+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Auch Frage zu V und kleiner Fahrtbericht...


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Ich hab auch eine Frage zwecks der Geschwindigkeit und der Zündung.

    War vorhin mal ne etwas längere Ausfahrt machen, um den neuen Vergaser mal zu testen. Geht auch gut und im kalten Zustand sprang sie auch prima mit Choke an.

    Bei Vollgas (60km/h) ist mir aufgefallen, dass sie so komische Geräusche macht. Schwer zu beshreiben...irgendwie so ein puffen, schätze mal vom Kolben kommend.
    Im Threat "Speed" redet jemand vom "Schlagen" und nennt in diesem Zusammenhang einen schlecht eingestellten ZZP.

    Kann das bei mir auch sein, denn schneller als 60km/h fährt die Kiste net, leider, wenn ich da was von 75km/h höre werde ich richtig neidisch*g*

    Wieder angekommen (also warm)und ausgemacht, ging sie dann auch garnicht mehr an. Vielleicht ein weiteres Indiz für Zündungsprobleme?

    Weiß jemand, ob auch ne Nicht-Simson-Werkstatt den ZZP einstellen kann. Würds ja lieber selber machen, nur fehlt mir die Literatur und auch das Spezialwerkzeug.

    Also wenn einer von euch etwas dazu sagen kann, schonmal Danke...

    Jenner

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Moin moin ich würde sagen das könnte am Unterbrecher liegen denn kannste aber selber einstellen !!
    Könnte aber auch sein das sich die Leerlauf-Luft Schraube beim Vergaser durch Vibration verstellt hat! Musste mal rein drehen und dann 2-3 Umdrehungen rausdrehen aber merke dir wie die vorher eingestellt war!
    Hoffe konnte dir weiter helfen!!!!!!!!!!!!
    MFG Schwallikalli

  3. #3
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Wie sieht die kerze aus? Sonst irgendwie Zünduassetzer bemerkt?
    Ich würde mal sagen, das du erstmal den vergaser einstellen solltest wenner neu ist, man weiß ja nich ob das alles schon passt.
    Wenns dann nich besser wird, kannst du auchmal die hand so ca. 30 cm hinter deinen Auspuff halten. Wenn du dort die gase auf deine hand im rückmuss "einschlagen" spührst, iss dieser auch OK.
    dann würde ich mich mal mit ner Messuhr oder ähnlichem un der angehangenen datei ans ZZP überprüfen und einstellen machen!
    Viel erfolg!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo!

    Also hab nen Bing!
    Da soll man doch die LeerlaufLuftSchraube eine Umdrehung rausdrehehn, oder?
    Hab auch weiter rausgedreht, aber viel unterschied hat das nicht gemacht. Also wieder zurück auf eine...

    So hab ich eigtl. keine Zündaussetzer. Mir geht die Kiste also nicht beim fahren aus!

    Prüft man hinten am Auspuff dann (die Methode mit hand hinhalten) ob der Vergaser richtig eingestellt ist?

    Woher krieg ich ne Messuhr und den Abzieher fürs Polrad?

    @FlyingStar
    Danke für die Beschreibung!!!

  5. #5
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Nen abzieher bekommt du bei Ebay oder mit viel Glück bei ATU oder solchen vereinen.
    An die richtwerte sollte man sich nich so halten. Beim 16N1-6 steht auch das die LLschraube 0,5 bis 1 raus soll, wenn ich das einhalten würde, würde die kiste so fett laufen das das abnormal wäre, und dabei ist die düsennadel auf magerster stellung.
    Also mal ein bisschen experimentieren.
    Eine Messuhr brauchst du nicht unbedingt, steht mit in der anleitung wie du das ohne machen kanst!

    Viel Erfolg!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Also heute früh wollte ich mit meinem Schwälbchen zur Schule fahren.
    Springt auch wunderbar an (wie schon geschildert) und sie läuft auch!
    Also mit Choke, ohne würde sie ausgehen. Aber nun ja, soll ja so sein, wenn sie noch nicht warm ist.
    Dann stell ich die Kiste auf die Strasse und dann geht sie aus....
    tja..ok. Wollte sie wieder ankicken. Ging nix! (ca. 15x probiert=)
    Gashahn offen, Sprit müsste fließen... Immer Choke rein, getreten, wieder raus, usw.... aber nix mehr. Die wollte einfach nicht.
    Musste also wieder mit dem Plastikbecher vom Kumpel zur Schule fahren, der springt wenigstens an...
    Was ist los mit meiner Schwalbe?
    FAHR DA VIEL LIEBER DRAUF!!!
    Danke für eure Hilfe....Jan

  7. #7
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Mach mal folgendes:
    1. Prüfen ob Sprit kommt !
    2. Guggn ob ein Zündfunke da ist, auch mal ne neues oder andere Kerze verwenden (und den abstand einstellen!)
    3. Vergaser auf, und säubern!
    4. mal nen anderen Kerzenstecker testen wenn das alles nix hilft!

    Das sollte dein Problem lösen, wenn nicht, sagst nochma bescheid!

    Viel Erfolg!

    Nils

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Hi!

    Also die Kerze ist neu (2 Monate vielleicht)
    der Vergaser ist neu, also dürfte der wohl sauber sein.
    benzinhahn habe ich erst kürzlich auf verstopfung überprüft, dürfte auch i.O. sein.
    Zündfunke ist da, weil sie ja anspringt, oder?
    Naja und zum Kerzenstecker kann ich dir nix sagen, war bisher immer i.O.
    Hoffe ich komme noch dazu, dass Problem vor dem völligen Wintereinbruch zu lösen. Aber da sehe ich eigtl. schwarz. War ja die letzten Tage sau kalt draußen, und leider habe ich keine Garage..

    Also Danke nochmal! Schöne Weihnachtszeit noch!

  9. #9
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    mmhh...du hast jetzt nen Bing drauf nicht wahr?
    Dann liegt es bestimmt an der einstellung des selbigen. Musst mal schauen, irgendwas passt da bestimmt nich
    Oder du testest halt wirklich nochma ne andere kerze.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Ok, danke. Wenns geht fahr ich die Ksite nochmal warm und stell den Bing ein!
    Hoffentlich wirds nochmal wärmer, aber zu Weihnachten bitte mit Schnee!!!

    Servusla!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Servus!

    Hab mein Schwälbche jetzt mal eingwefahren und den Vergaser so eingestellt, dass sie so -wie ich dachte- gut läuft. So aus dem Gefühl, aber trotzdem nach den Anweisungen.
    Is aber schwer... naja.
    Auf jeden Fall versuchte ich ihn so einzustellen, dass sie sicher läuft , aber auch sicher anspringt.
    Und da kam auch irgendwann wieder das Problem mit dem "Nicht-angehen".
    Da hab ich die Kerze mal abgewischt (sie war braun, jedoch nach einigen Kicks natürlich bissi verölt) und dann sprang sie sofort wieder an.
    Also gebt mir nen Rat, wie ich das verölen der Kerze vermeiden kann.
    Rehbraun war sie, aber trotzdem verölt! Komische Sache....servusla

    Jan

  12. #12
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    das verölte kommt vom vielen Kicken.
    Aber so wie du das beschreibst, musst du den vergaser magerer stellen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kleiner Zündfunke
    Von albi1a im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 15:28
  2. was ein kleiner frühlingsspaziergang...
    Von thesoph im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 21:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.