+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: fragen bzg. schwalbe kr51


  1. #1
    fl0
    fl0 ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    22

    Standard fragen bzg. schwalbe kr51

    hallo

    ich betrete jetzt so ziemliches neuland im bereich der schwalben und habe deshalb nen paar fragen:

    ich kaufe mir ne kr51/1B - was bedeutet das b ?

    mir ist aufgefallen das manche mopeds den pott links und andere rechts haben. ich vermute mal das is abhängig vom baujahr.

    so die schwalbe die ich mir holen werde hat den auspuff links!
    ich möchte mir aber gerne nen anderen pott holen, der rechts hängen müsste.
    kann ich mir den jetzt einfach holen und rechts festschrauben sodas er passt bzw. gibts keine probs mitten flansch und zylinder etc...



    ich bin für jede antwort dankbar :)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Moin,

    KR51/1 haben den Pott rechts , die KR51/2 links.
    Pott links lässt aufe ne /2 schliessen ,also neueren Baujahres.

    Das B sagt mir nix.

    gruss,

    Andreas

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Moin,

    hab nochmal gegoogelt....
    es gibt "KEINE" 51/1B und wenn der Pott links ist , dann ist das Teil verbastelt und verbaut... also FINGER WEG

    Andreas

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Sorry ich nochmal,

    vergiss mein Geschwfael...hab mich vertan.... KR51/1 Pott links , /2 rechts...

    Hier ein Paar Fakten :

    Typreihe KR 51 und KR 51/1

    Dieser Kleinkraftradtyp wurde erstmalig als Zweisitzer entwickelt und von 1964 bis 1980 produziert. Als Antriebsquelle dient ein robuster, gebläsegekühlter 2,65-kW-Einzylinder-Zweitaktmotor mit Dreiganggetriebe, der nun 60 km/h ermöglichte.

    Bei der Konzipierung der Typreihe wurden fortschrittliche Wege beschritten. Neben Vollschwingenfahrwerken mit großen Federwegen und wirksamen Vollnabenbremsen sind die Räder austauschbar.

    Ferner wurde großer Wert auf Wartungsfreiheit gelegt. Als Folge konnten alle Schmiernippel entfallen und wurde der Kettentrieb staubdicht mittels Gummischutzschläuche gekapselt. Außerdem erleichtern Steckachsen die Demontage der Räder, wobei der Hinterradantrieb komplett an der Hinterradschwinge bleibt. Vervollständigt werden konnte dieser Typ – wiederum erstmalig bei einer derartigen Fahrzeugklasse – mit Blinklichtern, Stopplicht, Parklicht und einem Gleichstrom-Signalhorn. Die Voraussetzungen dafür wurden durch die während der Fahrt aufladbare Bleibatterie geschaffen. Ein solider Gepäckträger mit verstellbarem Spannband gehört zur Grundausstattung.

    Im Produktionszeitraum wurden verschiedene Detailverbesserungen zwecks Gebrauchswerterhöhung wirksam. Genannt seien hier besonders im Jahre 1968 die Überarbeitung des Motors (Zylinders) und des Ansaugsystems mit einer Drehmoment-/Leistungssteigerung und Senkung des Benzinverbrauchs, wonach das Fahrzeug zum Namen KR 51 dann den Zusatz /1 erhielt, eine verlängerte Sitzbank sowie funktionsverbesserte Bremsen. An die Schwalbe kann ein typgeprüfter und im Fachhandel erhältlicher Kindersitz montiert werden. Ferner ist das Fahrzeug bei Verwendung typgeprüfter Bauteile für den Anhängerbetrieb zugelassen.

