+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: frage als neuer besitzer


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    hallo,
    bin neu hier und habe auch vor kurzem erst eine schwalbe gekauft!
    warscheinlich sthet schon irgendwo etwas hier drüber aber ich war zu faul es durch zulesen.unzwar wolte ich wissen was ich genau tanken muss bzw. mit welcher mischung:
    hier meine daten
    Simson Schwalbe KR 51/1
    Baujahr 1972

    und dann wollte ich noch wissen....
    - max. Tankinhalt?
    - Verbrauch pro 100 km?

    schon mal danke...
    gruß haiaman07

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    44

    Standard

    du musst ein 1:50 gemisch tanken
    der tankinhalt ist 6,8 l wobei 0,8 l reserve sind
    und sie brauch laut betriebsanleitung 2,5 - 2,7 l/100 km

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn du um 50 rum fährst bist du etwas über 2 l / 100 km und je mehr du an Höchstleistung dich ranarbeitest desto mehr gehts richtung 3l / 100 km

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und 1:50 ist bei ner KR 51/1 von 1972 völliger Unfug. Tank 1:33, wenn dir dein Schwälbchen lieb ist.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    44

    Standard

    und bei der von 1977 ?
    da geht 1:50.... steht aufm tankdeckel usw.
    oder wo liegt sonst der unterschied?
    außerdem kann sonst inner tanke nur 1:25 holen

  6. #6
    geist333
    Gast

    Standard

    Für die von 72 ist wirklich 1:33 vorgeschrieben. Trotzdem vertragen die auch ab und zu 1:50. An Tankstellen gibts aber eh fast keine der beiden sorten mehr zu kaufen, so daßß eh selbermixen angesagt ist. Und dann kann man dem 1:50 ein relativ teures/gutes Öl zusetzen.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Hieronymus:
    und bei der von 1977 ?
    da geht 1:50.... steht aufm tankdeckel usw.
    Das ist ja immer das Totschlagargument schlechthin... Ich werd dir mal nen Deckel mit "Super Verbleit" beschriften.

    Ernsthaft: Die Deckel sind alle austauschbar. Das Mischungsverhältnis richtet sich nicht nach dem Deckel, sondern nach der Lagerung des Kolbens. Grober Anhalt: M53: 1:33, M501: 1:50

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    23

    Standard

    ja gut dann weiss ich beschei!!!
    vielen dank...jetzt kann ich beruhigt starten

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    44

    Standard

    gut, das wußte ich nicht... aber der tankinhalt ist immer noch richtig :)
    hab ja erst seit gestern die schwalbe :)
    wollte grad den vergaser ausbauen nur da hab ich probleme bei... pack ich irgendwie nicht... alle schrauben lose gemacht nur, der lässt sich nicht nach hinten abschieben wegen diesem komischen gummiteil... und sollte ich das schraubenpaar direkt am motor oder das direkt am vergaser abmachen? also dat teil dazwischen mit reinigen? ich hab im mom keinen plan... und auch diese beiden bowdenzüge abmachen?

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Also die beiden Bowdenzüge kannst du ganz einfach abschrauben. Den Gaszug an der Rändelkmutter und den Choke mit nem 12er Schlüssel. Bei dem Zwischenbehälter musst du nur die beiden Schellen lösen, dann kannst du den abmachen. Beim Ausbau des Vergaser empfehle ich dir grundsätzlich den Zwischenbehälter auszubauen, weil du dann viel schöner arbeiten kannst.

    MFG Jupp

  11. #11
    geist333
    Gast

    Standard

    Immer nur die Schrauben direkt am Vergaser losschrauben, sonst hast du den Ansaugstutzen mit abgeschraubt und der läßt sich "besch..." anschrauben solange der motor im Moped ist!

  12. #12
    geist333
    Gast

    Standard

    Achso, und das "komische Gummiteil" musst du auch losschrauben und dann in Richtung der großen Öffnung nach hinten schieben. Dann kannst du es abnehmen.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    44

    Standard

    sehr vielen dank dann komme ich morgen weiter... achja nachdem ich den luftfilter gereinigt und geölt habe komme ich mittlerweile anstatt 200 m ohne licht nun schon 500 m mit licht weit *g*

  14. #14
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    @haiaman07:

    Bitte füll mal dein Profil aus, danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wieder ein Neuer und gleich ´ne Frage
    Von RalfC im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 10:45
  2. neuer Besitzer eines Spatz !
    Von Onkel-Aaron im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 21:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.