+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Frage zum Sr4-2/1 Bremszug Fußbremse


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard Frage zum Sr4-2/1 Bremszug Fußbremse

    Ich wollte mal fragen wie viele verschiedene es gibt.

    Ich habe eine Star von 1969 und wollte mir eigentlich bei Sausewind einen Bremszug besorgen.
    zur Info:
    Ich habe keinen aussenliegenden Bremshebel.

    Das Problem dort war das jetzt zum 2. Mal einen falschen Bowdenzug bekommen habe. Das 1. Mal wollte ich die "Alte" Ausführung haben. Bekommen habe ich die für den Aussenhebel. Der 2. war für eine Schwalbe, da er viel zu lang ist.

    Jetzt werde ich dort nicht mehr hinfahren sondern wollte jetzt bei AKF alles holen.

    Frage: Der jetzige Zug scheint mir ein bisschen zu lang zu sein.
    1: Ich habe halt einen Bogen im Bremszug und wollte wissen ob das normal ist?

    2: Hat jemand mal eine Längenangabe des Mantels vom richtigen Zug?

    Ich mache gerne noch ein Foto davon.


    mfg

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Best.Nr.: 32331-G
    Bremszug ,hinten SR4-2/-3/-4
    - innenliegender Anschluß
    - mit grauer Hülle
    4.30euro
    www.zweirad-schubert.de

    Maße habe ich leider nicht. Hatte immer einen mit außenliegendem Hebel.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Der Zug bei 2-Rad Schubert sieht richtig aus.

    Mein Bowdenzug hat 300 mm Mantellänge und die Bremse gab es bis ca. 1968 mit innenliegenden Hebel. Wahrscheinlich wird der Zug normalerweise mit einem Bogen nach oben montiert.


    Anbei noch Bilder.







    edit: sorry schon klar warum alles falsch ist. ich habe die falsche serienbremsanlage für das baujahr deshalb auch der falsche zug. die frage mit der verlegeart bleibt trotzdem.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Der Fußbremsbowdenzug für den außenliegenden Bremshebel macht zwischen der Schwinge und dem Rahmenausleger für die Auspuffbefestigung einen Bogen nach oben, wo er über den Rahmenausleger geführt wird und diesen nicht berühren soll. Dann wieder nach unten und in das Widerlager und weiter zum Hebel. Beim Bremszug für den innenliegenden Hebel sollte das eigentlich genauso sein. Drüber über den Auspuffausleger und dann unten in die Tülle des Bremsschildes rein.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fußbremse 51/1K
    Von Hubertus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 00:08
  2. Zugfeder für Fußbremse
    Von robberer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 16:42
  3. Bremszug Schwalbe/1 identisch mit Bremszug für /2 ?
    Von Gwendor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 16:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.