+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage zum Troll


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard Frage zum Troll

    Halöle ich weis das hier ist das Schwalbennest und net die Trollunterkumpft.

    hab für nen freund nen troll fit gemacht der voher lief!
    Funke ist da zündung passt spritt kommt mein freage ist was kannes seindsa er nciht anspringt?

    er hat den ganzen spritt in den auspuff und in den luft beruhigungs kasten wo dann der spritt auch rausläuft irgendwann hilfeeeeeeeeeee

    Hoffe mir kann wer helfen

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard Re: Frage zum Troll

    Zitat Zitat von Harlekin
    Funke ist da zündung passt spritt kommt mein freage ist was kannes seindsa er nciht anspringt?
    Sprithahn zu, nochmal kicken, wenn er dann kommt Bezinhahn auf.
    Wenn dass nicht hilft, wechsel mal Kezenstecker.
    Halt mal das Zündkabel an Masse, wie sieht der Funke aus?
    ZZP richtig?
    Unterbrecherabstand?
    Polradkeil sitzt richtig?
    Magnete des Polrades zu schwach?

    salü isga

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    sprithan auf sprithan zu alles probiert kommt net unter brecher zzp passt alles also unterbrecher 04 mm maximale offnung zzp 4mm vor ot.

    kein sollte passen da des polrad innen drinnen liegt und außenrum die spulen in der mitte kommt nen 14er schrauben kopf!

    uaßerdem lief der troll ja vor 2 wochen noch der funke ist bombastisch

  4. #4
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Der Troll hat eine Batteriezündung, der Ausdruck Polrad ist da nicht ganz richtig :wink: Wie der Name schon sagt, muß eine gut geladene Batterie vorhanden sein, sofern du den Roller mit dem Kickstarter anlassen möchtest. Ohne Batterie kannst den Motor nur durch kraftvolles Anschieben zum Leben erwecken. Desweitern gilt es zu beachten, das beim Troll der Lufthebel genau anderes herum bedient wird, wie bei der Schwalbe; Hebel zeigt nach vorne = Anlassen, Hebel zeigt nach hinten = normaler Fahrbetrieb (gilt für orginalen Vergaser). Wahrscheinlich wirst du den Motor erstmal gründlich trocknen müssen, wenn da schon überall der Sprit raus läuft :wink: Zündung kann man bis auf 3mm vor OT zurück nehmen. Startvorgang: Lufthebel nach vorne, Bezinhahn auf, Tupfern, 2-3x ohne Zündung treten, Zündung an, einmal kräftig durchtreten und läuft 8)
    Was verstehst du unter "fit gemacht" ?

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    wie ich ihn starte weis ich ja! nur läuft er ja nicht =)

    Fir gemacht heist bowdenzüge geölt (oder ausgewechselt) vergaser gereiniget zündung eingestellt udn neuen unterbrecher eingebaut. die baterie ist voll geladen und selbst durch anschieben springt der gute nicht an

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Troll hat doch einen MZ-Motor. Da können dir bestimmt die MZ-Freaks in deren einschlägigen Foren konkret weiterhelfen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Kr 51/1 K Rahmen, neue Frage mit Bild
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 13:24
  2. woher troll brems bowdenzug?
    Von Harlekin im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 17:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.