+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: frage zum tanken/Benzin lagerung


  1. #1

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    4

    Standard frage zum tanken/Benzin lagerung

    Ja, ich hab mir die FAQ durchgelesen und Ja, ich hab auch die Such-funktion genutzt - mir ist trotzdem noch einiges unklar.

    Kann ich wirklich einfach das Benzin in den Tank geben und Öl draufkippen? (Mir wurde mal erzählt, dass man es auf jeden Fall vorher durchschütteln müsste...).

    Wenn ich mir nun doch einen Kanister kaufe und den quasi anmische - darf ich den einfach so im Keller lagern?

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    Einfacher ist es, wenn Du erst das Öl reinschüttest und dann Benzin draufkippst - dann vermischt sich das Ganze schonmal etwas besser.
    Generell MUSST Du nicht schütteln, es ist aber auch nicht von nachteil wenn Du Dein Möp zwei-dreimal hin-und-her wackelst nach dem tanken.
    Im Grunde vermischt sich alles beim fahren von selbst...da wird genug "geschüttelt".

    Zum Vorabmischen im Kanister: generell geht das natürlich auch, ist nur ein ganzer Arbeitsgang zuviel der nicht unbedingt sein muss.
    Auch solltest Du bedenken, daß das Lagern von Kraftstoffen nur in begrenzten Mengen erlaubt ist und -soweit ich weiß- in einem Keller einens Wohngebäudes gar nicht.

    Micha

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ich mach immer zuerst das Öl in den Tank und dann wird alles schön durch den Benzinstrahl durchgemischt.

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    super, danke für die antworten.

    nun noch ne ganz doofe frage- wieviel liter passt in den tank (damit ich das mischverhältnis ausrechnen kann) - und wie macht ihr das beim nachtanken. Also woher wisst ihr, wieviel benzin noch drin ist - oder fahrt ihr den tank immer so gut wie leer?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    ab und zu mal in TAnk schauen und dann siehste halt wieviel noch drin ist und wann du tanken must. spätestens wnen du auf REserve schalten msust, sollteste tanken. wa snützt dir bitte der TAnkinhalt zum Ausrechnen? Du fährst doch nicht immer mit restlos leerem TAnk anne TAnke. füll doch einfach Sprit rein bis voll,s chau aufe Säule wieviel Liter du drin ahst udn rechne es auf ein VErhältnis von 1:50 aus.
    So schwer ist tanken doch nun wirklich nicht.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  6. #6

    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    ja, schon klar (sorry, ich will hier niemanden nerven) - aber wenn ich ERST das öl reinfülle, dann müsste ich schon wissen, wieviel liter benzin folgen.

    trotzdem danke an alle.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Aber du kannst ja vorher nicht wissne wieviel genau noch im TAnk ist. Du kannst auch anchher da söl reinfüllen da sist doch nun echt egal, dann schüttelste das moped halt nochmal.

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Ich würde an deiner Stelle trotzdem nen Kanister kaufen. So 5 Liter sind perfekt. Den machste zusätzlich zu deinem Mopped voll. Zuhause machste dann noch genug Öl in den Kanister und fertig ist die nächste Tankfüllung.

    Zu der Sache mit dem Lagern in kann ich nichts sagen. Ich hab ne Garage. Da hab ich auf jeden Fall immer nen Kanister mit Gemisch stehen.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  9. #9
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    moin

    nach der TRbF pdf, siehe seite 11 gilt für kellerräume im allgemeinen für hochentzündliche flüssigkeiten (klasse F+ / A1, also auch benzin) eine höchstmenge von 20 litern in unzerbrechlichen gefässen. verboten isses z.b. auf dachböden.

    gruss fragman

    p.s. nachzulesen auch bei der berliner feuerwehr

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bist du bei euch im Heim der Brandschutzverantwortliche, oder was?

  11. #11
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    ich wollte nur kurtchens äusserung berichtigen... könnte ja für 2-takt-fahrer und pyromanen interessant sein.

    gruss fragman

    p.s.: dummschwaetzer: ich kann suchmaschinen benutzen um antworten zu finden, und du? und nu aber schleunigst btt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Benzin im Getriebeöl :(
    Von southpole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 20:27
  2. theor. Frage zu Benzin & Drehzahl
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 21:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.