+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Frage zum Lackieren


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard Frage zum Lackieren

    Moin,Moin

    Bin jetzt kurz davor meine Schwalbe Blechkleid neu zu lacken. Ich habe mir dazu 5l Rubinrot Met. auf Wasserbasis ersteigert vom Hersteller Spies und Hecker. Also kein billig Lack.

    Nun meine Frage:

    Kann Ich das Grundieren mit der Sprühdose machen? Habe noch 6 Stück und würde diese gerne mal verwenden. Müsste doch eigentlich gehen oder? Da er ja auf Wasserbasis ist. Habe mal zum Testen etwas Grund auf ein Blech gesprüht. Dann mit nem Lappen mit Verdünnung rübergewischt. Die Grundierung löste sofort an. Deswegen meine ich das es mit Lack auf Wasserbasis eigentlich gehen müsste.

    Brauche ich dann auch Klarlack auf Wasserbasis? Oder kann ich da Normalen 2K beim Lackierer kaufen?

    Ich sag euch war ne schweine Arbeit das abzuschleifen...

    Hier noch Bilder wie es bis jetzt so ausschaut.
    Beinschild und Lenkerabdeckung werden Morgen noch geschliffen.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    lackier deine schwalbe auf wasserbasis, fahr aber nicht bei regen oder durch eine pfütze,... sonst is der lack wieder gaanz schnell weg

    ob n 2k lack auf nem wasserbasis lack hält ka...

    ob das was wird

    greetz

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Also ich lackiere nie wieder mit Lack auf Wasserbasis ,
    bei der Farbe dauert es ewig bis Sie ausgehärtet ist ,
    und die Farbe war schnell ausgeblichen und sieht
    schäbig aus .
    ich
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    sauber meinst auch wenn ich Klarlack drüber mache.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich würde vorschlagen lass die Finger von dem ganzen Sprühdosen Kram,
    kauf dir 1 Liter 2K Autolack, passende 2K Grundierung und wenn nötig noch passenden Klarlack und lackier die Schwalbe mit dem Kram mithilfe eines Kompressors. Das Ergebnis wird dich garantiert überzeugen...
    Ich hab meine Schwalbe letztes Jahr auch selber lackiert, 2K, und wenn ich mir anschaue wie widerstandsfähig der Lack ist muss ich sagen es hat sich mehr als gelohnt....

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Ja das würde ich dir auch empfehlen! und achte darauf das es min. 18grad warm ist sonst wird das nichts mit dem lackieren! mfg

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Und was mach ich jetzt mit den 5l Rubinrot met. So schlecht kann doch Lack auf Wasserbasis nicht sein. Immerhin werden auch viele Autos damit lackiert.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Joshi
    Und was mach ich jetzt mit den 5l Rubinrot met. So schlecht kann doch Lack auf Wasserbasis nicht sein. Immerhin werden auch viele Autos damit lackiert.
    wenns dir darum soooo schade is lackierst du am besten deine Schwalbe damit, wenn du sie aber vernünftig aussehen haben möchtest solltest du es so machen wie ichs oben beschrieben hab

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Vielleicht hast du ja recht. Aber ich glaub einfach nicht das es so scheisse sein soll. Alle neuen Autos müssen mit Wasserlack lackiert werden. Einziger nachteil soll sein das er länger zum aushärten braucht. Da Lösemittel halt schneller verdampfen als Wasser.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    hi

    bei wasserlack musst du wirklich lange warten bis der ausgehärtet ist....die auto werden ja auch profesionel lackiert und bestimmt is es da auch wärmer als 18grad und das zu jeder uhrzeit.

    ich habe meine teile mit 2k lack lackiert mit komressor wie ich es dir schon geschriebn habe. 5L brauchst du eigentlich nicht für die simson ich habe max. 1,5L verwendet....ohne rahmen
    aber anschleifen sollte aufjedenfall mit wasserschleifpapier...dauert leider aber dafür siehst dann auch besser aus.


    p.s.: mein rahmen dürfte jezz im mom ähnlich so aussehen wie deiner jezz...so wie bei dir im bild..nur das mein tank rot und nicht schwarz is....bild kommt sofort rein wenn ich es zusammen baue...im mom fehlt mir die zeit und nen pa ersatzteile....hoffentlich kommen die noch bis samstag

    viel erfolg beim lackieren

    gruß markus

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard

    Mit etwas Übung bekommst Du die Schwalbe mit 0,75L 2 K Lack gemacht.
    Das ist richtig dass Die Autos auf Wasser Basis lackiert sind, aber unterhalte Dich mal mit den Lackierbetrieben.
    Die sind auch über den Lack auf Wasser Basis am Schimpfen, aber die haben leider keine andere Wahl mehr.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Ihr habt ja recht leute, Bin vom Kauf zurückgetreten der Verkaüfer hat sich zum glüch darauf eingelassen das ich ihm seine Kosten ersetze. ( Ebay gebühren).
    Werde jetzt mal ausschau nach nem schönen 2K lack halten.

    MfG
    Joshi

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    ich habe meine auch 2 lackschichten gegönt für einen würde ich bestimmt auch mit 0,75 L auskommen

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Joa werde mir 1L besorgen dann kommt ja noch Härter und Verdünnung hinzu. Das ergibt ja ja fast 1,5L sollte dicke reichen. Wo hast du dein Lack gekauft? Ich weiss leider immer noch nicht welche Farbe ich nehmen soll. Vielleicht doch Ral 1007 also fast wieder Original.


    MfG
    Joshi

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Markus-KR51/1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Minden
    Beiträge
    298

    Standard

    ich hab mein lack über mein vater vonner firma bekommen...aber ne lackiererei wird sowas sicher auch habn und verkaufen....nachfragn kost ja nix

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    hast du kein Farbengeschäft um die Ecke? Da hab ich meine Farbe besorgt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lackieren
    Von Lenny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 19:55
  2. kleine frage zum lackieren...
    Von tea&beer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 08:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.