+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zum Plätchen der Nadel


  1. #1
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard Frage zum Plätchen der Nadel

    Ich hab ein großes Problem. Den Vergaser meiner Schwalbe Kr51/2l habe ich komplett zerlegt und gereinigt, was auch sehr nötig war, der Schwimmer bewegte sich gar nicht mehr. Und hab auch alles wieder schön zusammengebaut und die Schwalbe lief auch schon wieder sehr schön nur jetzt bekomm ich die Nadel und das Plätchen nicht mehr rein. Den Gaszug bekomm ich schon noch son da rein gefädelt, aber wenn ich Gas gebe zieht es den Zug einfach aus dem Vergaser raus. Ich weiss nicht woran das liegen könnte, bitte um rasche Hilfe.

    Ein Bild,wie genau die Nadel in der Buchse sitzten muss, wäre sehr hilfreich!!!!

    mfg
    FalkE

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Hi,
    du musst die Feder ein Stück nach oben drücken, nachdem du das Halteblech mit Nadel (passend) eingesetzt hast. Jetzt den Bowdenzug in das Loch drücken und so weit hinein schieben, dass nur noch die Seele kontakt mit dem Metall hat, nun das ganze in den verengten Teil des O-Förmigen Loches schieben, Bowdenzug soweit als möglich nach oben ziehen und fertig.

    Frohes Gelingen!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    hi!

    das 2.bild auf www.moser-bs.de unter >>simson>>erste hilfe, dürfte dir gute dienste erweisen!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  4. #4
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    VIELEN DANK, war sehr hilfreich.
    Aber das Problem ist glaub ich, das der mittelteil, der die Tonne auf der einen Seite hält etwas abgenutzt ist, weil die Tonne auch rüberspringt, wenn alles zusammen ist. Kann ich das etwas als sozusagen Keil zwischen machen( Pappe oder ähnliches?)

    mfg
    FalkE

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    obiers einfach aus!irgendwie s durchmesserstärkere loch bei eingehängtem bowdenzug zustöpseln.

    aber bist dir sicher, dass des der richtige bowdenzug is?
    oder bestell dir halt n neuen gasschieber!

    mfg kadus32
    --Nur die besten Sterben jung--

  6. #6
    Tankentroster Avatar von FalkE
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    207

    Standard

    Der Zug ist der richtige, es ging ja davor auch. Schieber neu? Aber wo bekomm ich grad so ein Teil her? ohne gleich einen neuen gaser zun bestellen?.

    mfg
    FalkE

  7. #7
    Tankentroster Avatar von HoomerJay
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157

    Standard

    http://www.a-k-f.de/shop/ hier zum beispiel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Richtige Nadel?
    Von Lector im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 18:56
  2. Nadel im Vergaser
    Von smeith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 16:23
  3. NadeL???
    Von cool.magnum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 12:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.