    Ganz wesentliche Sympathien gewann die 50er-Klasse in der ehemaligen DDR dank der Festlegung der StVZO, nach der motorisierte Zweiräder mit einem Hubraum bis 50 cm³ und mit einer erreichbaren Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h bereits von Personen gefahren werden durfte, die ihr 15. Lebensjahr vollendet hatten. Laut Einigungsvertrag wurde diese Regelung übernommen, so dass die 50er-Klasse der DDR auch heute noch mit 60 km/h gefahren werden darf.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/1 und KR 51/1 F

    Diese beiden Grundmodelle der Rollertypreihe sind mit Federbeinen mit Reibungsdämpfung ausgestattet. Zur äußeren Kennzeichnung dienen die Farben sandgrau und blau. Die Getriebeschaltung erfolgt durch einen Schaltdrehgriff auf der linken Lenkerseite oder wahlweise durch Fußschaltung mittels einer Schaltwippe. Insgesamt wurden von diesem Typ 375.000 Stück gebaut.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/1 K

    Bei dieser Komfort-Variante des Kleinrollers mit einer Auflage von 185.000 Stück wurden für die Radfederungen erstmals hydraulische Zweikammerdämpfer eingesetzt. Der Fahrkomfort erhöhte sich dadurch erheblich, da die Bodenhaftung der Räder deutlich verbessert werden konnte. Ferner bietet eine verlängerte Doppelsitzbank günstigere Voraussetzungen für den Soziusbetrieb. Die Fahrzeuglackierung erfolgte in weiß oder saharabraun.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/1 S

    Diese von 1971 bis 1980 in einer Stückzahl von 44.600 produzierte Roller-Sonderausführung besitzt als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal eine halbautomatische Fliehkraftkupplung zum Anfahren. Während des Gangwechsels wurde diese Kupplung beim Betätigen der Schaltwippe auf mechanischem Wege automatisch mit getrennt. Ferner wurde die Lichtleistung des Scheinwerfers auf 25/25 W erhöht, die Zündspule außerhalb des Motors angeordnet und vorn wie hinten hydraulisch gedämpfte Federbeine eingebaut. Die Schutzhülsen der vorderen Dämpfer waren hier verchromt. Die Lackierung erfolgte in olivbeige und signalrot. Der Ladenpreis (EVP) für dieses Modell betrug 1.400,- Ost-Mark.
    [Bearbeiten]

    Typreihe KR 51/2

    Der Grundtyp KR 51/2 wurde ab 1979 bis 1986 durch die Suhler Fahrzeugkonstrukteure entwickelt und mit einen 2,72 kW/3,6 PS-Motor ausgestattet. Er besitzt reibungsgedämpfte Federbeine und Fußschaltung. Die Elektronikbauteile wurden unter das vordere Abdeckblech verlegt, der vorher dort sitzende Luftfilter sitzt jetzt direkt vor dem Vergaser. Weiterhin wurde die Abgasanlage auf die rechte Fahrzeugseite verlegt. Damit wurde auch die Verbrennungsgefahr für die Rollerfahrer wegen der meist von links erfolgenden Fahrzeughandhabung beseitigt. Als Nachfolgemodell der KR51/1-Serie besitzt die KR51/2-Serie erstmals einen fahrtwind-gekühlten Motor.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/2 N

    Bei diesem Modell erfolgt die Getriebeschaltung generell mittels Fußschaltwippe in dem Motor M531KFR. Für die Radfederung sind reibungsgedämpfte Federbeine eingesetzt. Der übrige Aufbau entspricht dem des KR 51/1 F. Stückzahl: 90.800. Wenn man den Differenzraum vom Luftfilter entfernt, dann braucht man einen anderen Auspuff und einen anderen Vergaser, der eine größere Düse hat.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/2 E

    Dieses Modell ist mit hydraulisch gedämpften Federbeinen ausgestattet. Seine Fahrleistung wurde durch den Einbau eines Vierganggetriebes verbessert. Stückzahl: 124.500, Motor M541KFR.
    [Bearbeiten]

    Modell KR 51/2 L

    In diesem Luxusmodell ist die bewährte wartungsfreie elektronische Zündanlage montiert und dadurch gleichzeitig die Scheinwerferleistung auf 35 W erhöht worden. Als Motor wurde der Motor M541 verwendet. Das Spitzenmodell wurde mit Vierganggetriebe und den komfortablen hydraulisch gedämpften Radfederungen in einer einer Stückzahl von 84.900 geliefert, Motor M541/1KFR

    KR51/1B gibbets trotzdem irgendwie net.

