+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Frage wegen Kolben (Größe)


  1. #1

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich weiß jetzt warum meine Schwalbe nicht mehr zog. Es lag an einem kaputtem Kolben mit 1 1/2 Ringen und einem kaputtem Pleullager. Jetzt habe ich eine Frage. Der verbaute Kolben hat ein Maß von 39,99mm (steht auf dem Kolben oben) ich bekomm aber nur Kolben mit dem Maß 39,98mm. Wo bekomm ich den richtigen Kolben her? Oder war der falsche Kolben verbaut???

    Mfg Matthias

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Vergiss das ganz schnell, so wird das nichts. Wenn der Kolben defekt war, kommst du nicht ums ausschleifen des Zylinders herum. Alles andere wird Murks.

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Richtig, unbeding regenerieren! Andernfalls gibst du das Geld für den Kolben umsonst aus.
    Wie sieht denn das andere Pleullager aus (ich denke es müsste das Untere sein)? Wenn es anlaufspuren zeigt muss es erneuert werden (neue Kurbelwelle).

    Wenn das Pleullager noch zu gebrauchen ist, solltest du jedoch von Einbau der neuen Garnitur das Kurbelgehäuse GRÜNDLICHST spülen (mit Benzin) und zwar mehrmals. Sonst könnte ein stück Kolbenring oder Nadellader deinen neuen Zylinder mitsammt Kolben schrotten!

    MfG kurt

  4. #4

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    Also, der Zylinder hat keine Riefen sondern nur ganz normale Laufspuren.
    Ich hab den Motor jetzt komplett auseinander und werde ihn gleich neu lagern und abdichten. Und alles gründlich reinigen.

    Was hat das jetzt mit dem Kolben auf sich, wegen der Größe???

  5. #5
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    tach auch.
    ein neuer kolben in einen gebrauchten zylinder ist zwar murks, aber wenn du´s machen willst?
    zu dem maß: das einbauspiel neu ist 0,03-0,04mm. also macht das eine hundertstel nichts aus.
    nur ist auch dein zylinder gelaufen und dadurch "größer" geworden.nur eben nicht gleichmäßig.sondern vor allem in dem bereich, wo die kolbenringe tragen.

    denk nochmal drüber nach, und dann mach wie du denkst.

    mfg der lange

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nein, das hat nix mit der Größe zu tun, die ist relativ egal. Es ist aber so, dass ein Kolben den Zylinder ganz leicht oval ausschleift, ein neuer Kolben aber vollkommen rund ist. Das passt also nicht optimal zusammen und der Motor wird keine ordentlichen Fahrleistungen bringen. Kolben und Zylinder gehören also immer zusammen, geht eins von beiden kaputt, muss man den Neuzustand wieder herstellen. In deinem Fall heißt das ausschleifen. Einen genau passenden Kolben bekommst du da immer gleich mit dazu von ner guten Motorenschleiferei. Sollte nicht mehr als rund 50€ kosten insgesamt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Tankentrostung
    Von lybbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 15:29
  2. Kolben mit größe 41,22 (übergröße) für kr51/1
    Von daKAr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 13:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.