+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Frage zur zweifarbiger KR 51/1 Bj. 1968


  1. #1

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4

    Standard Frage zur zweifarbiger KR 51/1 Bj. 1968

    Hallo erstmal an alle,
    hab mich heute hier mit ins "Schwalbennest" gesetzt, da ich mir zusammen mit meiner Freundin, einen schon lange gehägten Traum erfüllt habe.
    Ich habe eine KR 51/1 adoptiert, und will Ihr jetzt wieder neues Leben einhauchen....
    Es handelt sich um eine KR 51/1 Bj. 1968
    Ich habe nun mal eine Frage zu der Farbe, da mich die verschiedenen Beiträge zu dem Thema jetzt irgendwie verwirrt haben.
    Da wird berichtet dass es keine zweifarbige Lackierungen gab..
    Nun ist meine Schwalbe Schwarz-Rot, mann könnte also vermuten dass sich da jemand als kreativer Maler betätigt hat!
    Nun ist bei der Schwalbe auch noch der original "Registrierschein für Kleinkrafträder" von 1968 dabei ( Rahmen und Motornummer stimmen überein), und dort ist bei "Farbe des Fahrzeugs" ebenfalls Schwarz-Rot eingetragen!?!
    Kann mir jemand weiterhelfen, und mir sagen wass es damit auf sich hat??
    Bin leider noch kein Fachmann, und wäre froh wenn mir einer der "alten Hasen" weiter helfen könnte!

    Ich danke Euch vielmals!!
    Johannes

    6203bc9_20.jpg

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Johannes,
    erstmal Glückwunsch zur Schwalbe.
    Nein, diese Lackierung gab's definitiv nicht.
    Da hat jemand seiner Kreativität freien Lauf gelassen.
    Ich befürchte, dass der Registrierschein auch "gefaket" ist, mindestens hat man die Farbbezeichnung nachträglich reingeschrieben.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    mach mal ein Foto des registrierscheins (die FIN unkenntlich machen!).

    Es sind verdammt viele Fälschungen im Umlauf.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Lichte den Schein doch bitte mal zur Ansicht ab.


    EDIT: zu schpäht....
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Holla, das ging ja schnell!! Vielen Dank an alle!!Hab jetzt Fotos von dem Registrierschein gemacht. Wollte mich jetzt nur noch versichern dass ich das richtige geschwärzt habe: ist die FIN die Registriernummer vorne auf dem Schein? Sorry für die Frage, bin leider noch ein totaler Neuling auf dem Gebiet!! ;-)
    Stelle die Fotos dann gleich rein...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Zitat Zitat von K. Roller Beitrag anzeigen
    ist die FIN die Registriernummer vorne auf dem Schein?
    Ja.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  7. #7

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    So, hier sind nun die Fotos von dem Registrierschein, hoffe sie sind gut genug. Für mich sieht er nicht manipuliert aus, aber ich kenne mich auch nicht so gut aus. Er sieht auf jeden Fall alt aus, und geht in der Mitte schon fast auseinander. Hab mir schonmal die Tel.-Nummer von dem damaligen Besitzer besorg, er wohnt noch immer an dieser Adresse!! Vielleicht rufe ich da einfach mal an, und frage Ihn was er dazu sagen kann!!
    Also nochmal, vielen Dank an alle für die schnellen Antworten!!

    Lg

    Johannes

    DSC_6240.jpg

    DSC_6237.jpg

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    der schein sieht echt aus. baujahr ist ja 68, der schein aber von 75.
    meine vermutung ist, das zwischen den jahren 68 und 75 dat dingen mal einer umgepinselt hat und das dann im vpka gemeldet hat. denn damals musste man jede veränderung der farbe bei der zulassungsstelle anmelden.daher auch die gebührenmarken
    normalerweise hat man das meines wissens rechts in das freie gemalt, aber vielleicht hat der vorbesitzer das papier auch beim waschen inner hose gelassen.
    diese farbkombination gab es keinesfalls. gab es überhaupt eine mehrfarbige lackierung werksseitig ????
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Sieht eigentlich recht original aus.
    Vielleicht hat der Vorbesitzer die Umlackierung zu DDR-Zeiten eintragen lassen. Aber normalerweise hätte das dann unter "Veränderungen" geschehen müssen. Möglicherweise ist aber auch ein neuer Schein ausgestellt worden.

    MfG

    Matze

    EDIT: Da war der Rotbart schneller.
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen


    EDIT: Da war der Rotbart schneller.
    ich halt mich halt nicht mit der shift-taste auf
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    ich halt mich halt nicht mit der shift-taste auf
    Ein Kleinschreiber... Jehova... Jehova....


    MfG

    Tobias

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Der Registrierschein ist nicht original, sondern wurde 1975 von der Behörde in Bernau neu ausgestellt (ist also "echt"). Die Änderung der Farbe war in der DDR eintragungspflichtig, insofern kannst Du davon ausgehen, das die Farbe nicht original ist, aber seit etwas 1975 das Fahrzeug so aussieht (also ein Grund, die Farbe als zeitgenössische Veränderung beizubehalten).

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  13. #13

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank an alle, für die Antworten!!!
    Ich kann mir gut vorstellen dass Frank mit seiner Vermutung richtig liegt!
    Werde auf jeden Fall die Tage mal versuchen den eingetragenen Vorbesitzer von damals zu kontaktieren, um so eventuell noch mehr Infos zu bekommen.
    Werde Euch dann Bericht erstatten was raus gekommen ist!!
    Denke aber auch, wenn es schon im Registrierschein eingetragen ist, das die Farbe erhaltungswürdig ist. Hatte uns auch gleich angesprochen und war auch ein Grund uns für diese Schwalbe zu entscheiden!

    Lg

    Johannes

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    180

    Standard

    Hi k.roller,
    was ist da erhaltungswürdig, der Nachtrag, die Farbzusammenstellung???? So eine Simme wurde nie vom Werk ausgeliefert, da hatte der Besitzer eine eigenwillige Änderung vorgenommen. Egal ob 1975 eine Neueintragung vorgenommen wurde, es bleibt keine echte Simme!!!!!!

    Nur so:
    Leider gibt es viele Bastler, die glauben eine Simme aufarbeiten zu können. Doch was dann herauskommt ist eine verbastelte Simme (andere Farbe zum Fahrgestell oder Typ und reichlich Neuteile), die für mich keinen Wert darstellt, weil sie nicht original ist. Ok, man kann sich heute streiten, ob eine Simme mit neuen Zügen auch noch eine Originale ist

    Viele Grüße
    suum cuique - Jedem das Seine - Vorgelserie, S51 C, S53 E, Awo Sport

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Schwalbe sollte dem Besitzer gefallen. Bloß weil du eine originale Farbe besser findest kann er trotzdem eine Farbe wählen die ihm gefällt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von carlos100 Beitrag anzeigen
    Egal ob 1975 eine Neueintragung vorgenommen wurde, es bleibt keine echte Simme!!!!!!
    Was isses denn dann? Zündapp? Jawa? Hercules?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star 1968 - Springt nur mit Anschieben an!
    Von Star1968 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 13:49
  2. Originalzustand Sperber 1968
    Von Sperberich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 19:55
  3. Sperber Baujahr 1968
    Von DerRicoberlin im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 05:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.