    Andreas

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Auspuff ist bei ner KR51/1 links.

    Bei der /2 Rechts.

    Es gibt auch keine 51/1 B oder 51/2B.

    Wenn deine links den Auspuff hat ists ne /1 ud da gibbet kein B. Nen rechten wirste nicht ranbekommen geschweige denn das der von die abgebildete Topf TÜV hat

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von Schmiddi
    ...

    KR51/1B gibbets trotzdem irgendwie net.
    Kein Wunder, die gab es auch nie...
    Es gibt höchstens die S51B bzw. S50 B...

    Gruss
    Nina

  7. #7
    fl0
    fl0 ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    also das is die simme

    http://img117.imageshack.us/img117/1711/dsc013340of.jpg

    und da würde ich gerne den leo vinci pott drunter machen...

    riesiges Bild mal verlinkt... Is auch besser, wenn man das nich sehen muss. MfG, Ralf

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Und da muss ich sagen: Lies die Boardregeln durch und du wirst merken, du bist hier falsch damit. Das ist ein Forum, dass auf die Originalität der Simmen bedacht ist.
    Geh ins Simsonforum, da können sie dir besser helfen.

    Gruss
    Nina

  9. #9
    fl0
    fl0 ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    was ist das denn für ne antowrt?? ist das hier nicht ein simson forum?darf man hier nicht auch fragen stellen oder sehe ich da was falsch?

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Ich habe dich freundlich darauf hingewiesen. Ja, es ist hier ein Simsonforum, aber in diesem wird auf die Originalität geachtet. Du willst ein Leo Vince drunterbauen. Das ist Tuning. Tuning wird hier absolut ungern gesehen, steht auch in den Boardregeln, die du bei deiner Anmeldung gelesen hast. Deswegen schicke ich dich in ein anderes (auch gutes) Forum, das auch Tuning behandelt.

    Gruss
    Nina

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Ne, hier ist nicht irgendein SIMSON-Forum, sondern das SCHWALBENNEST...

    Und Verunstaltungen dieser seltenen Vögel durch tuningmäßige Auspuffanlagen mit gleichzeitigem Verfall der Zulassung werden hier weder gerne gesehen noch unterstützt...

    Gruß aus Braunschweig

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Das Ding is total verbastelt lass bloß die Finger davon
    MfG joker317

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von daKAr
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Schöneiche b. berlin
    Beiträge
    91

    Standard

    ach du scheiße was das denn?
    die seiht ja schlim aus kaufen nein geschenkt ok.
    wie kann man sowas nur machen nene :cry:

  14. #14
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Igit,
    das Federkleid vorn und hinten is ja völlig verunstaltet.
    Nene, is ja zum abgewöhnen, das Teil.
    Leider hab ich so einen halb toten Vogel schon mal in BSgesehn, sah genau so aus schwarz und überall gecuttet, leider

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...junge,junge, ...

    Wenn man darauf steht, mit Dreck, Matsch und wer weiss, wo man noch durch fährt beschmissen zu werden, dann ist das Ding genau das Richtige.

    Man beachte: wegen der Gewichtsersparnis benutzt man bei diesem "B"-Modell den Tank auch direkt als Schutzblech.

    Vielleicht hast Du Glück, und diese "Schwalbe" fährt bereits ohne Tuning um die 90, dann kommst Du mit Auspuff, etc vielleicht auf 110 km/h ?

    Viel Gück dabei

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  16. #16
    Tankentroster Avatar von baphomet
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von daKAr
    ach du scheiße was das denn?
    die seiht ja schlim aus kaufen nein geschenkt ok.
    wie kann man sowas nur machen nene :cry:
    genau mein gedanke, is ja wahnsinn was man aus so nem schönen mokick für nen schrott machen kann *heul*

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hollander mit Schwalbe KR51/2 Fragen
    Von Paul_P im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 23:40
  2. Technische Fragen zur Schwalbe Kr51/1
    Von koepie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 14:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.