und ganz sicher war dies kein Oldifreak, der Wert auf Kleinigkeiten / Org.-treue gelegt hat !

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    S50 wurde von 1975 bis 79 gebaut.
    Ab Frühjahr 1980 wurde S51 gebaut. Baujahr 1982 war somit ursprünglich mal ein S51. Die Rahmen von S50 und S51 sind aber identisch, so daß ein Um- bzw. Rückbau auf S50 technisch problemlos möglich ist.
    Der Lichtmaschinendeckel des abgebildeten Motors stammt vom S50B2. Allerdings kann sich dahinter nach eventuellem späteren Umbau tatsächlich auch ein Unterbrecher befinden.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Gabs die S50 wirklich schon mit E- Zündung ?

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    Gabs die S50 wirklich schon mit E- Zündung ?
    Definitiv! Fahr ja damit täglich durch die Gegend.

    S50 wurde von 1975 bis 79 gebaut.
    S50 wurde bis 80 gebaut. Meine S50B2 (wie schon erwähnt) ist Baujahr 1980. Steht in den Originalpapieren und auf Typenschild.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Schon möglich, daß die S50-"Reste" noch im Januar und Februar 1980 mit verramscht wurden.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.10.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    55

    Standard

    du meinst wohl eher
    kann schon sein, das die S50 High-End Entwicklungen im Januar und Februar 1980 den Höhepunkt der S50-Produktion darstellten"

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    S50 wurde von 1975 bis 79 gebaut.
    Danke für die recht genaue aussage ... sollte also Org. 79`er Bj. sein, oder ?

    Das mit den Imbusschrauben habe ich Praxishalber gemacht ... bei mehrfachen gebastel an der Zündung sind die einfach angenehmer.
    Das mit dem Bing ist auch richtig ... hab mir den ca. 2004 in Nossen geholt und der Händler hatte keinen anderen da oder konnte keinen alten Vergaser auftreiben . Durch begrenzte Mittel verbirgt sich hinter dem Deckel in der Tat eine Unterbrecherplatte ... soll ja auch eine E-Platte werden .
    Ansonsten wurde der Motor ca. 2000 vom Fachman in Benneckenstein generalüberholt.

    Aufgrund dieser ganzen Abweichungen habe ich ja nach dem Bj. gefragt ... wenn schon Original dann auch alles möglichst genau.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage Schwalbe KR 51 baujahr 1965-68
    Von Lodda im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 16:25
  2. kurze frage über motor-baujahr
    Von Sschwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:48
  3. Pappiere für Simson nach Baujahr 1993
    Von pater-brown im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 13:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.