+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 45

Thema: Fragen zum alternativen Lackieren


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard Fragen zum alternativen Lackieren

    Hallo,

    Weiß jemand, was für einen 2K-Klarlack ich rollen oder streichen könnte? Im Moment geht es dabei nur darum, einen mit Hammerit gestrichenen Rahmen benzinfest zu machen.
    Desweiteren bin ich stark am überlegen, ob ich die Verkleidungsteile nicht auch mit Hammerit lackieren(mit Rolle) könnte. Meine letzte höchst aufwendige und teure Lackierungsaktion ist schließlich trotz großer Sorgfalt ziemlich gescheitert, wie ich im Forum schon beschrieben habe.
    So könnte ich Geld(für die Sprühlackierung reichts im Moment einfach nicht) und Zeit sparen. Hat jemand mit dem "mit einer Rollen streichen" Erfahrungen und evtl. auch ein Bild von dem Ergebnis?

    Viele Grüße, Fabian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Für eine Rolleaktion ist der 2k Lack nach meinem Dencken einfach zu teuer/gut.
    Warum?
    a) schlechte Dosenlackierung
    b) gute Lackierung (selbst oder Lacker)

    Wobei man mit a) auch recht gute Lackierungen hinbekommt, wenn man es den anständig macht.

    Finde einfach es kann keinen Sinn eine schlechte Lachierung durch eine wiederrum schlechte zu ersetzten.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Ich würde es auch nicht machen! Dann lieber etwas sparen und vernünftig machen. Denke mal mit Dosen bekommst du ein besseres ergebnis als mit der Rolle. Am besten wär natürlich mit nem Kompressor. Hab ich auch gerade gemacht. Sieht ziemlich gut aus wie ich Finde. Hab meine in Klassicrot von VW lackiert.

    Gruß
    Joshi

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Die Dosenlackierung kommt mir zu teuer. Mit Hammerit könnte ich auch zwei Arbeitsgänge in einem Abhaken(Grundieren und Lackieren). Die 2k-Klarlack-Rollenlackierung hätte ich nur am Rahmen und Benzintank(außen) durchgeführt, evtl. auch der Panzer. Wobei ich beim Panzer vielleicht den 2-K-lack von Spraymax drüber sprühen würde, falls beim Tanken was daneben geht.
    Wie gesagt, aus Kostengründen interessiert mich hauptsächlich das Ergebnis, wenn Hammerit-Lack auf Verkleidungsteile aufgerollt wird.

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Wenn du es Unbedingt machen möchtest tue es ! Aber auf eigene Verantwortung! Stell nachher mal Bilder rein wie es nun aussieht. Ich würds trotzdem nicht tun. Dosen sind auch nicht mehr teuer gibs schon für 3 euro das stück. Ob die was taugen ist ne andere sachen... Kauf dir doch für den Rahmen 2 Dosen Rallyspray (Schwarz) von Max Bahr das ist Benzinfest. Kost glaube ich 5 Euro die Dose.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Also wenn du einen matton haben möchtest dann würde ich dir auf jeden die rolle empfehlen.Haben eine Schwalbe mit Bundeswehr grün und rolle bemahlt.
    Sieht super geil aus.Und wenn du mal ein paar Kratzer hast einfach drüberrollen fertig.Sieht keine Sau.
    Ist halt die billigste Methode mit der Rolle.Aber auch hier können Nasen endstehen.

    Grüße midi

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Da hat Midi recht. In Bundeswehr grün könnte ich mir das auch noch ganz gut vorstellen. Die Felgen dann vielleicht schwarz.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Also auf der Seite von Hammerite steht, dass man den Lack nicht für Motorräder und Kfz verwenden kann(Hab ich gerade erst gelesen). Vielleicht liegt das daran, dass er zu leicht abplatzt, wenn das Blech mal etwas gebogen wird. Schließlich handelt es sich ja nicht um einen Gartenzaun...
    .

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Hier mal ein bild von der Rolle
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Wizard
    Registriert seit
    27.05.2007
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    32

    Standard

    Ich hab heute für eine schwarze Lackierung Material gekauft.

    3x 600ml Schwarz a 5,99€
    2x 600ml Rostschutzhaftgrund a 5,99€
    3x 600ml Klarlack a 5,99€

    macht ca. 50,00€. Die Farben sind alle von "Dupli Color" und gibts bei "OBI".
    Evtl. kommt noch eine Dose Sprühspachtel dazu die auch so ca. 6€ kosten könnte.
    Zum Aufpolieren gibts beim Trost für 3,50€ noch eine Polierpaste.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    @midi

    auf dem Bild siehts toll aus! Hast Du auch eine Detailaufnahme? Wie bist Du vorgegangen und was für einen Lack(Hersteller...) hast Du verwendet?

    @Wizard

    Ich frage mich, ob Dir diese Menge jeweils ausreichen wird. Von dem s..Lack, den ich letzes Mal hatte, habe ich über 10 Dosen gebraucht.... Der hat aber auch sehr schlecht gedeckt. Im Forum werden so um die 6 Dosen empfohlen.
    Dein Klarlack ist als Dosenlack, wenn er kein 2.Kartusche hat ein 1Komponentenlack. Damit wohl höchstwahrscheinlich auch nicht spritfest. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Lackierung! :)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    1k Lacke ausm Baumarkt sind auch nicht schlehct wenn es RAL Farben tun

  13. #13
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    also nen kumpel von mir hat seinen SR50 komplett mit hammerit lackiert. er hat es aber auch gespritzt mit pistole und kompressor. das ergebnis ist super. hält auch schon seit einem jahr und es sind keine mängel festzustellen.

    wenn due es mit der rolle auftragen willst solltest du es aber verdünnen. hammerit ist von hause aus sehr dickflüssig. das dumme dabei sit nur das du nur die hammerit verdünnung nehmen kannst. normale verdünnung bindet nicht.

    bis denn

    gruss gerd

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    find hammerit einfach nur sau teuer , da gibt dat auch andere anbieter die wesentlich billiger sind und den selben zweck erfüllen

  15. #15
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    "So könnte ich Geld(für die Sprühlackierung reichts im Moment einfach nicht) und Zeit sparen."

    Also beim Lackieren Geld und Zeit zu sparen erschließt sich mir persönlich einfach nicht. Das ist ein Widerspruch in sich. Ich frage mich warum der gute alte Originallack so oft einfach dilettantisch mit irgendeinem Baumarktmist übergepanscht wird. Dafür gäbs von jedem Oldtimerfreak eine glatte 6. Originallack überrollen um Geld und Zeit zu sparen - aua.

    Warum läßt man den Lack nicht einfach so und bessert einfach nur die Roststellen und Macken aus? Dazu kann man in jedes Farbgeschäft gehen und sich genau den Original-Farbton anrühren lassen - für 5,- EUR. Den kann man streichen oder sprühen.

    Dann hat man Geld und Zeit gespart .

    Dazu 'ne gute Schleifpolitur und Feinspachtel - damit bekommt man auch schäbige Stellen wieder so hin, dass das niemand sieht. Steht in jedem Oldtimerbuch oder Heftchen wie mans macht ...

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    @hamstor 1: leider habe ich keinen Originallack mehr drauf und das war nicht ich. Dieser Lack ist schon so zerkratzt, dass ein bloßes Ausbessern sinnlos ist.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Vape / Alternativen?
    Von Newman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 16:02
  2. Fragen zum Lackieren
    Von Simsinator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 21:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.