+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eine Frage zum Standgas


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2003
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo Vogelfreunde,

    leider muß ich feststellen, dass meine Schwalbe kein Standgas annimmt. Ist das ein allgemeines Problem oder gibt es jemanden der mir weiterhelfen kann? Habe schon am Federschräubchen am Vergaser gedreht aber es hat sich nichts getan.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Schon in die FAQ zum Vergaser geschaut?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Tag Zahnmedizin,

    guck mal in Dein Email-Office.

    Habe Dir 2 sehr hilfreiche Links geschickt.

    Viel Glück,

    Grüße aus Magdeburg!

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    @ Schwalbe,
    Das Du die beiden hilfreichen links hier veröffentlichen.
    Meine Simme hat nämlich auch kein Standgas, da kann ich machen was ich will. Ich dachte schon das wäre normal. Aber wo ich nun ne 2te habe weiss ich das es auch anders geht. Ich bastel seit Tagen immer wieder daran rum, habe alle Literatur , die ich habe gelesen, aber finde die Lösung nicht. Im Standgasbereich geht Sie einfach aus.
    viele Dank Schrauber

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi,

    dann soltet ihr mal die Leerlaufdüse reinigen, und mal prüfen, ob der Kolbenschieber von der Anschlagschraube hochgedrückt wird.
    Wenn es im Stand Zündaussetzer gibt, solltet ihr den Elektrodenabstand an der Kerze geringfügig verringern.
    Dann klappt es auch mit dem Standgas.

    Volvodidi

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2003
    Beiträge
    20

    Standard

    Hi Schrauber, hier kommen die Links die Schwalbe mir geschickt hat: Bedienungsanleitung und Reparaturanleitung
    Nochmals vielen Dank an meinen Flugplatzkumpel Schwalbe aus Magdeburg

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    @Zahnmedizin
    erstmal Danke für die Links, kannte aber beide schon.

    @ Volvodidi
    ich gebe zu, als ich Deine antwort las, war ich etwas genervt. Am liebsten hätte ich geschrieben. Der Vergaser ist Klinisch rein u.s.w.aber...
    ich bin ja so froh das ich das nicht getan habe. Ich habe auf Dich gehört und den Vergaser nocheinmal demontiert.Der Vergaser ist tatsächlich klinisch rein. Die Düsen sind auch alle sauber. der Schwimmerstand stimmt auch. Der Federmechanismuss in der Hauptdüse geht auch. Aber als ich mit der Pressluft in die Leerlaufdüse pustete und mir der Sprit entgegenkam wurde ich stutzig. Also Düse wieder raus, Loch ist drin und sauber. Grübel, aber wo geht der Sprit denn dann weiter hin???? Da muss doch irgendwo ne Bohrung im Gehäuse sein,oder? Da ist aber keine. Weichen Kupferdraht genommen und gefummelt und siehe da, eine Bohrung freigelegt. Durchgepustet, zusammen gebaut. Läuft vom feinsten. Danke für Deine Hilfe. Ich schwöre ich hatte noch nie Standgas und habe Stunden mit dem Vergaser verbracht, aber die Bohrung hab ich nie gefunden.
    Gruss Schrauber

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi Schrauber,

    das Problem an den alten Vergasern ist, das sie meist durch lange Lagerung mit Sprit innen verharzen.
    Diese Ablagerungen bekommt man aber nicht mit Benzin gelöst!
    Ich reinige ältere Vergaser in dem ich sie mehrere Stunden in Aceton lagere, damit werden auch die Ablagerungen aufgelöst.
    Habe auch schon etliche male angeblich saubere Vergaser wieder geöffnet, es reicht schon geringer Abrieb aus dem Benzinschlauch um eine Düse oder Kanal zu verstopfen.
    Schön das sie wieder läuft.

    Volvodidi

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Weil ich wusste, dass schon jeder diese Links kennt (außer mein Flugplatzkumpel aus Magdeburg) und ich hier nicht unnötig rummüllen wollte (was ich jetzt aber doch tun muss) habe ich sie ihm so geschickt. Wollte keinem auf die Füße treten.

    Grüße aus Magdeburg.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mal eine Frage zu DSL ...
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 17:31
  2. Eine technische Frage und eine allgemeine
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 18:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.